Dax Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 11.032,50-0,21% TecDax Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 2.583,00+0,92% Euro Stoxx 50 Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 3.104,00-0,02% US/Dow Jones Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 24.420,00-0,05% Gold: 1.285,09+0,04% EUR/USD: 1,1389+0,23%
Redaktion


Vorschau (18:58)

Unmittelbar vor der wegweisenden EZB-Sitzung am Donnerstag nimmt die Debatte an Fahrt auf, wie schnell die Europäische Zentralbank (EZB) den Ausstieg aus ihrer ultralockeren Geldpolitik und speziell den Anleihekäufen (Quantitative Easing, QE) angehen und signalisieren soll. „Die EZB sollte die Anleihenkäufe im September beenden", sagte der Präsident des Münchener Ifo-Instituts, Clemens Fuest, der Börsen-Zeitung. Das sollten die Euro-Hüter auch bereits am Donnerstag signalisieren. „Die gute Konjunkturentwicklung in der Eurozone spricht für ein Ende des Quantitative Easing", sagte Fuest. Dagegen mahnte Marcel Fratzscher, Chef des Wirtschaftsforschungsinstituts DIW in Berlin, zur Vorsicht. „Ich halte einen Ausstieg aus dem EZB-Anleihenkaufprogramm bis Ende 2018 noch immer für möglich und wahrscheinlich", sagte Fratzscher der Börsen-Zeitung. Die wirtschaftlichen Risiken hätten in den vergangenen Monaten aber deutlich zugenommen und die EZB müsse sich alle Optionen offen halten. „Daher wäre es falsch, wenn die EZB bereits jetzt ein Versprechen über einen Ausstieg machen würde", sagte Fratzscher. Der EZB-Rat wird am Donnerstag erstmals offiziell über die Zukunft der Anleihekäufe (Quantitative Easing, QE) über Ende September hinaus diskutieren. Bis dahin will der EZB-Rat in jedem Fall für rund 30 Mrd. Euro monatlich Wertpapiere erwerben. In der vergangenen Woche hatte EZB-Chefvolkswirt Peter Praet gesagt, dass es „klar" sei, dass der Rat nun „prüfen" müsse, ob es auf Inflationsseite genug Fortschritte gebe, um ein Auslaufen von QE zu rechtfertigen.


Mehr dazu lesen Sie in der Börsen-Zeitung vom 13.6.2018: Berichterstattung von Mark Schrörs auf Seite 1 und im Schwerpunkt „EZB-Politik im Fokus“ auf Seite 5
sowie Leitartikel von Mark Schrörs auf Seite 6

URL zum Artikel:
https://www.boersen-zeitung.de/index.php?li=1&artid=28823&titel=Debatte-ueber-EZB-Kurs-nimmt-weiter-Fahrt-auf
BZ Artikel twitternLinkedInXingFacebook


Termine des Tages
Donnerstag, 24.01.2019

Ergebnisse
American Airlines: 4. Quartal
Bristol-Myers Squibb: 4. Quartal
Intel: 4. Quartal
Kone: Jahresergebnis
Microsoft: 2. Quartal
Southwest Airlines: 4. Quartal
Starbucks: 1. Quartal
Zooplus: 4. Quartal

Presse- und Analystenkonferenzen
Sparda-Bank Hessen: Bilanz-Pk




























21

0.177272 s