Dax Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 12.661,50-0,11% TecDax Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 2.802,00-0,05% Euro Stoxx 50 Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 3.589,50-0,22% US/Dow Jones Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 27.034,00+0,20% Gold: 1.492,20+0,14% EUR/USD: 1,1125+0,46%
Redaktion


Vorschau (19:17)

An der Börse in Mailand herrschte Anfang Juli Feierlaune. Vor allem Bankenwerte legten zu. Grund dafür waren der Verzicht auf die Einleitung eines EU-Defizitverfahrens gegen Italien und die Entscheidung, Christine Lagarde zur neuen EZB-Präsidentin zu ernennen. Damit ist aus italienischer Sicht sichergestellt, dass der weiche geldpolitische Kurs von Amtsinhaber Mario Draghi fortgesetzt wird. Doch viele kleinere Institute sind instabil, ertrags- und kapitalschwach, sitzen auf zu hohen Kosten und zu vielen faulen Krediten. Der Feierlaune könnte schon bald Katerstimmung folgen.
Mehr dazu lesen Sie in der Börsen-Zeitung vom 13.7.2019: Leitartikel von Gerhard Bläske auf Seite 6

URL zum Artikel:
https://www.boersen-zeitung.de/index.php?li=1&artid=31197&titel=Leitartikel-zu-Italiens-Banken:-Kein-Grund-zum-Feiern
BZ Artikel twitternLinkedInXingFacebook


Termine des Tages
Freitag, 18.10.2019

Ergebnisse
Abbott Laboratories: 3. Quartal
AMD: 3. Quartal
American Express: 3. Quartal
BB Biotech: 3. Quartal
BNP Paribas: 3. Quartal
Coca-Cola: 3. Quartal
Danone: Umsatz 3. Quartal
Ebay: 3. Quartal
Intercontinental Hotels: Trading Update 3. Quartal
London Stock Exchange Group: Trading Update 3. Quartal
Remy Cointreau: Umsatz 2. Quartal
Schlumberger: 3. Quartal
State Street: 3. Quartal
Volvo: 3. Quartal


 


























21

0.211817 s