Dax Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 12.635,00+1,23% TecDax Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 2.807,50+0,17% Euro Stoxx 50 Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 3.599,00+1,24% US/Dow Jones Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 27.042,00+0,90% Gold: 1.481,96+0,01% EUR/USD: 1,1031-0,03%
Redaktion


Vorschau (18:59)

Die privaten Banken in Deutschland wollen im Kampf gegen Geldwäsche von den verantwortlichen Behörden stärker eingebunden werden. Während eine strengere Bußgeldpraxis, die Rechtssprechung und herabgesenkte Meldeschwellen zu einem starken Anstieg der registrierten Verdachtsfälle geführt hätten, erhielten Banken zugleich zu wenige Informationen und Erfahrungswerte durch Aufseher und Ermittler. Dies sagte Thorsten Höche, Geschäftsführer für Recht und Chefjustiziar des Bundesverbands deutscher Banken, am Mittwoch in Frankfurt. Allgemeine Informationen wie Lagebilder und Risikoanalysen seien für Banken wenig hilfreich, um bestimmte Verdachtsfälle adäquat einzuschätzen.

 

 


Mehr dazu lesen Sie in der Börsen-Zeitung vom 10.10.2019: Berichterstattung von Jan Schrader auf den Seiten 1 und 3
sowie Kommentar von Jan Schrader auf Seite 1

URL zum Artikel:
https://www.boersen-zeitung.de/index.php?li=1&artid=31725&titel=Banken-fordern-Umdenken-im-Geldwaesche-Meldewesen
BZ Artikel twitternLinkedInXingFacebook


Termine des Tages
Mittwoch, 16.10.2019

Ergebnisse
Abott: 3. Quartal
Alcoa: 3. Quartal
Ally Financial: 3. Quartal
ASML: 3. Quartal
Asos: Jahr
Bank of America: 3. Quartal
Bank of New York Mellon: 3. Quartal
BHP: 1. Quartal
Enagas: 3. Quartal
IBM: 3. Quartal
Netflix: 3. Quartal
Roche: 3. Quartal
Temenos: 3. Quartal
Tomtom: 3. Quartal
U.S. Bancorp: 3. Quartal

Sonstiges
Acea, Kfz-Neuzulassungen
Bankenverband VÖB zur Kapitalmarktprognose, Frankfurt
Commerzbank-Studie zum Finanzanlageverhalten von Unternehmen in der Zinsflaute, Frankfurt
Moody’s Banking Summit, Frankfurt




























21

0.249385 s