Verlagsmitteilung:

Die Ausgabe Nr. 78 der Börsen-Zeitung erscheint am Mittwoch, dem 24. April 2019.
Allen Leserinnen und Lesern wünschen wir ein frohes Osterfest.
Redaktion und Verlag

Dax Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 12.248,000,00% TecDax Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 2.810,000,00% Euro Stoxx 50 Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 3.509,000,00% US/Dow Jones Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 26.572,000,00% Gold: 1.275,510,00% EUR/USD: 1,12450,00%
Redaktion

Ersatz für London nach dem Brexit

wf Berlin - Die Bundesbank ruft dazu auf, nach dem Brexit Ideen für einen starken europäischen Finanzplatz zu entwickeln. "Wir verlieren als Europäer den einzigen relevanten globalen Finanzmarkt, den wir in der EU hatten", sagte Bundesbank-Vorstandsmitglied Joachim Wuermeling mit Blick auf London in einer Anhörung im Bundestag. Es sei an der Zeit, darüber nachzudenken, was an die Stelle Londons treten könne, damit die EU-Staaten selbständig ihre Volkswirtschaften finanzieren könnten. Die Kapitalmarktunion müsse vorangetrieben werden, sagte er.

Zugleich regte Wuermeling an, in der nächsten Legislaturperiode in Europa das Ziel zu formulieren, einen global wettbewerbsfähigen Finanzplatz in der EU zu schaffen. Der Finanzausschuss des Bundestags hörte am Montag in Berlin Experten zum Brexit-Steuerbegleitgesetz an. Darin sind auch zahlreiche Finanzmarktregeln enthalten. Wenig Hoffnung gibt es dabei allerdings auf Übergangsregeln für das Neugeschäft der Finanzbranche.

Die britische Wirtschaft hat im Schlussquartal scharf abgebremst. Das Wirtschaftswachstum verlangsamte sich dem Statistikamt ONS zufolge von 0,6 % im dritten Quartal auf nur noch 0,2 %.

- Berichte Seiten 2 und 4

Börsen-Zeitung, 12.02.2019, Autor Angela Wefers, Berlin, Nummer 29, Seite 1, 162 Wörter

URL zum Artikel:
https://www.boersen-zeitung.de/index.php?li=1&artid=2019029003&titel=Wuermeling-dringt-auf-globalen-EU-Finanzplatz
BZ Artikel twitternLinkedInXingFacebook



Serien zu Banken & Finanzen
Themendossiers zu Banken & Finanzen


Termine des Tages
Dienstag, 23.04.2019

Ergebnisse
Coca-Cola: 1. Quartal
Ebay: 1. Quartal
Faurecia: 1. Quartal
Fifth Third Bancorp: 1. Quartal
Harley-Davidson: 1. Quartal
Hasbro: 1. Quartal
Lockheed Martin: 1. Quartal
Procter  &  Gamble:   3.   Quartal
Snap: 1. Quartal
State Street: 1. Quartal
Texas   Instruments:   1.   Quartal
Twitter: 1. Quartal
United   Technologies: 1. Quartal
Verizon: 1. Quartal
Vinci: 1. Quartal

Hauptversammlungen
Wells Fargo




























21

0.116662 s