Dax Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 11.580,00-1,34% TecDax Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 2.705,25-2,22% Euro Stoxx 50 Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 3.321,50-1,45% US/Dow Jones Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 25.638,00-2,22% Gold: 1.526,74+1,95% EUR/USD: 1,1143+0,54%
Redaktion


Vorschau (18:46)

Der von Bayer abgespaltene Kunststoffkonzern Covestro kann sich dem konjunkturellen Abschwung nicht entziehen. Zwar gebe es eine Reihe von Möglichkeiten, um das Portfolio gegen konjunkturelle Schwankungen weniger anfällig zu machen, erläutert Vorstandschef Markus Steilemann im Interview der Börsen-Zeitung in Indien. „Diese Anstrengungen sind erfolgreich, allerdings nicht in dem Maße, dass sich das Gesamtportfolio kurzfristig als deutlich resilienter erweist", schränkt der Manager ein. Kurzfristig müssen daher andere Hebel in Bewegung gesetzt werden, um den Abschwung abzufedern. „Zu den Wachstumsoptionen, die auch auf die Schnelle wertschaffend sind und das Portfolio resilienter machen, zählen ganz klar Zukäufe", gibt Steilemann die Richtung vor. Das Augenmerk richten die Leverkusener dabei auf Lacke, Klebrohstoffe und Spezialanwendungen, wie der CEO ausführt.
Mehr dazu lesen Sie in der Börsen-Zeitung vom 12.2.2019: Bericht von Annette Becker auf Seite 1
sowie Interview mit Covestro-Chef Markus Steilemann, geführt von Annette Becker auf Seite 7

URL zum Artikel:
https://www.boersen-zeitung.de/index.php?li=1&artid=30288&titel=Covestro-haelt-Ausschau-nach-Akquisitionen
BZ Artikel twitternLinkedInXingFacebook

Unternehmensbereich: Covestro AG
Übersicht Kurse / Charts Redaktionelle BerichteResearch
Ad-hoc FinanzanzeigenAktionärsstrukturDirectors’ Dealings
Termine Wertpapiersuche Audio / Video

Termine des Tages
Montag, 26.08.2019

Ergebnisse
Wework: 2. Quartal




























21

0.200853 s