Dax Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 12.274,00+0,16% TecDax Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 2.849,50+0,04% Euro Stoxx 50 Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 3.448,50-0,01% US/Dow Jones Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 26.740,00-0,04% Gold: 1.428,46+0,23% EUR/USD: 1,1380-0,17%
Redaktion

Inhalt Index dieser Ausgabe
IASB hält am Fokus auf klassische Finanzberichterstattung fest

swa Frankfurt - Der internationale Bilanz-Standardsetzer IASB will sich ungeachtet der Diskussionen über Nachhaltigkeit und Klimaschutz auch künftig auf die reine Finanzberichterstattung konzentrieren. Eine Erweiterung des Arbeitsumfangs würde höchstwahrscheinlich zu einem Verlust der eigenen Identität führen, gibt Hans Hoogervorst, ... mehr

Börsen-Zeitung, 25.06.19, Autor Sabine Wadewitz, Frankfurt, Nummer 118, Seite 1, 259 Wörter


Wahlschlappe für Erdogan stützt türkische Finanzmärkte

ck Frankfurt - Der Euro ist am Montag auf den höchsten Stand seit drei Monaten gestiegen. Die Währung stieg bis auf ein Dreimonatshoch von 1,1398 und lag am Abend mit einem Plus von 0,1 % bei 1,1381 Dollar. Der ... mehr

Börsen-Zeitung, 25.06.19, Autor Christopher Kalbhenn, Frankfurt, Nummer 118, Seite 1, 283 Wörter


KOMMENTAR - OPEN FINANCE
Adrian Pingstone - Wikimedia
Am Finanzmarkt ist es immer gut, wenn man "ahead of the curve" ist und nicht einem Trend hinterherhechelt. Insbesondere in Zeiten des technologisch induzierten Wandels können Wertschöpfungsketten extrem schnell verändert werden - und wer sich nicht rechtzeitig positioniert hat, droht ... mehr
Börsen-Zeitung, 25.06.19, Autor Björn Godenrath, Nummer 118, Seite 1, 330 Wörter


KOMMENTAR - METRO
  • Haniel
  • Haniel
Am Handelskonzern Metro hat schon so manch ein Investor sein Glück versucht. Allen voran der Duisburger Familienclan Haniel, der seine Beteiligung 2007 aufstockte und damit das über Dekaden austarierte Gleichgewicht der drei Großaktionäre Haniel, Schmidt-Ruthenbeck und Beisheim empfindlich störte. Das ... mehr
Börsen-Zeitung, 25.06.19, Autor Annette Becker, Nummer 118, Seite 1, 326 Wörter


  • Haniel
  • Metro AG

ab Düsseldorf - Das Übernahmeangebot des tschechischen Investors Daniel Kretinsky für Metro ist auf ein geteiltes Echo gestoßen. Während Metro-Großaktionär Haniel den Preis als "äußerst fair und angemessen" bezeichnet und sich am Montag auch der Börsenkurs auf die je ... mehr

Börsen-Zeitung, 25.06.19, Autor Annette Becker, Düsseldorf, Nummer 118, Seite 1, 145 Wörter


dm Frankfurt - Der paneuropäische Börsenbetreiber CBOE Europe stellt seine Kunden auf die Einstellung des Handels in Schweizer Aktien ab 1. Juli ein, sollte die EU der Schweizer Börse nicht bis Sonntag, 30. Juni, erklären, dass sie von der ... mehr

Börsen-Zeitung, 25.06.19, Autor Dietegen Müller, Frankfurt, Nummer 118, Seite 1, 110 Wörter


bg Frankfurt - Die Notenbanken öffnen sich für eine weitere Integration von Nichtbanken in den Finanzsektor. So beabsichtigt die Bank of England, im Zahlungsverkehr Fintechs die Möglichkeit zu verschaffen, ihre Überschussliquidität bei der Notenbank über Nacht zu deponieren. Das ... mehr

Börsen-Zeitung, 25.06.19, Autor Björn Godenrath, Frankfurt, Nummer 118, Seite 1, 99 Wörter


Lufthansa

hei Frankfurt - Lufthansa setzt bei ihrer von starkem Wettbewerbsdruck gebeutelten Low-Cost-Tochter den Rotstift an. Eurowings soll die Stückkosten bis 2022 um 15 % senken, die Flotte vereinheitlichen und sich künftig auf den Kurzstreckenbetrieb in Deutschland und Europa beschränken, ... mehr

Börsen-Zeitung, 25.06.19, Autor Heidi Rohde, Frankfurt, Nummer 118, Seite 1, 94 Wörter


GASTBEITRAG
Facebook Inc.

Facebook macht Ernst. Mitte Juni hat der Internetgigant angekündigt, die Etablierung einer globalen Währung anzustreben. Sie heißt Libra, ist eine Kryptowährung und soll in der ersten Hälfte des Jahres 2020 lanciert werden. Misstrauen gegen eines der mächtigsten Unternehmen der ... mehr

Börsen-Zeitung, 25.06.19, Autor Cyrus de la Rubia, Chefvolkswirt Hamburg Commercial Bank und Leiter Economics, Nummer 118, Seite 2, 773 Wörter


Federal Reserve begehrt von Deutscher Bank Auskunft über Bad Bank - Teil eins des Stresstests gemeistert
Deutsche Bank AG
Die Deutsche Bank steht erneut unter besonderer Beobachtung durch die Federal Reserve. Den ersten Teil des US-Stresstests hat das Haus zwar gemeistert. Auflagen befürchtet das Management indes vor allem im zweiten Teil, dessen Resultat noch aussteht. Zudem begehrt die Aufsicht ... mehr
Börsen-Zeitung, 25.06.19, Autor Bernd Neubacher, Frankfurt, Nummer 118, Seite 2, 701 Wörter


Die Bank zahlt den Münchenern 936 Mill. Euro für den Anteil an der gemeinsamen Versicherungstochter
  • Allianz Group Portal
  • Banco Santander S.A.

ths Madrid - Santander und Allianz haben sich nach langen und zähen Verhandlungen auf eine Lösung für das Versicherungsgeschäft der spanischen Tochter der Münchener mit dem früheren Banco Popular geeinigt. Spaniens größte Bank zahlt Allianz 936,5 Mill. Euro einschließlich ... mehr

Börsen-Zeitung, 25.06.19, Autor Thilo Schäfer, Madrid, Nummer 118, Seite 2, 387 Wörter


kb Frankfurt - Junge Menschen zwischen 16 und 25 Jahren zahlen lieber bar als mit Kreditkarte oder Smartphone. Dies zeigt der zweite W2 Jugend-Finanzmonitor, den die Schufa jährlich erhebt, um die Finanzkompetenz und das Finanzverhalten junger Menschen zu erfassen. ... mehr

Börsen-Zeitung, 25.06.19, Autor Karin Böhmert, Frankfurt, Nummer 118, Seite 2, 230 Wörter


R + V Versicherungsgruppe

dpa-afx Wiesbaden - Der Versicherer R+V beobachtet einen "rasanten" Anstieg von Betrug im Online-Banking. Nach einer vorläufigen Bilanz summierten sich die Schäden bei 300 Fällen im ersten Halbjahr 2019 auf 5 Mill. Euro, wie die R+V mitteilte. Im Vorjahreszeitraum ... mehr

Börsen-Zeitung, 25.06.19, Autor dpa-afx Wiesbaden, Nummer 118, Seite 2, 177 Wörter


Reuters Berlin - Der Online-Bezahldienst Paypal plant offenbar einen massiven Stellenabbau in Berlin. Am Standort der Konzerntochter Paypal Europe SE im Stadtteil Wilmersdorf sollten kurzfristig 309 von aktuell 355 Stellen wegfallen, teilte die Gewerkschaft Verdi am Montag mit. Der ... mehr

Börsen-Zeitung, 25.06.19, Autor Reuters Berlin, Nummer 118, Seite 2, 108 Wörter


Größeneffekte stellen Aufseher und Wettbewerbshüter vor Schwierigkeiten - BIZ warnt vor Monopolen
Facebook
Big Techs bringen Banken, aber auch Regulatoren, Aufseher, Wettbewerbs- und Verbraucherschützer unter Zugzwang. Netzwerkeffekte verschafften Facebook, Tencent, Amazon und Co. eine Marktmacht bis hin zu "digitalen Monopolen", warnt die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich.

fir Frankfurt - Big Techs können ... mehr

Börsen-Zeitung, 25.06.19, Autor Tobias Fischer, Frankfurt, Nummer 118, Seite 3, 620 Wörter


Mark Carney plant Erlaubnis von Übernacht-Depositen - API für regulatorische Datenübertragung geplant
Von Björn Godenrath, Frankfurt

Revolutionen gibt es nicht im Bankensektor, Veränderungen erfolgen in der Regel evolutiv und damit schrittweise. Aber das, was Mark Carney in seiner Funktion als Chef der Bank of England (BoE) in seiner Rede mit dem Titel ... mehr

Börsen-Zeitung, 25.06.19, Autor Björn Godenrath, Frankfurt, Nummer 118, Seite 3, 785 Wörter


Bern kompromisslos - Äquivalenz endet Anfang Juli

dm Frankfurt - Es zeichnet sich ab, dass ab Anfang Juli Schweizer Aktien nicht mehr in Deutschland gehandelt werden dürfen. Das Eidgenössische Finanzdepartement in Bern hat am Montag erklärt, "bereit für die Aktivierung der Maßnahme zum Schutz der Schweizer ... mehr

Börsen-Zeitung, 25.06.19, Autor Dietegen Müller, Frankfurt, Nummer 118, Seite 3, 346 Wörter


Wertminderungen vorgenommen

wü Paris - Die französische Investmentbank Natixis hat bei ihrer Assetmanagement-Tochter H2O die Reißleine gezogen, nachdem Bedenken von Analysten wegen der Beteiligung an illiquiden Instrumenten mit Verbindung zu dem umstrittenen deutschen Unternehmer Lars Windhorst ihren Aktienkurs Ende letzter Woche ... mehr

Börsen-Zeitung, 25.06.19, Autor Gesche Wüpper, Paris, Nummer 118, Seite 3, 294 Wörter


Nein zu Apollo - Suche nach Lösung mit dem Staat
Banca Carige S.p.A.

bl Mailand - Die Suche nach einer Lösung für die schwer angeschlagene Genueser Sparkasse Carige könnte eine neue Wendung nehmen. Der Einlagensicherungsfonds FITD der italienischen Privatbanken lehnt das Übernahmeangebot des US-Fonds Apollo als unzureichend ab. Der FITD bekräftigte in ... mehr

Börsen-Zeitung, 25.06.19, Autor Gerhard Bläske, Mailand, Nummer 118, Seite 3, 264 Wörter


Ressorts müssen stärker sparen - Festhalten an schwarzer Null - Scholz schrumpft Puffer im Etat 2020
Das langsamere Wachstum der Steuereinnahmen dämpft etwas die Ausgabenfreudigkeit des Bundes. Die Ministerien müssen im Vergleich zu den Eckpunkten vom März für den Bundeshaushalt 2020 erneut ihre Planung reduzieren. Gleichwohl wachsen die Ausgaben bei einem weiterhin ausgeglichenen Etat.

wf ... mehr

Börsen-Zeitung, 25.06.19, Autor Angela Wefers, Berlin, Nummer 118, Seite 4, 658 Wörter


Oppositionskandidat Imamoglu siegt

arp Frankfurt - Der deutliche Wahlerfolg von Oppositionskandidat Ekrem Imamoglu bei der wiederholten Bürgermeisterwahl in Istanbul ist eine herbe Schlappe für den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan und befeuert Diskussionen über dessen politische Zukunft. Noch deutlicher als Ende März ... mehr

Börsen-Zeitung, 25.06.19, Autor arp Frankfurt, Nummer 118, Seite 4, 381 Wörter


Abtrünnige Tories könnten mit Opposition stimmen

hip London - Theresa Mays Nachfolger als Premierminister wird einem Bericht des Massenblatts "The Sun" am 24. Juli in den Amtssitz 10 Downing Street einziehen. Bis zum 22. Juli haben die rund 160 000 Mitglieder der Konservativen Partei bei ... mehr

Börsen-Zeitung, 25.06.19, Autor Andreas Hippin, London, Nummer 118, Seite 4, 200 Wörter


dpa-afx Washington/Teheran - Die US-Regierung will ein globales Anti-Iran-Bündnis schmieden und die Führung der Islamischen Republik mit neuen Sanktionen an den Verhandlungstisch zwingen. US-Außenminister Mike Pompeo sprach am Sonntag (Ortszeit) von einer Allianz, die sich nicht nur über die ... mehr

Börsen-Zeitung, 25.06.19, Autor dpa-afx , Nummer 118, Seite 4, 115 Wörter


dpa-afx Moskau - Als Reaktion auf die Verlängerung westlicher Sanktionen gegen Moskau hat der russische Staatschef Wladimir Putin die russischen Gegensanktionen bis Ende 2020 verlängert. Der Kremlchef unterzeichnete gestern einen entsprechenden Erlass, der den Import von Obst, Gemüse, Fleisch- ... mehr

Börsen-Zeitung, 25.06.19, Autor dpa-afx Moskau, Nummer 118, Seite 4, 107 Wörter


GASTBEITRAG
gertect

Nachdem die Europawahlen nun hinter uns liegen, nimmt die Debatte über die Besetzung einiger hochkarätiger EU-Positionen - darunter die Frage nach dem Nachfolger von Mario Draghi als Präsident der Europäischen Zentralbank (EZB) - immer mehr Fahrt auf. Beim Gipfel ... mehr

Börsen-Zeitung, 25.06.19, Autor Paul Diggle, Senior Economist bei Aberdeen Standard Investments, Nummer 118, Seite 5, 805 Wörter


97,4 Punkte im Juni markieren den niedrigsten Stand seit Ende 2014 - Baldige EZB-Lockerung erwartet
Nach einem überraschend starken Auftaktquartal 2019 steckt die deutsche Wirtschaft in Schwierigkeiten. Vor allem in der Industrie sieht es düster aus. Grund sind nicht zuletzt die Handelskonflikte. Deutschland belastet auch die Euro-Wirtschaft. Das könnte schon bald die EZB auf den ... mehr
Börsen-Zeitung, 25.06.19, Autor arp/ms Frankfurt, Nummer 118, Seite 5, 723 Wörter


Experten bereiten Handelsgespräch bei G20 vor

Reuters/dpa-afx Peking/Berlin - Vor dem G20-Gipfel haben die USA und China im festgefahrenen Handelsstreit wieder Verhandlungen aufgenommen. Beide Seiten sollten sich aufeinander zu bewegen und Kompromissbereitschaft zeigen, sagte gestern der stellvertretende chinesische Handelsminister Wang Shouwen. Er ist Teil der ... mehr

Börsen-Zeitung, 25.06.19, Autor Reuters/dpa-afx Peking/Berlin, Nummer 118, Seite 5, 321 Wörter


Zunehmende Kaufkraft stützt Konsumaussichten

ms Frankfurt - Die Kaufkraft der deutschen Arbeitnehmer nimmt weiter zu - wenn das reale Plus Anfang 2019 auch etwas geringer ausgefallen ist als noch Ende 2018. Wie Destatis gestern mitteilte, legten die Reallöhne in Deutschland im ersten Quartal ... mehr

Börsen-Zeitung, 25.06.19, Autor Mark Schrörs, Frankfurt, Nummer 118, Seite 5, 267 Wörter


Federal Reserve Board (Fed)

dpa-afx Washington - US-Präsident Donald Trump hat erneut heftig die US-Notenbank kritisiert. Die Fed würde sich wie ein "störrisches Kind" verhalten, "wenn wir Zinssenkungen und Lockerung brauchen", schrieb Trump gestern auf dem Kurznachrichtendienst Twitter. Die Fed hatte am vergangenen ... mehr

Börsen-Zeitung, 25.06.19, Autor dpa-afx Washington , Nummer 118, Seite 5, 134 Wörter


dpa-afx Düsseldorf - Ein Fünftel aller Kernbeschäftigten in Deutschland arbeitet in Teilzeit, einem Minijob oder ist befristet angestellt. Die Zahl dieser sogenannten atypischen Beschäftigten rangiere weiterhin auf einem hohen Niveau, teilte das Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Institut (WSI) der Hans-Böckler-Stiftung ... mehr

Börsen-Zeitung, 25.06.19, Autor dpa-afx Düsseldorf, Nummer 118, Seite 5, 117 Wörter


IM BLICKFELD
Bayern LB
Von Joachim Herr, München

Dass Manager vom Aufsichtsrat in den Vorstand zurückkehren, ist eine Seltenheit. Die Bayerische Landesbank (BayernLB) wagt diesen Schritt: Stephan Winkelmeier (51) beginnt am nächsten Montag seine Aufgabe als Vorstandsvorsitzender der Bank. Schon von 2010 bis 2014 ... mehr

Börsen-Zeitung, 25.06.19, Autor Joachim Herr, München, Nummer 118, Seite 6, 741 Wörter


LEITARTIKEL
esma
Führt der Brexit zu mehr regulatorischem Wettbewerb in Europa? Das ist sehr wahrscheinlich, wenn er kommt. Nun ist zu erwarten, dass darauf in den EU-27-Staaten mit Abwehrreflexen reagiert wird. Die kontinentaleuropäische Regulierung könnte aber aus dem Brexit neue Impulse gewinnen, ... mehr
Börsen-Zeitung, 25.06.19, Autor Dietegen Müller, Nummer 118, Seite 6, 641 Wörter


NOTIERT IN PARIS
Das Wort ist in Frankreich in aller Munde - Canicule, übersetzt: Hitzewelle. Seit eine Hitzewelle im August 2003 in Frankreich rund 15 000 Menschen hat sterben lassen, versuchen die verschiedenen Regierungen, entsprechende Vorsorgemaßnahmen zu ergreifen. Denn damals trafen die anhaltend ... mehr
Börsen-Zeitung, 25.06.19, Autor Gesche Wüpper, Nummer 118, Seite 6, 532 Wörter


WERTBERICHTIGT

Istanbul hat gewählt und das Ergebnis kann dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan nicht gefallen. Noch deutlicher als bei der ersten Wahl Ende März, die auf Antrag von Erdogans AKP wegen angeblicher Formfehler annulliert wurde, setzte sich der Kandidat ... mehr

Börsen-Zeitung, 25.06.19, Autor Archibald Preuschat, Nummer 118, Seite 6, 160 Wörter


WERTBERICHTIGT
Daimler AG

Den ersten Monat im neuen Job hätte Daimler-Vorstandschef Ola Källenius sicher gerne anders beendet als mit einer Gewinnwarnung wegen Rückstellungen im Zusammenhang mit dem Abgasskandal. Schon nach dem ersten Quartal war absehbar, dass die Konzernprognose auf Kante genäht ist. ... mehr

Börsen-Zeitung, 25.06.19, Autor Isabel Gomez, Nummer 118, Seite 6, 154 Wörter


WERTBERICHTIGT
  • Eurowings GmbH
  • Deutsche Lufthansa AG

Die Lufthansa-Aktie scheint derzeit nur eine Richtung zu kennen, und das ist abwärts. Zu viel Gegenwind verhindert den Auftrieb. Insbesondere das "Erfolgsprojekt" Eurowings zeigt bedenkliche Blessuren. Nach den Wachstumsschmerzen des Vorjahres kann die Tochter auch in diesem Jahr die ... mehr

Börsen-Zeitung, 25.06.19, Autor Heidi Rohde, Nummer 118, Seite 6, 145 Wörter


Übernahme angekündigt - Aktien aus Ceconomy-Besitz erworben - Handelskonzern lehnt Offerte ab
HANIEL
Der tschechische Milliardär Daniel Kretinsky will sich den Handelskonzern Metro komplett einverleiben. In Summe bewertet die angekündigte Offerte den Handelskonzern mit 5,8 Mrd. Euro. Metro fühlt sich damit "erheblich unterbewertet". Aktuell hält Kretinsky 16,3 % am Ziel der Begierde.

Börsen-Zeitung, ... mehr

Börsen-Zeitung, 25.06.19, Autor Annette Becker, Düsseldorf, Nummer 118, Seite 7, 739 Wörter


Autohersteller erwartet für 2019 Verlust in der Transportersparte und Konzernergebnis auf Vorjahresniveau
Daimler AG

igo Stuttgart - Am Montagabend waren die Chefs der drei deutschen Autohersteller BMW, Daimler und Volkswagen auf Einladung von Bundeskanzlerin Angela Merkel in Berlin vorstellig geworden. Bei dem Treffen wurde die Lage Deutschlands wichtigster Industriebranche im Wandel erörtert, ein ... mehr

Börsen-Zeitung, 25.06.19, Autor Isabel Gomez, Stuttgart, Nummer 118, Seite 7, 530 Wörter


Tochter beschränkt sich auf Kurzstrecke - Dividende künftig 20 bis 40 Prozent vom bereinigten Gewinn - Aktie fällt
Deutsche Lufthansa

hei Frankfurt - Die Deutsche Lufthansa verschiebt den ursprünglich für dieses Jahr avisierten Break-even ihrer Low-Cost-Tochter Eurowings um zwei Jahre und tritt weiter auf die Kostenbremse, um sich im Wettbewerb mit Konkurrenten wie Ryanair besser aufzustellen. Wie Europas größte ... mehr

Börsen-Zeitung, 25.06.19, Autor Heidi Rohde, Frankfurt, Nummer 118, Seite 7, 484 Wörter


wb Frankfurt - Der US-Casino-Betreiber Eldorado Resorts will den Rivalen Caesars Entertainment in einem Cash- und Aktiendeal übernehmen. Dabei geht es um ein Volumen von 17,3 Mrd. Dollar. Beide Seiten erwarten, 500 Mill. Dollar an Synergien realisieren zu können. ... mehr

Börsen-Zeitung, 25.06.19, Autor Walther Becker, Frankfurt, Nummer 118, Seite 7, 243 Wörter


wb Frankfurt - Hinter verschlossenen Türchen läuft die heiße Phase in dem von der Investmentbank Citi geleiteten Verkaufsprozess für den Hersteller von "Dixi"- und "Toitoi"-Toiletten. Wie Reuters berichtet und von Akteuren bestätigt wird, sind die Finanzinvestoren Apax, EQT, Triton ... mehr

Börsen-Zeitung, 25.06.19, Autor Walther Becker, Frankfurt, Nummer 118, Seite 7, 166 Wörter


hek Frankfurt - Die neue DIC-Asset-Tochtergesellschaft GEG German Estate Group übernimmt das Geschäfts- und Bürozentrum Helio in Augsburg. Das Gebäude mit 36 000 Quadratmeter Miet- und 12 000 Quadratmeter Grundstücksfläche sei in den vergangenen drei Jahren umfangreich saniert und ... mehr

Börsen-Zeitung, 25.06.19, Autor Helmut Kipp, Frankfurt, Nummer 118, Seite 7, 112 Wörter


Neue Struktur mit fünf statt zwei Divisionen - COO gesucht - Vorstandsmitglied Martine Snels geht 2020
Gea Group AG
Der neue Gea-Chef Stefan Klebert organisiert den Konzern neu und kehrt in Teilen zur früheren Struktur zurück. Von Anfang 2020 an wird Gea mit fünf statt zwei Divisionen arbeiten. Der Maschinenbauer baut auch im Vorstand weiter um. Das Service-Geschäft gewinnt ... mehr
Börsen-Zeitung, 25.06.19, Autor Antje Kullrich, Düsseldorf, Nummer 118, Seite 8, 427 Wörter


IM GESPRÄCH: GIULIO BONAZZI
Der börsennotierte italienische Mittelständler Aquafil ist weltweit unterwegs
Von Gerhard Bläske, Mailand

Die Welt erstickt im Müll. Giulio Bonazzi, CEO und Mehrheitsaktionär der börsennotierten italienischen Aquafil-Gruppe, will durch die Verarbeitung wiederverwertbarer Wertstoffe in Deponien und in den Weltmeeren dazu beitragen, dass sich die Abfallmenge reduziert und darin enthaltene ... mehr

Börsen-Zeitung, 25.06.19, Autor Gerhard Bläske, Mailand, Nummer 118, Seite 8, 568 Wörter


Deutsche Wohnen SE
Von Helmut Kipp, Frankfurt

In der aufgeheizten Diskussion um Wohnungsnot und "Mietenwahnsinn" steht der Immobilienkonzern Deutsche Wohnen, größter Privatvermieter in Berlin, am Pranger. Eine Bürgerinitiative macht sich für ein Volksbegehren zur Verstaatlichung von Vermietern mit mehr als 3 000 Wohnungen ... mehr

Börsen-Zeitung, 25.06.19, Autor Helmut Kipp, Frankfurt, Nummer 118, Seite 8, 394 Wörter


Zughersteller präsentiert Strategieplan
Alstom S.A.

wü Paris - Nach der gescheiterten Fusion mit der Zugsparte von Siemens hat sich Alstom neue Ziele gesetzt. Der französische Hersteller der TGV-Hochgeschwindigkeitszüge hat am Montag während eines Investorentages seinen neuen Strategieplan bis 2023 präsentiert. Konzernchef Henri Poupart-Lafarge will ... mehr

Börsen-Zeitung, 25.06.19, Autor Gesche Wüpper, Paris, Nummer 118, Seite 8, 267 Wörter


Versorger mit Steinkohlemeiler in Rostock betroffen

cru Köln - Der Kölner Regionalversorger Rheinenergie dringt auf eine schnellere Gesetzgebung zu dem von der Kohlekommission schon im Januar 2019 ausgearbeiteten Kohleausstieg. "Wir unterstützen den Kompromiss. Dafür muss die Politik einen klaren Rahmen schaffen. Der Gesetzentwurf zieht sich ... mehr

Börsen-Zeitung, 25.06.19, Autor Christoph Ruhkamp, Köln, Nummer 118, Seite 8, 376 Wörter


dpa-afx Hanoi - Angesichts des Handelsstreits zwischen China und den USA erwägt der Elektronikteile-Hersteller Foxconn eine Verlagerung seiner Produktion nach Vietnam. Das staatliche Online-Portal Vnexpress berichtet unter Berufung auf vietnamesische Behörden, dass Foxconn ein Werk mit etwa 3 000 ... mehr

Börsen-Zeitung, 25.06.19, Autor dpa-afx Hanoi, Nummer 118, Seite 8, 136 Wörter


carrefour

wü Paris - Carrefour leitet den Rückzug aus China ein. Der französische Einzelhändler verkauft einen Großteil seiner verlustreichen Aktivitäten im Reich der Mitte an den chinesischen Handelskonzern Suning.com. Dieser werde für 4,8 Mrd. Yuan (620 Mill. Euro) 80 % ... mehr

Börsen-Zeitung, 25.06.19, Autor Gesche Wüpper, Paris, Nummer 118, Seite 8, 131 Wörter


IM INTERVIEW: HANS HOOGERVORST UND ANDREAS BARCKOW
Die Standardsetzer für Rechnungslegung über die Grenzen der Finanzberichterstattung und neue Anforderungen von Investoren an Jahresabschlüsse
Die zunehmende Relevanz von ökologischen und sozialen Kriterien in der Anlageentscheidung von Investoren fordert auch die Bilanz-Standardsetzer heraus. Die Vorsitzenden des internationalen Gremiums International Accounting Standards Board (IASB) und des deutschen Pendants Deutsches Rechnungslegungs Standards Committee (DRSC), Hans Hoogervorst und ... mehr
Börsen-Zeitung, 25.06.19, Autor Sabine Wadewitz, Nummer 118, Seite 9, 2366 Wörter


ZU DEN PERSONEN
swa - Hans Hoogervorst ist seit 2011 Chairman des International Accounting Standards Board (IASB). Der 63-Jährige arbeitet in zweiter Amtszeit für das Gremium, das sich um die Entwicklung der internationalen Rechnungslegungsstandards IFRS kümmert. Hoogervorst brachte viel Erfahrung aus der Politik ... mehr
Börsen-Zeitung, 25.06.19, Autor Sabine Wadewitz, Nummer 118, Seite 9, 177 Wörter


PERSONEN
Danske Bank AS
Von Tobias Fischer, Frankfurt

Danske-Bank-Vorstandsmitglied Jesper Nielsen, der bis vor kurzem auch Interimschef war, ist von seinen Aufgaben als Chef des Dänemark-Geschäfts entbunden worden. Der 50-Jährige muss nicht etwa wegen des Geldwäscheskandals der größten dänischen Bank gehen, sondern dem neuen ... mehr

Börsen-Zeitung, 25.06.19, Autor Tobias Fischer, Frankfurt, Nummer 118, Seite 12, 335 Wörter


PERSONEN
Von Andreas Fink, Buenos Aires

Nun ist es also fix: Alberto Fernández wird Argentiniens Opposition in den Parlaments- und Präsidentschaftswahlen am 27. Oktober anführen.

Am Wochenende mussten Parteien und Koalitionen, die an dem großen Urnengang teilnehmen wollen, ihre Kandidatenlisten abgeben. Auf ... mehr

Börsen-Zeitung, 25.06.19, Autor Andreas Fink, Buenos Aires, Nummer 118, Seite 12, 473 Wörter


PERSONEN
mf - Seit August 2012, also seit fast sieben Jahren, bestimmt Koji Nagai den Kurs von Japans größter Investmentbank Nomura, länger als jeder andere CEO seit über drei Jahrzehnten. Jetzt hat die Hauptversammlung das Mandat des 60-jährigen Managers verlängert, trotz ... mehr
Börsen-Zeitung, 25.06.19, Autor Martin Fritz, Nummer 118, Seite 12, 356 Wörter


PERSONEN
ste - Der Orthopädietechnikspezialist Ottobock bekommt mit Jörg Wahlers einen neuen Finanzchef. Wie das familiengeprägte Unternehmen aus Duderstadt mitteilte, wird der 55-Jährige am 8. August 2019 den Posten des Chief Financial Officer (CFO) übernehmen. Die Aufgaben hatte erst im August ... mehr
Börsen-Zeitung, 25.06.19, Autor Carsten Steevens, Nummer 118, Seite 12, 349 Wörter


PERSONEN
Barclays plc
hip - Das Serious Fraud Office (SFO) hat eine weitere peinliche Schlappe vor Gericht erlitten: Die Entscheidung einer niedrigeren Instanz, das von der Behörde angestrengte Verfahren wegen gemeinschaftlichen Betruges gegen den ehemaligen Barclays-Chef John Varley (63) aus Mangel an Beweisen ... mehr
Börsen-Zeitung, 25.06.19, Autor Andreas Hippin, Nummer 118, Seite 12, 234 Wörter


PERSONEN
Techem GmbH
wb - Frank Hyldmar, der Vorsitzender der Geschäftsführung von Techem, verlässt das Unternehmen aus Eschborn bei Frankfurt Ende September 2019 aus "privaten" Gründen. Er scheidet einer Mitteilung zufolge im Einvernehmen mit dem Aufsichtsrat und den Eigentümern aus. Nicolai Kuß, Chief ... mehr
Börsen-Zeitung, 25.06.19, Autor Walther Becker, Nummer 118, Seite 12, 193 Wörter


PERSONEN
hek - Der auf Berlin fokussierte Wohnungsvermieter Ado Properties hat Ran Laufer zum CEO berufen. Er werde seine Tätigkeit am 23. Juli aufnehmen, gab das Unternehmen bekannt. Damit hat der Immobilienkonzern einen von drei Vorstandsposten wieder besetzt. Laufer erhält einen ... mehr
Börsen-Zeitung, 25.06.19, Autor Helmut Kipp, Nummer 118, Seite 12, 179 Wörter


PERSONEN
Software AG
scd - Die Software AG erweitert ihren Vorstand um das Ressort Personalwesen. Mit Wirkung zum 1. August übernimmt Elke Frank die Verantwortung für den Bereich, zu dem neben der Personalentwicklung auch die Transformation der Unternehmenskultur im Zusammenhang mit der neuen ... mehr
Börsen-Zeitung, 25.06.19, Autor Sebastian Schmid, Nummer 118, Seite 12, 167 Wörter


PERSONEN
BMF/Hendel
wf - Nach 15 Jahren als einflussreicher Haushaltsdirektor des Bundes scheidet Peter Mießen Ende Juni aus seinem Amt aus und wechselt in den Ruhestand. Dies wurde in Berlin aus Kreisen des Bundesfinanzministeriums bekannt. Nachfolgerin Mießens und damit neue Leiterin der ... mehr
Börsen-Zeitung, 25.06.19, Autor Angela Wefers, Nummer 118, Seite 12, 154 Wörter


IM GESPRÄCH: STEVE JOHNSTONE, JANUS HENDERSON
Der Fondsmanager über seine Long-Short-Strategie, Risikoparität und den Leerverkauf von Aktien
In schwankungsreichen Marktphasen ohne klare Richtung bieten sich Long-Short-Strategien an. Der britische Vermögensverwalter Janus Henderson hat mit einem Long-Short-Produkt bislang gut abgeschnitten, wie Fondsmanager Steve Johnstone darlegt. Doch ist die Strategie aufwendig umzusetzen.

Von Dietegen Müller, Frankfurt

Unabhängig von der Marktentwicklung ... mehr

Börsen-Zeitung, 25.06.19, Autor Dietegen Müller, Frankfurt, Nummer 118, Seite 13, 900 Wörter


AKTIEN
Analysten kürzen Kursziele - Dax gibt 0,5 Prozent ab - Übernahmegebot treibt Metro

ck Frankfurt - Die von der angespannten Lage am Golf und dem Handelskonflikt ausgehende Unsicherheit hat die Aktienmärkte zum Wochenende gehemmt. Der Dax gab bis auf 12 251 nach und beendete den Handel mit einem Minus von 0,5 % ... mehr

Börsen-Zeitung, 25.06.19, Autor Christopher Kalbhenn, Frankfurt, Nummer 118, Seite 13, 400 Wörter


HEDGEFONDS
dm - Aktienfonds, die zugleich auf fallende und steigende Kurse setzen, gibt es schon lange. Sie zählen zu den Pionieren im Fondsmarkt. So gilt als der erste Hedgefonds überhaupt die im Jahr 1949 - also vor siebzig Jahren - von ... mehr
Börsen-Zeitung, 25.06.19, Autor Dietegen Müller, Nummer 118, Seite 13, 309 Wörter


DEVISENWOCHE
Von Ulrich Leuchtmann*)

Seit die Schweizer sich 1992 gegen eine Teilnahme am Europäischen Wirtschaftsraum ausgesprochen haben, wursteln sich die Eidgenossen durch die Beziehungen zur Europäischen Union. Mit einer unübersehbaren Fülle von Einzelabkommen hat sich die Schweiz weitgehenden Zugang zum Binnenmarkt ... mehr

Börsen-Zeitung, 25.06.19, Autor Ulrich Leuchtmann*), Nummer 118, Seite 13, 832 Wörter


GASTBEITRAG ZUR SERIE ANLAGETHEMA IM BRENNPUNKT (75)

Die Nachrichten über Venture Capital werden von Investitionen bestimmt, bei denen der Kapitaleinsatz um ein Vielfaches gesteigert wurde. Unicorns - Einhörner, also Unternehmen, die mit mehr als einer Milliarde Dollar oder Euro bewertet werden - erhalten von Investoren in ... mehr

Börsen-Zeitung, 25.06.19, Autor Herbert Pohl, Leiter Private Markets, Bankhaus Lampe, Nummer 118, Seite 14, 709 Wörter


DEVISEN
Kryptowährung klettert über 11 000 Dollar - Greenback unter Druck - Lira fest

ku Frankfurt - Die Kryptowährung Bitcoin ist auf den höchsten Stand seit 15 Monaten geklettert. Die digitale Devise erreichte am späten Sonntagabend auf der Handelsplattform Bitstamp 11 247,62 Dollar. Am Montag gab sie leicht nach, notierte aber mit 10 ... mehr

Börsen-Zeitung, 25.06.19, Autor Dieter Kuckelkorn, Frankfurt, Nummer 118, Seite 14, 404 Wörter


ROHSTOFFE
USA senden widersprüchliche Signale an den Iran

ku Frankfurt - Sorgen wegen einer schwachen Ölnachfrage haben zum Wochenauftakt für einen niedrigeren Preis gesorgt, nachdem dieser in der Vorwoche aufgrund der stark zunehmenden politischen Spannungen im Persischen Golf deutlich geklettert war. Die wichtigste Nordseesorte Brent Crude gab ... mehr

Börsen-Zeitung, 25.06.19, Autor Dieter Kuckelkorn, Frankfurt, Nummer 118, Seite 14, 282 Wörter


ANLEIHEN
Telefónica bringt 20-jährigen Titel

kjo Frankfurt - Die Bundesanleihen sind auch zum Wochenauftakt weiterhin gut unterstützt gewesen. Im zehnjährigen Laufzeitenbereich bewegten sich die Renditen in der Nähe ihres in der Vorwoche erreichten Rekordtiefs von -0,329 %. Rückenwind bekamen die Bundestitel durch die gestern ... mehr

Börsen-Zeitung, 25.06.19, Autor Kai Johannsen, Frankfurt, Nummer 118, Seite 14, 351 Wörter


MEINUNGEN ÜBER AKTIEN
Daimler AG

Die Nord/LB reduziert ihr Kursziel für die weiterhin zum Halten empfohlene Daimler von 52,50 auf 48 Euro. Der Automobilhersteller habe fast auf den Tag genau wie im Vorjahr (20. Juni 2018) eine Gewinnwarnung veröffentlicht. Die Gewinnwarnung sei nach dem ... mehr

Börsen-Zeitung, 25.06.19, Autor Christopher Kalbhenn, Nummer 118, Seite 14, 136 Wörter


ck Frankfurt - Der Indexanbieter Stoxx hat die Pensionsfonds von vier Bundesländern als Lizenzkunden für nachhaltige Low-Carbon-Indizes gewonnen. Baden-Württemberg, Brandenburg, Hessen und Nordrhein-Westfalen wollen die Mittel ihrer Pensionsfonds nach miteinander abgestimmten Nachhaltigkeitskriterien anlegen, wie die Länder mitteilten. Dazu haben ... mehr

Börsen-Zeitung, 25.06.19, Autor Christopher Kalbhenn, Frankfurt, Nummer 118, Seite 14, 174 Wörter


Börsen-Zeitung, 25.06.19, Nummer 118, Seite 15, Tabelle(n)



Termine des Tages
Dienstag, 25.06.2019

Ergebnisse
DWS Halbjahresausblick
Fedex: Jahr
Micron: 3. Quartal

Hauptversammlungen
FinLab
Mastercard
SLM Solutions

Sonstiges
BMW: Technologietag
Morphosys: Investor Meeting
Pernod Ricard: Business Update Call
Union Investment: Nachhaltigkeitskonferenz, Frankfurt
Vanguard: ETF-Konferenz



















22

0.681463 s