DAX Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 13.920,00+0,44% TecDAX Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 3.353,50+0,77% Euro Stoxx 50 Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 3.623,50+0,36% US/Dow Jones Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 31.104,00+0,51% Gold: 1.865,44+1,35% EUR/USD: 1,2101-0,29%
Redaktion

sck München - Nach einer Erholung der Nachfrage im Sommer und dem Erwerb des US-Wettbewerbers Cypress rechnet Infineon fürs angelaufene Geschäftsjahr 2021 (30. September) mit einem deutlichen Umsatz- und Ergebniszuwachs. Vorstandschef Reinhard Ploss bezeichnete den Ausblick dennoch als "verhalten optimistisch". Er nannte als Risiko unter anderem die anhaltende Corona-Pandemie. Unter Joe Biden als neuem US-Präsidenten erwartet er darüber hinaus kein Ende des Handelskonflikts mit China.

Die Aktie beendete den Xetra-Handel mit einem Plus von 3,6 % auf 27,35 Euro. Aufgrund des schwachen Geschäftsjahres 2020 kürzt der Halbleiterhersteller seine Dividende.

- Wertberichtigt Seite 8

Bericht Seite 10

Börsen-Zeitung, 10.11.2020, Autor Stefan Kroneck, München, Nummer 216, Seite 1, 95 Wörter

URL zum Artikel:
https://www.boersen-zeitung.de/index.php?li=1&artid=2020216004&titel=Infineon-erwartet-Gewinnsprung
BZ Artikel twitternLinkedInXingFacebook

Unternehmensbereich: Infineon Technologies AG
Übersicht Kurse / Charts Redaktionelle BerichteResearch
Ad-hoc FinanzanzeigenAktionärsstrukturDirectors’ Dealings
Termine Wertpapiersuche Audio / Video


Serien zu Unternehmen & Branchen
Themendossiers zu Unternehmen & Branchen


Termine des Tages
Donnerstag, 21.1.2021

Ergebnisse
IBM: 4. Quartal
Intel: 4. Quartal
Sage Group: Umsatz 1. Quartal
Sandvik: 4. Quartal
Pets at Home: Umsatz 3. Quartal
Union Pacific: 4. Quartal
Zur Rose: Jahr