Redaktion


Vorschau (18:53)

Die Lage des deutschen Wohnungsmarktes ist derzeit ein häufiges Thema der öffentlichen Debatte. Auf stetig steigende Mieten, insbesondere in Ballungszentren wie Berlin, Hamburg oder München, reagierte die Bundesregierung erstmals mit der zum 1. Juni 2015 eingeführten und noch heute umstrittenen Mietpreisbremse. Seitdem lässt sich die Regulierungswut auch auf Länderebene kaum mehr zügeln. So werden mittlerweile vor allem für das Land Berlin noch drastischere Maßnahmen diskutiert. Die Details des geplanten Mietendeckels und das mögliche Volksbegehren „Deutsche Wohnen & Co enteignen“ halten nicht nur die dortigen Koalitionspartner in Atem.
Mehr dazu lesen Sie in der Börsen-Zeitung vom 09.11.2019 im Spezialthema Recht & Kapitalmarkt, u.a. mit dem Beitrag „Regulierungswut im Wohnungsmarkt“ von Lars Reubekeul, Partner bei DLA Piper, und Lukas Weidner, Senior Associate bei DLA Piper, auf Seite 9

URL zum Artikel:
https://www.boersen-zeitung.de/index.php?li=1&artid=31925&titel=Spezialthema-Recht---Kapitalmarkt
BZ Artikel twitternLinkedInXingFacebook


Termine des Tages
Dienstag, 19.11.2019

Ergebnisse
Alcon: 3. Quartal
Campbell Soup: 1. Quartal
Easyjet: Jahr
Home Depot: 3. Quartal
Kohl’s: 3. Quartal

Hauptversammlungen
Total (ao.)

Sonstiges
EIOPA: 9th Annual Conference „Insurance and Pensions: Securing the Future“, Frankfurt


 


























21

0.957196 s