Dax Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 12.289,50-0,71% TecDax Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 2.831,00-0,53% Euro Stoxx 50 Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 3.533,00-0,32% US/Dow Jones Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 26.878,00-0,07% Gold: 1.520,53+0,40% EUR/USD: 1,0978-0,36%
Redaktion

bn Frankfurt - Deutschlands Banken attackieren geschlossen das Institut der Wirtschaftsprüfer (IDW). Dessen Entwurf neuer Vorgaben zur Bildung von Risikovorsorge nach dem Handelsgesetzbuch (HGB), die für Banken höhere Belastungen bedeuten dürften, treibt die Verbände der privaten und genossenschaftlichen Institute, der Sparkassen, öffentlichen Banken und Pfandbriefbanken auf die Barrikaden. "Die Vorgaben des Entwurfs kann man rein theoretisch zwar nachvollziehen, aber sie sind weder sachgerecht, geschweige denn praktikabel", teilt ihre Interessenvertretung Deutsche Kreditwirtschaft (DK) mit. IDW-Vorstandssprecher Klaus-Peter Naumann hält dagegen und zeigt sich allein mit Blick auf den Zeitpunkt der Einführung kulant.

- Bericht Seite 3

Börsen-Zeitung, 12.06.2019, Autor Bernd Neubacher, Frankfurt, Nummer 110, Seite 1, 94 Wörter

URL zum Artikel:
https://www.boersen-zeitung.de/index.php?li=1&artid=2019110002&titel=Banken-attackieren-Wirtschaftspruefer
BZ Artikel twitternLinkedInXingFacebook



Serien zu Banken & Finanzen
Themendossiers zu Banken & Finanzen


Termine des Tages
Montag, 23.09.2019

Keine aktuellen Termine vorhanden





























22

0.187452 s