Dax Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 12.663,00+0,01% TecDax Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 2.782,00-0,71% Euro Stoxx 50 Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 3.583,50-0,17% US/Dow Jones Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 26.790,00-0,90% Gold: 1.490,89-0,13% EUR/USD: 1,11820,00%
Redaktion

wf Berlin - Die Verbraucherschützer wenden sich gegen Pläne der Bundesregierung, Finanzinstitute mit einem weit verzweigten Filialnetz vom Provisionsverbot in der Anlageberatung auszunehmen. Die Existenz eines solchen Filialnetzes soll hierzulande eines der Ausnahmekriterien werden. Die Finanzexpertin des Verbraucherzentrale Bundesverbands, Dorothea Mohn, und der finanzpolitische Sprecher der Grünen, Gerhard Schick, lehnen dies als europarechtswidrig entschieden ab. Rückendeckung erhalten sie durch ein Gutachten des Wissenschaftlichen Dienstes im Bundestag. Der Verordnungsentwurf zur Umsetzung der EU-Vorgaben zur Finanzmarktrichtlinie Mifid II in deutsches Recht wird derzeit konsultiert.

- Bericht Seite 5

Börsen-Zeitung, 19.05.2017, Autor Angela Wefers, Berlin, Nummer 96, Seite 1, 87 Wörter

URL zum Artikel:
https://www.boersen-zeitung.de/index.php?li=1&artid=2017096002&titel=Disput-um-das-Provisionsverbot
BZ Artikel twitternLinkedInXingFacebook



Serien zu Banken & Finanzen
Themendossiers zu Banken & Finanzen


Termine des Tages
Montag, 21.10.2019

Ergebnisse
Halliburton: 3. Quartal
SAP: 3. Quartal (endgültig)
Villeroy & Boch: 3. Quartal


 


























21

0.246930 s