Redaktion

fir Frankfurt - Die Vorstände des Frankfurter Fintech-Investors Finlab haben bei einer ihrer Beteiligungsgesellschaften die Führung übernommen: Die Tochter Heliad Equity Partners hatte zuvor Anteile an der E-Commerce-Firma Sleepz über gut 8 Mill. Euro komplett abgeschrieben. Die Wertberichtigung und die Halbierung des Kurswerts von Heliad kosteten den Geschäftsführer den Posten. An seine Stelle treten nun die Finlab-Verantwortlichen Juan Rodriguez und Stefan Schütze. Sie wollen die Leitung des Private-Equity-Hauses kurz- bis mittelfristig zusätzlich übernehmen und erwägen eine Neuausrichtung, berichten sie im Gespräch mit der Börsen-Zeitung.

Die Neubewertung des Heliad-Börsenwerts trifft auch Finlab hart, zumindest in der IFRS-Betrachtung. Demnach bricht das Jahresergebnis auf -3,7 Mill. Euro ein. Ganz anders stellt es sich in der Rechnungslegung nach HGB dar: Hier verfünffacht sich der Überschuss auf 9 Mill. Euro. Eine weitere Finlab-Beteiligung, Authada, lässt ihre Lösung zur digitalen Kundenidentifizierung in einer Filiale der Berliner Sparkasse testen.

- Im Gespräch Seite 4

Börsen-Zeitung, 13.04.2019, Autor Tobias Fischer, Frankfurt, Nummer 73, Seite 1, 146 Wörter

URL zum Artikel:
https://www.boersen-zeitung.de/index.php?li=1&artid=2019073006&titel=Finlab-erwaegt-Neuausrichtung-der-Tochter-Heliad-
BZ Artikel twitternLinkedInXingFacebook

Unternehmensbereich: FinLab AG
Übersicht Kurse / Charts Redaktionelle BerichteResearch
Ad-hoc FinanzanzeigenAktionärsstrukturDirectors’ Dealings
Termine Wertpapiersuche Audio / Video
Unternehmensbereich: Heliad Equity Partners GmbH & Co. KGaA
Übersicht Kurse / Charts Redaktionelle BerichteResearch
Ad-hoc FinanzanzeigenAktionärsstrukturDirectors’ Dealings
Termine Wertpapiersuche Audio / Video


Serien zu Banken & Finanzen
Themendossiers zu Banken & Finanzen


Termine des Tages
Dienstag, 19.11.2019

Ergebnisse
Alcon: 3. Quartal
Campbell Soup: 1. Quartal
Easyjet: Jahr
Home Depot: 3. Quartal
Kohl’s: 3. Quartal

Hauptversammlungen
Total (ao.)

Sonstiges
EIOPA: 9th Annual Conference „Insurance and Pensions: Securing the Future“, Frankfurt


 


























21

0.780639 s