Dax Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 13.557,00+0,26% TecDax Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 3.173,50+0,63% Euro Stoxx 50 Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 3.801,00-0,16% US/Dow Jones Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 29.310,00+0,08% Gold: 1.560,77+0,25% EUR/USD: 1,1083-0,11%
Redaktion


Vorschau (18:55)

Ups, sie haben es wieder getan. Wie bereits im dritten Quartal haben die US-Finanzkonzerne J.P. Morgan und Citi auch im vierten Quartal die Prognosen der Marktbeobachter übertroffen. Dabei waren die Erwartungen der Analysten durchaus hoch gesteckt, nachdem sich im Jahresverlauf zunehmend abgezeichnet hatte, dass die Geschäftsmodelle bestens geeignet sind, um Handelskonflikt und Zinssenkung wegzustecken. Als Universalbanken sind sowohl J.P. Morgan als auch Citi gleich in mehrfacher Hinsicht Profiteure von „America First", dem Credo von US-Präsident Donald Trump, das je nach Herkunft und Weltanschauung des Betrachters als Versprechen oder Schlachtruf verstanden werden kann.
Mehr dazu lesen Sie in der Börsen-Zeitung vom 15.01.2020: Kommentar von Anna Sleegers auf Seite 1
sowie Bericht von Anna Sleegers auf Seite 5

URL zum Artikel:
https://www.boersen-zeitung.de/index.php?li=1&artid=32318&titel=Kommentar-zu-den-US-Banken:-In-der-besten-aller-Welten
BZ Artikel twitternLinkedInXingFacebook

Unternehmensbereich: JPMorgan Chase & Co.
Übersicht Kurse / Charts Redaktionelle BerichteResearch
Ad-hoc FinanzanzeigenAktionärsstrukturDirectors’ Dealings
Termine Wertpapiersuche Audio / Video
Unternehmensbereich: Citigroup Inc.
Übersicht Kurse / Charts Redaktionelle BerichteResearch
Ad-hoc FinanzanzeigenAktionärsstrukturDirectors’ Dealings
Termine Wertpapiersuche Audio / Video

Termine des Tages
Dienstag, 21.01.2020

Ergebnisse
Easyjet: 1. Quartal
Halliburton: Jahr
Hellofresh: Jahr
IBM: Jahr
Logitech: 3. Quartal
Lonza: Jahr
Netflix: Jahr
UBS: Jahr


 










22

0.326009 s