Dax Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 11.574,00+0,04% TecDax Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 2.651,00-0,06% Euro Stoxx 50 Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 3.220,00+0,33% US/Dow Jones Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 25.478,00+0,22% Gold: 1.226,32+0,04% EUR/USD: 1,1512+0,51%
Redaktion

ds Mannheim - Stefan Fuchs, der Chef des Mannheimer Schmierstoffkonzerns Fuchs Petrolub, schaut sich nach Akquisitionsmöglichkeiten um. "Es gibt noch weiße Flecken für uns auf der Landkarte. In Afrika gäbe es noch das ein oder andere strategisch wichtige Land für uns", sagt Fuchs im Interview der Börsen-Zeitung. Zugleich sagt er: "Wir müssen nicht anorganisch wachsen." Global sehe er Wachstum vor allem in Asien und Nordamerika, "und da ist es wichtig, in die eigenen Kräfte zu investieren". Der Wandel zum Elektroauto macht dem Familienkonzern nach eigenem Bekunden kaum Sorgen. Dieses brauche zwar kein Motorenöl, aber Schmierfette, Getriebeöl und insgesamt mehr Fettanwendungen als ein herkömmliches Auto, sagt Fuchs.

- Interview Seite 11

Börsen-Zeitung, 12.10.2018, Autor Daniel Schauber, Mannheim, Nummer 196, Seite 1, 110 Wörter

URL zum Artikel:
https://www.boersen-zeitung.de/index.php?li=1&artid=2018196004&titel=Fuchs-Petrolub-prueft-Kaufoptionen
BZ Artikel twitternLinkedInXingFacebook

Unternehmensbereich: FUCHS PETROLUB SE
Übersicht Kurse / Charts Redaktionelle BerichteResearch
Ad-hoc FinanzanzeigenAktionärsstrukturDirectors’ Dealings
Termine Wertpapiersuche Audio / Video


Serien zu Unternehmen & Branchen
Themendossiers zu Unternehmen & Branchen


Termine des Tages
Montag, 22.10.2018

Ergebnisse
Halliburton: 3. Quartal
Hasbro: 3. Quartal
Kimberly-Clark: 3. Quartal
Mensch und Maschine: 3. Quartal
Philips: 3. Quartal
Ryanair: 2. Quartal

Sonstiges
Rückversicherertreffen, Baden-Baden: Munich Re und Hannover Rück geben Ausblick




























21

0.494359 s