Dax Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 12.646,00+1,31% TecDax Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 2.809,25+0,23% Euro Stoxx 50 Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 3.603,50+1,36% US/Dow Jones Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 27.046,00+0,91% Gold: 1.480,90-0,71% EUR/USD: 1,1032+0,06%
Redaktion

sts Frankfurt - Der jüngsten Kursexplosion zum Trotz könnte die Digitalwährung Bitcoin noch Aufwärtspotenzial besitzen. Dies ist das Ergebnis einer Studie der DZ Bank, die der Börsen-Zeitung vorliegt. Grund für diese Erwartung ist das begrenzte Angebot an Bitcoin, die durch Rechenoperationen erzeugt und in einer digitalen Kette, der Blockchain, abgespeichert werden. Das Verfahren lasse maximal 21 Millionen Bitcoin zu, so dass bei steigender Nachfrage der Kurs anziehen werde. Die Studie untersucht zudem die Eignung von Bitcoin als Anlageobjekt. Sie kommt zu dem Schluss, dass die Kryptowährung mangels Korrelation etwa mit dem Dax oder dem Euro-Dollar-Kurs zur Diversifikation eines Portfolios dienen könne.

- Bericht Seite 18

Börsen-Zeitung, 21.06.2017, Autor Stefan Schaaf, Frankfurt, Nummer 116, Seite 1, 106 Wörter

URL zum Artikel:
https://www.boersen-zeitung.de/index.php?li=1&artid=2017116007&titel=Bitcoin-empfohlen-als-Anlageobjekt
BZ Artikel twitternLinkedInXingFacebook

Unternehmensbereich: DZ BANK AG Deutsche Zentral-Genossenschaftsbank, Frankfurt am Main
Übersicht Kurse / Charts Redaktionelle BerichteResearch
Ad-hoc FinanzanzeigenAktionärsstrukturDirectors’ Dealings
Termine Wertpapiersuche Audio / Video


Serien zu Kapitalmärkte
Themendossiers zu Kapitalmärkte
Länderratings
Neue Produkte
Zusatztabellen zur Analyse "Geld oder Brief"


Termine des Tages
Mittwoch, 16.10.2019

Ergebnisse
Abott: 3. Quartal
Alcoa: 3. Quartal
Ally Financial: 3. Quartal
ASML: 3. Quartal
Asos: Jahr
Bank of America: 3. Quartal
Bank of New York Mellon: 3. Quartal
BHP: 1. Quartal
Enagas: 3. Quartal
IBM: 3. Quartal
Netflix: 3. Quartal
Roche: 3. Quartal
Temenos: 3. Quartal
Tomtom: 3. Quartal
U.S. Bancorp: 3. Quartal

Sonstiges
Acea, Kfz-Neuzulassungen
Bankenverband VÖB zur Kapitalmarktprognose, Frankfurt
Commerzbank-Studie zum Finanzanlageverhalten von Unternehmen in der Zinsflaute, Frankfurt
Moody’s Banking Summit, Frankfurt




























22

0.621479 s