Redaktion


Sparkassen drohen neuem Bundestag

Fahrenschon setzt Eingriffe in Preispolitik mit Filialabbau in Verbindung
Deutscher Sparkassen- und Giroverband

bn Frankfurt - Die deutschen Sparkassen haben dem neuen Bundestag indirekt mit einem Abbau von Filialen im Falle politischer Eingriffe in ihre Produkt- und Preisgestaltung gedroht. Mit Blick gerade auf ...

Börsen-Zeitung, 11.11.2017, Autor Bernd Neubacher, Frankfurt, Nummer 217, Seite 2, 482 Wörter

URL zum Artikel:
https://www.boersen-zeitung.de/index.php?li=1&artid=2017217009&titel=Sparkassen-drohen-neuem-Bundestag
BZ Artikel twitternLinkedInXingFacebook



Serien zu Banken & Finanzen
Themendossiers zu Banken & Finanzen


Termine des Tages
Montag, 16.12.2019

Ergebnisse
Hennes & Mauritz: Umsatz 4. Quartal
Isra Vision: Jahreszahlen
Roche: Business Update

Hauptversammlungen
Aroundtown (ao.)

Sonstiges
Arbeitsgericht verhandelt Kündigungsklage eines VW-Managers, Braunschweig
Beratungsunternehmen Bain zur Lage der deutschen Banken
Fortsetzung Kapitalanleger-Musterverfahren Volkswagen/Porsche


 


























21

0.215650 s