Dax Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 12.927,00+0,48% TecDax Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 3.059,75+0,07% Euro Stoxx 50 Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 3.336,00+0,82% US/Dow Jones Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 27.950,00+0,65% Gold: 1.928,70+1,03% EUR/USD: 1,1773+0,32%
Redaktion

Anstieg der Coronavirus-Infektionen trübt Stimmung - Tesla erhöht Kapital

kjo Frankfurt - Der drastische Anstieg der Neuinfektionen mit dem Coronavirus in China hat die Anleger am Donnerstag verschreckt und im Tagesgeschäft Verkäufe ausgelöst. Diese Tendenz wurde zudem durch die jüngste Rekordjagd des Dax verstärkt. Der deutsche Leitindex fiel im Verlauf bis auf 13 577 Zähler zurück, konnte sich dann aber wieder erholen, um beim Stand von 13 745 Punkten praktisch unverändert zu schließen. Der Euro Stoxx 50 verlor hingegen leicht, und zwar um 0,2 % auf 3 847 Punkte.

Die chinesische Regierung meldete für Mittwoch fast 15 000 Neuinfektionen mit dem Erreger Covid-19. Das waren knapp zehnmal so viele wie am Tag zuvor. Am Mittwoch seien allein in der Provinz Hubei, die das Epizentrum der Epidemie bildet, 242 Menschen gestorben, teilten die Gesundheitsbehörden mit. Insgesamt wurden in China 254 Todesfälle registriert. Nie zuvor gab es für einen einzigen Tag höhere Zahlen. Peking setzte nach Kritik am Umgang mit der Epidemie die Provinzregierung in Hubei ab.

An den Devisenmärkten sorgte der bevorstehende Wechsel an der Spitze des britischen Finanzministeriums für festere Notierungen beim Pfund Sterling. Berichten zufolge trat Finanzminister Sajid Javid zurück, weil Premierminister Boris Johnson seine Berater austauschen wollte. Johnson ernannte Rishi Sunak zu Javids Nachfolger. Die britische Währung legte 0,7 % auf 1,3053 Dollar zu. Im Vergleich zum Euro gewann sie 1 % auf 1,2040 Euro.

Eine milliardenschwere Kapitalerhöhung und ein Fahrzeugrückruf haben die Aktie des Elektroautoherstellers Tesla nur vorübergehend unter Druck gesetzt. Später konnte sich die Aktie erholen. Das Unternehmen will den Angaben zufolge 2 Mrd. Dollar bei Investoren einsammeln. Tesla wird zudem 15 000 Fahrzeuge des Typs Model X des Baujahres 2016 wegen möglicher Probleme mit der Servolenkung zurückrufen.

- Berichte Seiten 9 und 20

Börsen-Zeitung, 14.02.2020, Autor Kai Johannsen, Frankfurt, Nummer 31, Seite 1, 276 Wörter

URL zum Artikel:
https://www.boersen-zeitung.de/index.php?li=1&artid=2020031007&titel=Aktienanleger-nehmen-Gewinne-mit
BZ Artikel twitternLinkedInXingFacebook



Serien zu Kapitalmärkte
Themendossiers zu Kapitalmärkte
Länderratings
Neue Produkte
Zusatztabellen zur Analyse "Geld oder Brief"


Termine des Tages
Mittwoch, 12.8.2020

Ergebnisse
ABN Amro: 2. Quartal
Ado Properties: 2. Quartal
Bechtle: 2. Quartal
Cisco Systems: 4. Quartal
Deutsche Pfandbriefbank: 2. Quartal
Eon: 2. Quartal
Evotec: 2. Quartal
Freenet: 2. Quartal
Gea Group: 2. Quartal (Details)
HHLA: 2. Quartal
Innogy: 2. Quartal
Leoni: 2. Quartal
OVB Holding: 2. Quartal
Salzgitter: 2. Quartal (Details)
Secunet Security Networks: 2. Quartal
Singulus: 2. Quartal (Details)
Sixt Leasing: 2. Quartal (Details)
Talanx: 2. Quartal












21

0.099808 s