Dax Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 10.813,50-0,65% TecDax Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 2.503,50-1,40% Euro Stoxx 50 Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 3.073,50-0,81% US/Dow Jones Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 24.090,00-1,95% Gold: 1.236,85-0,02% EUR/USD: 1,1307+0,02%
Redaktion


Vorschau (19:09)

Die Investoren der vor der Finanzkrise aufgelegten Programme mit Standard-Mezzanine müssen erstmals Verluste ihres eingesetzten Kapitals verkraften. Betroffen sind vor allem die am stärksten risikobehafteten Equity-Tranchen. Bei mehreren gerade fälligen und demnächst auslaufenden Programmen fällt die Rückzahlung dieser Junior Notes komplett aus. Was für die Anleger bleibt, sind lediglich die bislang geflossenen Zinszahlungen während der Laufzeit. Das unrühmliche Ende einer ursprünglich als Erfolgsgeschichte gefeierten Finanzierungsform für den Mittelstand zeichnet sich bereits seit einiger Zeit ab. In den vergangenen zwei Jahren hagelte es nach zahlreichen Insolvenzen unter den Mezzanine-Nehmern Herabstufungen durch die Ratingagenturen.
Mehr dazu lesen Sie in der Börsen-Zeitung vom 29.8.2012: Berichterstattung von Antje Kullrich auf den Seiten 1 und 4

URL zum Artikel:
https://www.boersen-zeitung.de/index.php?li=1&artid=16148&titel=Mezzanine-Investoren-muessen-bluten
BZ Artikel twitternLinkedInXingFacebook


Termine des Tages
Montag, 17.12.2018

Ergebnisse
Hennes  &  Mauritz: Umsatz 4. Quartal
Oracle: 2. Quartal
Red Hat: 3. Quartal




























21

0.138676 s