Dax Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 12.716,00+1,19% TecDax Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 3.072,25+0,25% Euro Stoxx 50 Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 3.318,50+1,30% US/Dow Jones Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 26.130,00+1,59% Gold: 1.798,30-0,30% EUR/USD: 1,12960,00%
Redaktion

Rolle der Depotbanken soll aufgearbeitet werden

ski/ste Hamburg - Das Bankhaus M.M. Warburg & CO weist alle strafrechtlich relevanten Vorwürfe hinsichtlich umstrittener Aktiengeschäfte um den Dividendenstichtag (Cum-ex) vehement zurück. "Es hat im Zusammenhang mit diesen Wertpapiergeschäften zu keinem Zeitpunkt die Absicht einer Schädigung des Staates seitens unserer Bank gegeben", sagt der Sprecher der Partner, Joachim Olearius, im Gespräch mit der Börsen-Zeitung. Er fordert, in der Causa die Rolle der Depotbanken aufzuarbeiten. Warburg-Gesellschaften gehören in dem am 4. September in Bonn beginnenden ersten Cum-ex-Strafprozess zu den Verfahrensbeteiligten, ohne dass ihre Verantwortlichen angeklagt sind, aber es droht womöglich eine Vermögenseinziehung. Die Hamburger Privatbank hat wiederum die Deutsche Bank wegen pflichtwidrigen Verhaltens als Depotbank verklagt.

Nach der jüngst vollzogenen Übernahme der Assetmanagementeinheit der Nord/LB will Warburg - auch "durch sinnvolle Zukäufe" - weiter wachsen und strebt dauerhaft eine Top-10-Position unter den Vermögensverwaltern in Deutschland an. Bis 2023 zielt Olearius auf Assets von 150 (Ende 2018: 87) Mrd. Euro inklusive Depotbankvolumen.

- Im Gespräch Seite 3

Börsen-Zeitung, 22.08.2019, Autor ski/ste Hamburg, Nummer 160, Seite 1, 155 Wörter

URL zum Artikel:
https://www.boersen-zeitung.de/index.php?li=1&artid=2019160002&titel=Warburg-Chef-wehrt-sich-gegen-Cum-ex-Vorwuerfe
BZ Artikel twitternLinkedInXingFacebook

Unternehmensbereich: Warburg, M.M., & Co KGaA
Übersicht Kurse / Charts Redaktionelle BerichteResearch
Ad-hocFinanzanzeigenAktionärsstrukturDirectors’ Dealings
Termine Wertpapiersuche Audio / Video


Serien zu Banken & Finanzen
Themendossiers zu Banken & Finanzen


Termine des Tages
Montag, 13.07.2020

Ergebnisse
DNB: 2. Quartal
Fraport: Verkehrszahlen 2. Quartal
Pepsico: 2. Quartal












22

0.505819 s