Dax Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 12.558,00-0,68% TecDax Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 3.039,25+0,75% Euro Stoxx 50 Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 3.160,00-0,24% US/Dow Jones Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 27.170,00+1,00% Gold: 1.860,40-0,10% EUR/USD: 1,1623-0,10%
Redaktion

Hoher Anteil bei Finanzierung - Neues Klimaziel

ahe Brüssel - Der geplante 750 Mrd. Euro schwere Wiederaufbaufonds soll nach dem Willen der EU-Kommission auch dem Markt für nachhaltige Finanzierungen einen Schub geben. Präsidentin Ursula von der Leyen kündigte gestern an, bei der anstehenden Mittelaufnahme über den Kapitalmarkt sollten 30 % des Geldes über grüne Anleihen eingenommen werden. Damit kommen also in absehbarer Zeit weitere Green Bonds im Volumen von weit über 200 Mrd. Euro auf den Markt. Mittel aus dem Wiederaufbaufonds sollen ab Anfang 2021 zur Auszahlung bereitstehen. 37 % des Geldes sollen in den Umwelt- und Klimaschutz fließen. Von der Leyen kündigte in ihrer "Rede zur Lage der Union" vor dem EU-Parlament wie erwartet auch eine deutliche Verschärfung des EU-Klimaziels für 2030 an. Der CO2-Ausstoß soll im Vergleich zu 1990 nicht mehr nur um 40 %, sondern um mindestens 55 % sinken. Eine Folgenabschätzung habe eindeutig ergeben, dass Wirtschaft und Industrie dies bewältigen könnten, so die Kommissionschefin. Das neue Ziel sei "ehrgeizig, machbar und gut für Europa". Wirtschaftsverbände reagierten skeptisch und warnten vor einer Überforderung der Unternehmen.

- Kommentar auf dieser Seite

Berichte Seite 5

Börsen-Zeitung, 17.09.2020, Autor Andreas Heitker, Brüssel, Nummer 179, Seite 1, 179 Wörter

URL zum Artikel:
https://www.boersen-zeitung.de/index.php?li=1&artid=2020179002&titel=EU-Wiederaufbaufonds-schiebt-gruene-Anleihen-an
BZ Artikel twitternLinkedInXingFacebook



Serien zu Konjunktur & Politik
Themendossiers zu Konjunktur & Politik
Länderratings


Termine des Tages
Montag, 28.9.2020

Sonstiges
Erstnotiz Siemens Energy












21

0.084661 s