Dax Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 12.855,00-0,38% TecDax Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 3.079,50-0,06% Euro Stoxx 50 Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 3.224,50-0,28% US/Dow Jones Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 27.546,00-0,33% Gold: 1.884,39+0,10% EUR/USD: 1,1705+0,23%
Redaktion


Vorschau (19:17)

Der Internetkonzern Google ist bekannt für seine „Moonshot“-Projekte – ambitionierte Vorhaben, die ähnlich der ersten Mondfahrt die Grenzen des Möglichen ausloten. Das autonome Fahrzeug, an dem der Betreiber der weltweit dominierenden Online-Suchmaschine seit einigen Jahren arbeitet, gehört ebenso in dieses Fach wie die im Herbst gegründete Tochter Calico, die sich langfristig nicht weniger als die Überwindung von Krankheit und Tod vorgenommen hat. Über die nächste Fahrt zum Mond hat der Konzern Anfang Dezember berichtet: Unter der Leitung von Google-Urgestein Andy Rubin will der Konzern eigene Roboter bauen (vgl. BZ vom 5. Dezember). Das Interesse von Internetkonzernen an der Robotik ist nicht neu. Als Amazon im vergangenen Jahr 750 Mill. Dollar für Kiva Systems auf den Tisch legte, war der Hintergrund des Engagements aber leichter zu durchschauen als die Roboterpläne bei Google. Google hat in den vergangenen sechs Monaten sieben Unternehmen gekauft, die über Technologie aus dem Umfeld der Robotik verfügen: Schaft, eine Gründung von mehreren japanischen Wissenschaftlern, arbeitet an der Entwicklung von sogenannten humanoiden Robotern, deren Gestalt dem Menschen nachempfunden ist. Das US-Start-up Industrial Perception entwickelt Sichtsysteme sowie mechanische Arme. Auf menschenähnliche Roboter und Arme sind auch Meka und Redwood Robotics spezialisiert. Die Firma Holomni baut Hightech-Räder, die die Androiden mobil machen. Bot & Dolly entwickelt Roboterkameras, wie sie zuletzt beim Film „Gravity“ zum Einsatz gekommen sind. Autofuss ist eine Design- und Marketingfirma, die auch mit Bot & Dolly zusammenarbeitet.
Mehr dazu lesen Sie in der Börsen-Zeitung vom 14.12.2013: Analyse „Im Blickfeld“ von Stefan Paravicini auf Seite 6

URL zum Artikel:
https://www.boersen-zeitung.de/index.php?li=1&artid=19116&titel=Analyse-„Im-Blickfeld“:-Google-startet-die-naechste-Fahrt-zum-Mond
BZ Artikel twitternLinkedInXingFacebook

Unternehmensbereich: Google Inc.
Übersicht Kurse / Charts Redaktionelle BerichteResearch
Ad-hocFinanzanzeigenAktionärsstrukturDirectors’ Dealings
Termine Wertpapiersuche Audio / Video

Termine des Tages
Dienstag, 29.9.2020

Ergebnisse
Curevac: 2. Quartal
Hornbach Baumarkt und Holding: 2. Quartal

Presse- und Analystenkonferenzen
Adyen: Kapitalmarkttag

Hauptversammlungen
Ado Properties (online)
Alstria Office Reit












22

0.720307 s