Dax Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 12.373,50-0,43% TecDax Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 2.845,25-1,38% Euro Stoxx 50 Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 3.543,50+0,04% US/Dow Jones Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 26.892,00-0,72% Gold: 1.515,92+1,09% EUR/USD: 1,1020-0,22%
Redaktion


Vorschau (19:06)

Gibt es ein Wundermittel gegen Kreditklemmen, klamme Staatshaushalte und globale Ungleichgewichte? Ja – die Gründung einer Bank. Zumindest scheinen dies diejenigen Regierungen zu glauben, die derzeit neue Förderbanken an den Start schicken oder den Spielraum bestehender Institute ausweiten. Bei aller Euphorie müssen die Verantwortlichen jedoch aufpassen, Risiken und Grenzen der Förderbanken nicht aus den Augen zu verlieren. Derzeit verhandeln die BRICS-Staaten Brasilien, Russland, Indien, China und Südafrika über die Gründung eines gemeinsamen Förderinstituts. Frankreich hat seine neue Investitionsbank Banque Publique d’Investissement auf den Weg gebracht. Die Briten treiben die Errichtung eines Förderinstituts zur Unterstützung kleiner Unternehmen voran. Die Europäische Investitionsbank (EIB) ist kürzlich von den EU-Staaten mit einer Kapitalerhöhung um 10 Mrd. Euro gestärkt worden.
Mehr dazu lesen Sie in der Börsen-Zeitung vom 11.4.2013: Leitartikel von Stefanie Schulte auf Seite 8

URL zum Artikel:
https://www.boersen-zeitung.de/index.php?li=1&artid=17548&titel=Leitartikel:-Die-Grenzen-der-Foerderbanken
BZ Artikel twitternLinkedInXingFacebook


Termine des Tages
Montag, 23.09.2019

Keine aktuellen Termine vorhanden





























22

0.265918 s