Redaktion


Vorschau (18:39)

Nach 23 Jahren in China verkauft Metro das Geschäft in der Volksrepublik an den Einzelhändler Wumei, weil es nicht mehr zur geplanten Fokussierung auf den Großhandel ohne Privatkunden passt. Bei dem Deal wird das gesamte China-Geschäft mit 1,9 Mrd. Euro bewertet, teilte der Düsseldorfer Konzern mit. Metro erhält für den Mehrheitsanteil 1 Mrd. Euro und eine Beteiligung von 20% am Joint Venture mit dem Käufer, um weiter von der Marktentwicklung in China zu profitieren. Später könnte der Anteil verkauft werden.


Mehr dazu lesen Sie in der Börsen-Zeitung vom 12.10.2019: Berichterstattung von Christoph Ruhkamp auf den Seiten 1 und 3

URL zum Artikel:
https://www.boersen-zeitung.de/index.php?li=1&artid=31747&titel=Metro-verkauft-China-Geschaeft
BZ Artikel twitternLinkedInXingFacebook

Unternehmensbereich: METRO AG
Übersicht Kurse / Charts Redaktionelle BerichteResearch
Ad-hoc FinanzanzeigenAktionärsstrukturDirectors’ Dealings
Termine Wertpapiersuche Audio / Video

Termine des Tages
Montag, 09.12.2019

Sonstiges
Transparency Deutschland: Veranstaltung zum Thema „Cum-Ex - Der organisierte Griff in die Staatskasse. Was sind die Konsequenzen?“, Berlin


 


























21

0.589132 s