Redaktion

cru Frankfurt - Verluste in der Fahrzeugtechnik haben bei der Beteiligungsgesellschaft Indus einen Gewinnrückgang verursacht. "Seit August haben wir rund 20 % weniger Abrufe aus der Autoindustrie", sagte Vorstandschef Johannes Schmidt der Börsen-Zeitung. Man rechne nun mit einer Seitwärtsbewegung auf dem niedrigeren Niveau in dieser Branche. Ausgeglichen werde dies durch die bessere Entwicklung in Bau, Maschinenbau und Medizintechnik. Bei einem Umsatzplus von 3 % auf 1,3 Mrd. Euro schrumpfte das operative Ergebnis (Ebit) vor Wertminderungen auf 103 Mill. (Vorjahr: 116 Mill.) Euro.

Die Firmen in der Autozulieferung bekämen den Umbruch in der Branche und die Investitionszurückhaltung der Automobilhersteller zu spüren, teilte das Unternehmen aus Bergisch Gladbach am Donnerstag mit. So verbuchte der Bereich einen operativen Verlust von 10 Mill. Euro. Dagegen sorgen die Unternehmen aus der Baubranche für Rückenwind. Dort stieg das Ebit um 17 % auf 47 Mill. Euro. Der Vorstand bekräftigte die zuvor bereits zweimal reduzierten Jahresziele für 2019. Indus hält nach zwei Akquisitionen im laufenden Jahr Beteiligungen an 47 mittelständischen Unternehmen.

Der Kurs der Indus-Aktie reagierte mit einem Minus von zeitweise 1,8 % auf 36,45 Euro. Der Börsenwert des Konzerns hat sich damit seit Anfang 2018 nahezu halbiert auf 900 Mill. Euro. Haupteigentümer ist die Versicherungskammer Bayern mit 19 %.

Börsen-Zeitung, 15.11.2019, Autor Christoph Ruhkamp, Frankfurt, Nummer 220, Seite 10, 202 Wörter

URL zum Artikel:
https://www.boersen-zeitung.de/index.php?li=1&artid=2019220065&titel=Indus-verliert-Geld-in-der-Sparte-Fahrzeugtechnik
BZ Artikel twitternLinkedInXingFacebook

Unternehmensbereich: INDUS Holding AG
Übersicht Kurse / Charts Redaktionelle BerichteResearch
Ad-hoc FinanzanzeigenAktionärsstrukturDirectors’ Dealings
Termine Wertpapiersuche Audio / Video


Serien zu Unternehmen & Branchen
Themendossiers zu Unternehmen & Branchen


Termine des Tages
Donnerstag, 24.9.2020

Ergebnisse
Gigaset: 2. Quartal
Hella: 1. Quartal

Presse- und Analystenkonferenzen
Sartorius: Kapitalmarkttag

Hauptversammlungen
Rocket Internet (ao.)
Schuler
Stada (ao)












22

1.423177 s