Dax Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 13.568,00-0,95% TecDax Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 3.230,75-1,37% Euro Stoxx 50 Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 3.796,00-0,93% US/Dow Jones Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 28.998,00-0,60% Gold: 1.643,00+1,29% EUR/USD: 1,08470,00%
Redaktion


Vorschau (18:59)

Die Sparkassen haben sich am Dienstag selbst überrascht. Mitglieder der öffentlich-rechtlichen Großfamilie zeigen sich erstaunt, welche Eigendynamik das Thema Zentralinstitut und vor allem die als erster Schritt angedachte Fusion von DekaBank und Helaba noch während der Sitzung der regionalen Verbandspräsidenten und der Landesobleute der Sparkassenvorstände zu entfalten vermochte. Verwundert scheinen nicht zuletzt Matadore zu sein, die bei dem Treffen in Berlin gar nicht dabei waren, so die Präsidenten des baden-württembergischen, des niedersächsischen und des Hanseatischen Verbandes, Peter Schneider, Thomas Mang und Harald Vogelsang, der Chef der Haspa als größter deutscher Sparkasse. Zumindest etwas betreten wirken zudem manche Leute, die zwar an der informellen Sitzung teilgenommen, dort aber etwas abgenickt haben, das nur unter gedanklichen Verrenkungen mit der Beschlusslage in ihrer Region kompatibel ist. Und ein wenig verblüfft mag obendrein auch der eine oder andere externe Stakeholder auf die forsche Initiative reagiert haben.

 


Mehr dazu lesen Sie in der Börsen-Zeitung vom 10.10.2019: Leitartikel von Bernd Wittkowski auf Seite 6

URL zum Artikel:
https://www.boersen-zeitung.de/index.php?li=1&artid=31724&titel=Leitartikel-zu-DekaBank-und-Helaba:-Der-Geist-ist-aus-der-Flasche
BZ Artikel twitternLinkedInXingFacebook


Termine des Tages
Montag, 24.02.2020

Ergebnisse
Bank of Ireland: Jahreszahlen
Berkshire Hathaway: Jahreszahlen
HP: 1. Quartal
McDermott International: Jahreszahlen
Palo Alto Networks: 2. Quartal
PostNL: Jahreszahlen












22

0.259644 s