Dax Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 11.714,00+0,23% TecDax Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 2.752,00+0,23% Euro Stoxx 50 Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 3.368,50+0,28% US/Dow Jones Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 26.140,00+0,07% Gold: 1.497,35+0,10% EUR/USD: 1,1076-0,06%
Redaktion


Vorschau (19:13)

Die Hoffnung auf die Lockerung der Geldpolitik durch die Bank of Japan hat den japanischen Aktienmarkt beflügelt. Der Anstieg des Nikkei 225 um 17,5 % katapultierte den Markt am Kabutocho an die Spitze der Rangliste der entwickelten Industrienationen. Der Yen-Verfall um rund 15 % seit Dezember sorgte für eine beeindruckende Rally der japanischen Aktien. Es sind vor allem die ausländischen Anleger, die massiv im japanischen Aktienmarkt einsteigen. Die Anleger setzen darauf, dass die Bank of Japan die massive Liquiditätsinjektionen vornimmt, um die Deflation zu bekämpfen. Von dem raketenartigen Anstieg des Nikkei 225 haben in den vergangenen Monaten auch Aktienfonds profitiert, die in japanische Aktien investieren. Das saisonale Muster spricht allerdings dafür, dass mit dem Ende des Geschäftsjahres in Japan, Ende März, der Aktienmarkt erst einmal konsolidiert.
Mehr dazu lesen Sie in der Börsen-Zeitung vom 20.3.2013 im Spezialthema Investmentfonds, u.a. mit dem Beitrag „Japan-Fonds profitieren von Yen-Abwertung“ von Armin Schmitz auf Seite 2

URL zum Artikel:
https://www.boersen-zeitung.de/index.php?li=1&artid=17428&titel=Spezialthema-Investmentfonds
BZ Artikel twitternLinkedInXingFacebook


Termine des Tages
Dienstag, 20.08.2019

Ergebnisse
Alcon: 2. Quartal
BHP Group: Jahreszahlen
Helma Eigenheimbau: 2. Quartal
Hewlett-Packard Enterprise: 3. Quartal
Home Depot: 2. Quartal
Norilsk Nickel: 2. Quartal
VP-Bank: 2. Quartal




























22

0.209292 s