Aus der aktuellen Ausgabe:
Elon Musk will bis zu 7 000 Stellen schaffen - Fertigung soll Ende 2021 starten
Tesla Motors Inc.
Quelle: Tesla Motors Inc. (Tesla Werk Fremont)

BZ Frankfurt - Tesla greift die etablierten europäischen Autobauer direkt in ihrem Heimatmarkt mit einer riesigen Fabrik an. Die geplante Fertigungsstätte des amerikanischen Elektroauto-Herstellers unweit von Berlin soll 6 000 bis 7 000 Arbeitsplätze schaffen. Diese Zahlen nannte die Berliner Wirtschaftsverwaltung am Mittwoch. Als Standort für das Werk wurde die Gemeinde Grünheide ausgewählt, rund 35 Kilometer südöstlich von Berlin. Das ... mehr

Exklusiv für Abonnenten

Leitartikel: Lateinamerikas Labyrinthkostenpflichtiger Volltext

Interview mit EZB-Vizepräsident Luis de Guindos: "Geldpolitik operiert nicht in einem politischen Vakuum"kostenpflichtiger Volltext

Analyse "Im Blickfeld": In Süditalien gehen langsam die Lichter auskostenpflichtiger Volltext
 
Unklarheit über Handelskonflikt belastet Aktienmärkte

ck Frankfurt - Die fehlende Klarheit über den Stand der Verhandlungen im Handelsdisput zwischen den USA und China hat die Anleger am Mittwoch zu sicheren Assets greifen lassen und ... mehr

Börsen-Zeitung, 14.11.2019, Autor Christopher Kalbhenn, Frankfurt, Nummer 219, Seite 1, 295 Wörter
KOMMENTAR - FÖRDERKREDITE
Es gab einmal eine Zeit, da stritten religiöse Gelehrte, ob ein Zins für Leihgaben als Wucher zu verurteilen sei. Die Moderne hat diese Diskussion zum Glück hinfällig gemacht und den ... mehr
Börsen-Zeitung, 14.11.2019, Autor Jan Schrader, Nummer 219, Seite 1, 351 Wörter
KOMMENTAR - TESLA
Elon Musk ist immer wieder für eine Überraschung gut. Das hat der Gründer und CEO des US-Elektrowagenbauers Tesla jetzt auch bei der Verleihung des "Goldenen Lenkrads" in Berlin unter Beweis ... mehr
Börsen-Zeitung, 14.11.2019, Autor Stefan Paravicini, Nummer 219, Seite 1, 339 Wörter
Startschuss in etwa einem Jahr - Branche gespalten

jsc Frankfurt - Die KfW macht viereinhalb Jahre nach ersten Gedankenspielen mit ihren Plänen zu Negativzinsen im Kreditneugeschäft Ernst: Künftig sollen für eine Vielzahl an Programmkrediten negative Sätze kalkuliert ... mehr

Börsen-Zeitung, 14.11.2019, Autor Jan Schrader, Frankfurt, Nummer 219, Seite 1, 157 Wörter

hek Frankfurt - Der Immobilienkonzern Deutsche Wohnen will aufgrund des geplanten Mietendeckels in Berlin den Wohnungsneubau auf Regionen außerhalb der Hauptstadt konzentrieren. Das kündigte das Unternehmen am Mittwoch an. ... mehr

Börsen-Zeitung, 14.11.2019, Autor Helmut Kipp, Frankfurt, Nummer 219, Seite 1, 145 Wörter

ab Köln - Lanxess steckt sich ein ambitioniertes Klimaziel: Bis 2040 wollen die Kölner klimaneutral wirtschaften. Mit diesem Vorstoß übernimmt der Chemiekonzern, der 2004 aus Bayer hervorgegangen ist, nach ... mehr

Börsen-Zeitung, 14.11.2019, Autor Annette Becker, Köln, Nummer 219, Seite 1, 103 Wörter
BZ-Exklusiv

"Monetary policy does not operate in a political vacuum"
Interview with Luis de Guindos, Vice President of the European Central Bank (ECB)

“Zahlungsverkehr erfährt die meisten Veränderungen”
Langfassung des Interviews mit Thomas Schnarr, Leiter der Financial Services Practice von Oliver Wyman in Deutschland und Österreich

Informationen zum Corporate Finance Award der Börsen-Zeitung

“It is better to prepare for the worst”
Interview with Olli Rehn, member of the Governing Council of the ECB

"The trade conflict will continue, because Trump revels in conflict"
Interview with Barry Eichengreen, Professor of Economics and Political Science at University of California, Berkeley

"We remain committed to the United States"
Interview with James von Moltke, Chief Financial Officer of Deutsche Bank

"The upswing can go on considerably further"
Interview with James Bullard, President and CEO, Federal Reserve Bank of St. Louis

"The ETF business is an interesting market"
Interview with Cecile Nagel, CEO of EuroCCP

"Our concerns remain on the table"
Interview with Eric Pan, Director, Office of International Affairs, U.S. Commodity Futures Trading Commission (CFTC)

"Germany can and should do more in terms of fiscal policy"
Interview with Laurence Boone, OECD Chief Economist

“The ECB’s Governing Council will always find ways and means of acting if it needs to”
Interview with Peter Praet, Member of the Executive Board of the ECB
Termine (Auswahl)
Donnerstag
14.11.2019
China
Arbeitslosenquote
Industrieproduktion
Frankreich
Arbeitslosenquote
Verbraucherpreise harmonisiert
EWU
Beschäftigung
BIP
Deutschland
BIP
Japan
BIP, annualisiert
BIP-Deflator
Industrieproduktion
USA
Erzeugerpreise Endnachfrage
Exportpreise
Registrierte Arbeitslose
WM Seminare
Internationale Finanz-Biometrie-Konferenz 2019
Qualifizierung im Nachhandelsbereich ? Finanzinstrumente und Handelsplätze verstehen | Reportingpflichten
WM-Lehrgang Zertifizierter Post-Trade-Spezialist (Komplett ? mit Möglichkeit zur Prüfung durch Deutsche Börse AG)
Workshop: Beteiligungsanzeigen und sonstige Anzeigen ...
Quartalsbericht 3
Telefonkonferenz
Analystenkonferenz
Analystentelefonkonferenz
Freitag
15.11.2019
USA
Importpreise
Industrieproduktion
Kapazitätsauslastung
Lagerbestände
EWU
Verbraucherpreise
Verbraucherpreise Kernrate
WM Seminare
Bankaufsichtsrecht
Qualifizierung im Nachhandelsbereich ? Finanzinstrumente und Handelsplätze verstehen | Reportingpflichten
WM-Lehrgang Zertifizierter Post-Trade-Spezialist (Komplett ? mit Möglichkeit zur Prüfung durch Deutsche Börse AG)
Quartalsbericht 3
Analystenkonferenz
vorläufige Jahreszahlen
Gesamtüberblick FinanzmarktkalenderGesamtüberblick

Tweets
Index
BZ-Multimedia
Interaktive Chroniken

Corporate Finance Award der Börsen-Zeitung: Videoporträts der Gewinner

Konjunkturtableaus und Revisionsgrafiken Deutschland und Eurozone von ZEW und BZ

Dealogic-Ranglisten zum Investment Banking

Videos von Presse- und Analystenkonferenzen

Wirtschaftsköpfe – Das Web-TV-Format der Börsen-Zeitung
Marktübersicht
Dax Deutsche-Bank-Realtime-Indikation Deutsche-Bank-Realtime-Indikation 13.255,50 -0,14%
       
Hoch:    13.273,00   
Tief:    13.140,00   
Uhrzeit:    22:59:49   
Datum:    13.11.19   
TecDax Deutsche-Bank-Realtime-Indikation Deutsche-Bank-Realtime-Indikation 2.966,75 +0,70%
       
Hoch:    2.967,00   
Tief:    2.925,50   
Uhrzeit:    22:59:49   
Datum:    13.11.19   
Euro Stoxx 50 Deutsche-Bank-Realtime-Indikation Deutsche-Bank-Realtime-Indikation 3.703,00 -0,13%
       
Hoch:    3.708,00   
Tief:    3.679,00   
Uhrzeit:    22:58:55   
Datum:    13.11.19   
US/Dow Jones Deutsche-Bank-Realtime-Indikation Deutsche-Bank-Realtime-Indikation 27.812,00 +0,43%
       
Hoch:    27.814,00   
Tief:    27.568,00   
Uhrzeit:    23:00:01   
Datum:    13.11.19   
Gold 1.464,21 +0,40%
       
Hoch:    1.467,10   
Tief:    1.457,08   
Uhrzeit:    00:21:37   
Datum:    14.11.19   
EUR/USD 1,1008 -0,03%
       
Hoch:    1,1020   
Tief:    1,0995   
Uhrzeit:    00:21:00   
Datum:    14.11.19   
EUR/CNY 7,7303 +0,20%
       
Hoch:    7,7367   
Tief:    7,7128   
Uhrzeit:    00:20:00   
Datum:    14.11.19   
Gewinner / Verlierer
BZ-Serien
BZ-Themendossiers
- Spezialthema Recht & Kapitalmarkt

- Themenseite „Finanzen und Technik“ 

Diese Unternehmen gewähren Ihnen freien Zugang zum Artikelarchiv des jeweiligen Unternehmens

BayWa Henkel INDUS HOLDING AG RTL Group S.A. Südzucker VISCOM wüstenrot württembergische
 


























21

0.589968 s