Dax Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 12.720,50+0,91% TecDax Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 3.036,25+1,01% Euro Stoxx 50 Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 3.271,50+0,60% US/Dow Jones Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 27.256,00+0,21% Gold: 2.048,64+0,61% EUR/USD: 1,1874+0,01%
Redaktion

Brüssel schmettert Forderung nach Aufschub ab

ahe Brüssel - Eine breite Allianz von europäischen Finanzverbänden ist in Brüssel mit ihrem Vorstoß gescheitert, die Umsetzung der neuen Aktionärsrechte-Richtlinie noch einmal um ein Jahr hinauszuschieben. In einem Brief, welcher der Börsen-Zeitung vorliegt, hat die EU-Kommission jetzt klargestellt, dass die Vorgaben der Shareholder Rights Directive (SRD) II trotz der neuen Herausforderungen durch die Corona-Pandemie wie geplant ab dem 3. September gelten. Die Brüsseler Behörde beendete damit eine wochenlange Auseinandersetzung zwischen der Finanzindustrie und Anlegerschützern. Es habe ausreichend Zeit gegeben, um sich auf die neuen Regeln vorzubereiten, hieß es in dem Schreiben an elf europäische Banken- und Kapitalmarktverbände.

Die Kommission weist in ihrer Entscheidung darauf hin, dass die Richtlinie die Kommunikation zwischen Emittenten und Anteilseignern und die Ausübung von Aktionärsrechten bei Hauptversammlungen verbessern solle. Während des aktuellen Corona-Lockdowns und auch in naher Zukunft sei das Erreichen dieser Ziele besonders wichtig, da die Aktionäre häufig nur aus der Ferne an Hauptversammlungen teilnehmen könnten.

- Bericht Seite 2

Börsen-Zeitung, 30.05.2020, Autor Andreas Heitker, Brüssel, Nummer 103, Seite 1, 155 Wörter

URL zum Artikel:
https://www.boersen-zeitung.de/index.php?li=1&artid=2020103006&titel=EU-Aktionaersrichtlinie-gilt-ab-September
BZ Artikel twitternLinkedInXingFacebook



Serien zu Banken & Finanzen
Themendossiers zu Banken & Finanzen


Termine des Tages
Donnerstag, 6.8.2020

Ergebnisse
Adecco: 2. Quartal
Adidas: 2. Quartal
Axa: 2. Quartal
Basler: 2. Quartal
Baywa: 2. Quartal
Beiersdorf: 2. Quartal
Brenntag: 2. Quartal
Bristol-Myers Squibb: 2. Quartal
Cewe Stiftung: 2. Quartal
Compugroup: 2. Quartal
Crédit Agricole: 2. Quartal
Dt. Beteiligungs AG: 3. Quartal
Dürr: 2. Quartal
Glencore: 2. Quartal
Hawesko: 2. Quartal
Henkel: 2. Quartal
Indus Holding: 2. Quartal
ING: 2. Quartal
Jenoptik: 2. Quartal
Lufthansa: 2. Quartal
Merck KGaA: 2. Quartal
Munich Re: 2. Quartal
New Work: 2. Quartal
Novo Nordisk: 2. Quartal
Patrizia: 2. Quartal
Rheinmetall: 2. Quartal
Rhön-Klinikum: 2. Quartal
Shop Apotheke: 2. Quartal
Siemens: 3. Quartal
Symrise: 2. Quartal
S&T: 2. Quartal
T-Mobile US: 2. Quartal
Uber Technologies: 2. Quartal
UniCredit Bank: 2. Quartal

Hauptversammlungen
Carl Zeiss Meditec (online)












21

0.092248 s