Dax Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 10.814,50-0,64% TecDax Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 2.516,00-0,91% Euro Stoxx 50 Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 3.082,50-0,52% US/Dow Jones Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 24.330,00-0,97% Gold: 1.238,90-0,28% EUR/USD: 1,1291-0,63%
Redaktion


Vorschau (19:22)

In der Diskussion über die Zukunft des europäischen Bankensystems hat sich die Munich Re mit deutlichen Worten eingeschaltet. Um die Finanzmarkt- und Staatsschuldenkrise endlich in den Griff zu bekommen, forderte der Vorstandschef des weltgrößten Rückversicherers, Nikolaus von Bomhard, ein Trennbankensystem einzuführen. Von Bomhard plädiert damit für eine Aufspaltung und Zerschlagung systemrelevanter Großbanken. Insbesondere das klassische Bankgeschäft solle vom schwankungsanfälligen und riskanten Investment Banking getrennt werden, sagte er auf einer Konzernveranstaltung vor Medienvertretern. Damit fordert die Munich Re die systemrelevanten Großbanken wie u.a. den deutschen Branchenprimus Deutsche Bank heraus.
Mehr dazu lesen Sie in der Börsen-Zeitung vom 18.7.2012: Berichterstattung von Sebastian Schmid und Stefan Kroneck auf den Seiten 1 und 4
sowie Kommentar von Sebastian Schmid auf Seite 1

URL zum Artikel:
https://www.boersen-zeitung.de/index.php?li=1&artid=15876&titel=Munich-Re-fordert-Grossbanken-heraus
BZ Artikel twitternLinkedInXingFacebook

Unternehmensbereich: Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG in München
Übersicht Kurse / Charts Redaktionelle BerichteResearch
Ad-hoc FinanzanzeigenAktionärsstrukturDirectors’ Dealings
Termine Wertpapiersuche Audio / Video

Termine des Tages
Freitag, 14.12.2018

Ergebnisse
Isra Vision: Vorläufige Geschäftszahlen
Stabilus: Geschäftsbericht

Hauptversammlungen
KWS Saat
Ubi Banca (ao.)




























22

0.498103 s