Dax Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 12.184,50-3,79% TecDax Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 2.920,75-3,82% Euro Stoxx 50 Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 3.102,00-3,12% US/Dow Jones Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 27.612,00-2,48% Gold: 1.902,75+0,23% EUR/USD: 1,1813-0,28%
 Marktbericht:
Softwareriese stürzt in der Spitze um 23 Prozent ab – Dax verliert fast 4 Prozent
Deutsche Bank
Quelle: Deutsche Bank

wrü Frankfurt – Zum Wochenbeginn haben gleich zwei negative Nachrichten den Aktienmarkt gedrückt: Der schwächere Ausblick vom Softwareriesen SAP und der massive Anstieg der Pandemiezahlen in Deutschland und Europa. Wobei der schwächere Ausblick für 2020 von SAP vor allem auf die Covid-19-Krise zurückzuführen ist. Corona hat also die Märkte weiter im Griff.

Mit der Umsatzwarnung von SAP, die auch noch einherging ... mehr

Exklusiv für Abonnenten

7 Tage Märkte Podcastkostenpflichtiger Volltext
 
    Neuer Podcast #7TageMaerktekostenpflichtiger Volltext






Interview mit Bankchefin Carola von Schmettow: Deutsche HSBC greift zum Rotstiftkostenpflichtiger Volltext

Leitartikel zu den gesetzlichen Konsequenzen des Wirecard-Skandals: Das könnte jetzt wehtunkostenpflichtiger Volltext

Interview mit Niedersachsens Finanzminister Reinhold Hilbers: "Wir brauchen für alle unsere Systeme Wachstum"kostenpflichtiger Volltext

Interview mit Thomas Broichhausen und Frederik Winter, Linklaters: Deutsche Lebensversicherer in der Krise?kostenpflichtiger Volltext

Interview mit Franz Weis, Comgest: "Banken haben in Europa keine Preissetzungsmacht"kostenpflichtiger Volltext

Informationen zum Fintech Germany Award 2020kostenpflichtiger Volltext
 
 Vorschau auf die kommende Ausgabe:
SAP
scd - Bis dato war SAP weitgehend unberührt durch die Coronakrise gekommen. Mit dem Zwischenbericht zum dritten Quartal hat Europas größter Softwarekonzern jedoch erstmals sichtlich Federn lassen müssen. Der Umsatz ... mehr
Börsen-Zeitung, 26.10.2020
Haniel
ab - Das freiwillige Übernahmeangebot an die Metro-Aktionäre, für das die erste Annahmefrist am 29. Oktober ausläuft, spiegelt „in keinem Fall den intrinsischen Wert des Unternehmens“. Diese Ansicht vertritt Metro-Finanzchef ... mehr
Börsen-Zeitung, 26.10.2020
BAYER
ab - Bayer lässt sich auf  der M&A-Bühne blicken. Für bis zu 4 Mrd. Dollar erwerben die Leverkusener das US-Pharmaunternehmen Asklepios Biopharmaceutical (AskBio), das sich auf die Forschung, Entwicklung und ... mehr
Börsen-Zeitung, 26.10.2020
Deutsche Börse AG
ck - Der Wirecard-Skandal hat auch für die Indizes der Dax-Familie Konsequenzen. Denn die Deutsche Börse hat den Skandal zum Anlass genommen, eine umfassende Reform der Indexregeln anzustoßen. Bis zum ... mehr
Börsen-Zeitung, 26.10.2020
ms - Das erste Jahr von Christine Lagarde als EZB-Präsidentin neigt sich dem Ende entgegen und ihre Bilanz fällt nach Einschätzung führender Volkswirte und Geldpolitikexperten gemischt aus. Das ergibt eine ... mehr
Börsen-Zeitung, 26.10.2020
lee - Die Bundesbank entkräftet in ihrem aktuellen Monatsbericht die zum Teil scharfe Kritik der heimischen Bankenlobby an der schädlichen Wirkung des geldpolitischen Kurses der Europäischen Zentralbank (EZB) auf ihre ... mehr
Börsen-Zeitung, 26.10.2020

Aus der aktuellen Ausgabe:

HSBC
Nach Squeeze-out wird IT in Service Center der Gruppe verlagert - Bankchefin ist stolz auf hohe Bewertung

ab Düsseldorf - Am 19. November sollen die Aktionäre der HSBC Trinkaus & Burkhardt in einer außerordentlichen Hauptversammlung grünes Licht für das Herausdrängen der Minderheitsaktionäre geben. Im Rahmen eines ... mehr

Börsen-Zeitung, 24.10.2020, Autor Annette Becker, Düsseldorf, Nummer 205, Seite 1, 452 Wörter
Finanzminister Hilbers: Unternehmen mit maximal 25 Prozent belasten

wf Berlin - Niedersachsens Finanzminister Reinhold Hilbers (CDU) dringt trotz hoher Ausgaben in der Coronakrise auf Maßhalten. "Wir müssen uns vor Augen führen, dass alles zurückgezahlt werden muss", sagt ... mehr

Börsen-Zeitung, 24.10.2020, Autor Angela Wefers, Berlin, Nummer 205, Seite 1, 315 Wörter
MARKTPLATZ
Auf grüne Anlagen bedachte Investoren blicken dem Ausgang der US-Wahlen besonders gespannt entgegen. Denn während die Frage, wer im Weißen Haus sitzt, für den Gesamtmarkt eher von nachrangiger Bedeutung ist, ... mehr
Börsen-Zeitung, 24.10.2020, Autor Alex Wehnert, Nummer 205, Seite 1, 530 Wörter
Daimler AG

scd Frankfurt - Daimler hat nach einem starken dritten Quartal Hoffnung geschöpft, dass das von der Coronakrise getrübte Jahr zumindest wirtschaftlich ein gutes Ende findet. Im neuen Ausblick geht ... mehr

Börsen-Zeitung, 24.10.2020, Autor Sebastian Schmid, Frankfurt, Nummer 205, Seite 1, 106 Wörter

wrü Frankfurt - Nach der US-Wahl dürfte der Honeymoon für Aktien beginnen. Vor dem Hintergrund von Nullzinsen und keiner Änderung der Geldpolitik spricht mittelfristig alles für die Aktienanlage. Zu ... mehr

Börsen-Zeitung, 24.10.2020, Autor Werner Rüppel, Frankfurt, Nummer 205, Seite 1, 105 Wörter
Barclays plc

hip London - Die britische Großbank Barclays hat trotz Pandemie dank schwunghafter Geschäfte im Investment Banking das dritte Quartal in Folge schwarze Zahlen geschrieben und dabei die Markterwartungen bei ... mehr

Börsen-Zeitung, 24.10.2020, Autor Andreas Hippin, London, Nummer 205, Seite 1, 102 Wörter
BZ-Exklusiv

"We are not inflation fetishists"
Interview with Pierre Wunsch, Governor of the National Bank of Belgium and Member of the ECB’s Governing Council

ESM wird zum Sustainable Investor
Interview mit Kalin Anev Janse, Europäischer Stabilitätsmechanismus (ESM)

Informationen zum Corporate Finance Award der Börsen-Zeitung

"The expectations on central banks are simply too great"
Interview with Claudio Borio, Head of the Monetary and Economic Department, Bank for International Settlements (BIS)

"Monetary policy does not operate in a political vacuum"
Interview with Luis de Guindos, Vice President of the European Central Bank (ECB)

“Zahlungsverkehr erfährt die meisten Veränderungen”
Langfassung des Interviews mit Thomas Schnarr, Leiter der Financial Services Practice von Oliver Wyman in Deutschland und Österreich

“It is better to prepare for the worst”
Interview with Olli Rehn, member of the Governing Council of the ECB

"The trade conflict will continue, because Trump revels in conflict"
Interview with Barry Eichengreen, Professor of Economics and Political Science at University of California, Berkeley

"We remain committed to the United States"
Interview with James von Moltke, Chief Financial Officer of Deutsche Bank

"The upswing can go on considerably further"
Interview with James Bullard, President and CEO, Federal Reserve Bank of St. Louis

"The ETF business is an interesting market"
Interview with Cecile Nagel, CEO of EuroCCP

"Our concerns remain on the table"
Interview with Eric Pan, Director, Office of International Affairs, U.S. Commodity Futures Trading Commission (CFTC)

"Germany can and should do more in terms of fiscal policy"
Interview with Laurence Boone, OECD Chief Economist

“The ECB’s Governing Council will always find ways and means of acting if it needs to”
Interview with Peter Praet, Member of the Executive Board of the ECB
Termine (Auswahl)
Montag
26.10.2020
USA
Chicago Fed Nat. Activity
Neubauverkäufe
Deutschland
ifo-Geschäftsklima
WM Seminare
WM Online-Seminar: Sanierungsfinanzierung
WM-Lehrgang Zertifizierter Post-Trade-Spezialist (Komplett ? mit Möglichkeit zur Prüfung durch Deutsche Börse AG)
Hauptversammlung
Quartalsbericht 3
Dienstag
27.10.2020
Spanien
Arbeitslosenquote
USA
Auftragseingang langlebige Güter
Verbrauchervertrauen
Frankreich
Erzeugerpreise
WM Seminare
WM-Lehrgang Zertifizierter Post-Trade-Spezialist (Komplett ? mit Möglichkeit zur Prüfung durch Deutsche Börse AG)
Quartalsbericht 3
Kapitalmaßnahme
Hauptversammlung
Gesamtüberblick FinanzmarktkalenderGesamtüberblick

Tweets
Index
BZ-Multimedia
Die Personalia-App

#Volatility - Der Podcast

Interaktive Chroniken

Corporate Finance Award der Börsen-Zeitung: Videoporträts der Gewinner

Konjunkturtableaus und Revisionsgrafiken Deutschland und Eurozone von ZEW und BZ

Dealogic-Ranglisten zum Investment Banking

Videos von Presse- und Analystenkonferenzen

Wirtschaftsköpfe – Das Web-TV-Format der Börsen-Zeitung
Marktübersicht
Dax Deutsche-Bank-Realtime-Indikation Deutsche-Bank-Realtime-Indikation 12.184,50 -3,79%
       
Hoch:    12.461,50   
Tief:    12.095,00   
Uhrzeit:    20:02:07   
Datum:    26.10.20   
TecDax Deutsche-Bank-Realtime-Indikation Deutsche-Bank-Realtime-Indikation 2.920,75 -3,82%
       
Hoch:    2.993,50   
Tief:    2.897,75   
Uhrzeit:    20:02:03   
Datum:    26.10.20   
Euro Stoxx 50 Deutsche-Bank-Realtime-Indikation Deutsche-Bank-Realtime-Indikation 3.102,00 -3,12%
       
Hoch:    3.161,00   
Tief:    3.081,00   
Uhrzeit:    20:02:03   
Datum:    26.10.20   
US/Dow Jones Deutsche-Bank-Realtime-Indikation Deutsche-Bank-Realtime-Indikation 27.612,00 -2,48%
       
Hoch:    28.104,00   
Tief:    27.380,00   
Uhrzeit:    20:02:09   
Datum:    26.10.20   
Gold 1.902,75 +0,23%
       
Hoch:    1.908,63   
Tief:    1.894,10   
Uhrzeit:    19:47:10   
Datum:    26.10.20   
EUR/USD 1,1813 -0,28%
       
Hoch:    1,1851   
Tief:    1,1803   
Uhrzeit:    19:47:00   
Datum:    26.10.20   
EUR/CNY 7,9284 +0,09%
       
Hoch:    7,9365   
Tief:    7,9054   
Uhrzeit:    19:47:04   
Datum:    26.10.20   
Gewinner / Verlierer
BZ-Serien
BZ-Themendossiers

Diese Unternehmen gewähren Ihnen freien Zugang zum Artikelarchiv des jeweiligen Unternehmens

BayWa INDUS Holding KWS SAAT RTL Group Sartorius Südzucker UmweltBank VISCOM Wüstenrot & Württembergische










22

0.785789 s