DAX Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 11.634,00+0,55% TecDAX Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 2.828,50+0,11% Euro Stoxx 50 Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 2.977,50+0,92% US/Dow Jones Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 26.576,00+0,48% Gold: 1.877,90+0,51% EUR/USD: 1,1645-0,01%
Redaktion

Chefstratege hält Aktien für "ein Stück weit alternativlos"

wbr/ck Frankfurt - Der BlackRock-Experte Martin Lück hält die starke Erholung an den Aktienmärkten für berechtigt. Allerdings gilt dies nach Meinung des Chief Investment Strategist für Deutschland, die Schweiz, Österreich und Osteuropa nur unter dem Vorbehalt, dass es zu keiner zweiten Infektionswelle kommt.

Nach Einschätzung von Lück preisen die Märkte die beste aller Welten ein, nämlich, dass sich die Wirtschaft relativ bald normalisiert und sich die Unternehmensgewinnentwicklung relativ zügig normalisieren wird. Lück gibt jedoch zu bedenken, dass Unternehmensgewinne in den USA nach unten gerichtet und die Bewertungen hoch sind. "Das gleitende Zwölf-Monats-KGV des S&P 500 liegt erstmals seit 18 Jahren über 20. Allerdings sind die Marktteilnehmer bereit, diesen Optimismus einzupreisen, wenn die Wirtschaft graduell wieder nach oben geht", sagt Lück im Interview der Börsen-Zeitung.

Aktien seien in diesem unsicheren Umfeld deshalb so beliebt, "weil die Zentralbanken die Märkte so großzügig mit Liquidität versorgt haben und die Zinsen so stark gesunken sind". Seiner Einschätzung nach sind "Aktien ein Stück weit alternativlos".

Lück hält es für sehr wahrscheinlich, "dass wir langfristige Verhaltensveränderungen haben werden, die beispielsweise die Luftfahrt und die Gastronomie betreffen werden". Er glaubt, dass viele Menschen auch nach Ende der Pandemie ihre Reiseaktivität reduzieren und seltener in Restaurants gehen. "Das sind Veränderungen, die in den Prognosen noch überhaupt nicht enthalten sind."

- Interview Seite 13

Börsen-Zeitung, 23.05.2020, Autor wbr/ck Frankfurt , Nummer 98, Seite 1, 212 Wörter

URL zum Artikel:
https://www.boersen-zeitung.de/index.php?li=1&artid=2020098004&titel=BlackRock-sieht-US-Titel-hoch-bewertet
BZ Artikel twitternLinkedInXingFacebook

Unternehmensbereich: Blackrock Inc.
Übersicht Kurse / Charts Redaktionelle BerichteResearch
Ad-hocFinanzanzeigenAktionärsstrukturDirectors’ Dealings
Termine Wertpapiersuche Audio / Video


Serien zu Unternehmen & Branchen
Themendossiers zu Unternehmen & Branchen


Termine des Tages
Montag, 2.11.2020

Ergebnisse
Erste Group: 3. Quartal
Estee Lauder: 1. Quartal
Mondelez: 3. Quartal
PayPal: 3. Quartal
Ryanair: 2. Quartal
Siemens Healthineers: Jahr












21

0.544327 s