Dax Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 12.523,00-0,12% TecDax Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 3.026,25+0,57% Euro Stoxx 50 Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 3.293,00-0,32% US/Dow Jones Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 25.852,00-0,23% Gold: 1.801,00+0,37% EUR/USD: 1,1273-0,01%
Redaktion

bn Frankfurt - Die Aareal Bank will den Wert ihrer Software-Tochter Aareon, deren Verkauf der Hedgefonds Teleios fordert, in den kommenden Jahren innerhalb des Konzerns steigern, wie strategische Ankündigungen des Wiesbadener Immobilienfinanzierers für die kommenden Jahre zeigen. Als "integraler Bestandteil der weiterentwickelten Strategie der Gruppe" soll Aareon, deren Wert Analysten auf knapp 500 Mill. Euro bemessen, demnach das Wachstumstempo deutlich erhöhen, zugleich aber auch "als eigenständig am Markt positioniertes Software-Unternehmen eine von der Mutter unabhängige Wertperspektive entwickeln". Bei Analysten wird dies als "klarer Hinweis" auf mögliche M&A-Aktivitäten oder Investments durch strategische Partner gewertet. Teleios hält an Aareal 5,1 % und äußerte sich am Montag auf Anfrage nicht zu den Ankündigungen der Bank, die bei Präsentation vorläufiger Jahreszahlen am 26. Februar neben Details der künftigen Strategie auch mittelfristige Finanzziele nennen will. Aareal-Bank-Aktien schlossen 0,4 % leichter.

- Bericht Seite 2

Börsen-Zeitung, 14.01.2020, Autor Bernd Neubacher, Frankfurt, Nummer 8, Seite 1, 139 Wörter

URL zum Artikel:
https://www.boersen-zeitung.de/index.php?li=1&artid=2020008007&titel=Aareal-will-Wert-von-Aareon-im-Konzern-steigern
BZ Artikel twitternLinkedInXingFacebook

Unternehmensbereich: Aareal Bank AG
Übersicht Kurse / Charts Redaktionelle BerichteResearch
Ad-hoc FinanzanzeigenAktionärsstrukturDirectors’ Dealings
Termine Wertpapiersuche Audio / Video


Serien zu Banken & Finanzen
Themendossiers zu Banken & Finanzen


Termine des Tages
Mittwoch, 08.07.2020

Ergebnisse
Bed, Bath & Beyond: 1. Quartal
Cropenergies: 1. Quartal
OMV: Trading Update 2. Quartal

Presse- und Analystenkonferenzen
Online-Pressegespräch Bund der Versicherten zu Solvenzberichten der Lebensversicherer

Hauptversammlungen
Alstom
Daimler (online)
DIC Asset (online)
Grammer (online)
Salzgitter (online)
secunet Security Networks (online)












22

0.471247 s