DAX Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 13.251,50+0,17% TecDAX Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 3.101,25+0,70% Euro Stoxx 50 Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 3.523,00+0,43% US/Dow Jones Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 30.058,00+0,28% Gold: 1.840,02+0,01% EUR/USD: 1,2166+0,18%
Redaktion

Inhalt Index dieser Ausgabe
Aufsichtsrat schlägt Ex-Chef von BMW und VW für Bischoff-Nachfolge vor
Daimler AG

scd Frankfurt - In der Zeit der größten Konzerntransformation seit Dekaden setzt der Daimler-Aufsichtsrat an seiner Spitze auf eine bewährte Kraft. Bernd Pischetsrieder, der im letzten Jahrzehnt des vergangenen und im ersten Jahrzehnt dieses Jahrtausends als Vorstandsvorsitzender von BMW ... mehr

Börsen-Zeitung, 04.12.20, Autor Sebastian Schmid, Frankfurt, Nummer 234, Seite 1, 285 Wörter


Brent-Ölpreis legt leicht zu - Euro setzt Höhenflug fort - Dax verliert 0,5 Prozent

ku/ck Frankfurt - Die Mitgliedsländer des Ölproduzentenkartells "Opec plus" haben sich nach langen und kontroversen Verhandlungen darauf geeinigt, ihre Produktion ab Januar moderat um 500 000 Barrel pro Tag (bpd) zu steigern. Am Ölmarkt reagierten die Akteure gelassen. Die ... mehr

Börsen-Zeitung, 04.12.20, Autor ku/ck Frankfurt, Nummer 234, Seite 1, 267 Wörter


KOMMENTAR - DAIMLER
Daimler AG
Branchenkenntnis kann man Bernd Pischetsrieder nicht absprechen. Der 72-Jährige, der vom neu konstituierten Daimler-Aufsichtsrat nach der Hauptversammlung am 31. März an die Spitze des Gremiums gewählt werden dürfte, stand bis zur Jahrtausendwende gut sieben Jahre an der Spitze von BMW. ... mehr
Börsen-Zeitung, 04.12.20, Autor Sebastian Schmid, Nummer 234, Seite 1, 332 Wörter


KOMMENTAR - INVESTITIONSKONTROLLE
Das Instrument der Investitionskontrolle im Außenwirtschaftsgesetz geht auf das Jahr 2009 zurück. Damals hat der Gesetzgeber zum ersten Mal einschlägige Vorschriften zur sektorübergreifenden Kontrolle von Investitionen aus dem Ausland in der Außenwirtschaftsverordnung festgelegt. Danach dauerte es knapp zehn Jahre, bis ... mehr
Börsen-Zeitung, 04.12.20, Autor Stefan Paravicini, Nummer 234, Seite 1, 311 Wörter


Referentenentwurf zum Fondsstandortgesetz

sto Frankfurt - Für Anbieter von Spezialfonds in Deutschland wird es künftig schwieriger, neue Produkte aufzulegen. Denn neue EU-Regeln für das Pre-Marketing, das sich vor dem Vertriebsbeginn abspielt, verkomplizieren den bislang durch die Finanzaufsicht eher branchenfreundlich gestalteten Prozess. Die ... mehr

Börsen-Zeitung, 04.12.20, Autor Silke Stoltenberg, Frankfurt, Nummer 234, Seite 1, 150 Wörter


sp Berlin - Die Bundesregierung hat den Verkauf der IMST GmbH, eines Spezialisten für Mobilfunk-, Radar- und Satellitentechnologie aus Nordrhein-Westfalen, an eine Tochter des chinesischen Rüstungskonzerns Casic gestoppt. Das Kabinett beschloss bereits am Mittwoch eine Ermächtigung zur Untersagung der ... mehr

Börsen-Zeitung, 04.12.20, Autor Stefan Paravicini, Berlin, Nummer 234, Seite 1, 135 Wörter


Bank für Internationalen Zahlungsausgleich

rec Frankfurt - Die Zentralbank der Zentralbanken BIZ hat nach eigenen Angaben erste Tests für eine digitale Zentralbankwährung erfolgreich abgeschlossen. Damit sei jedoch keine Vorentscheidung über eine etwaige Einführung von digitalem Zentralbankgeld verbunden, betonten Ex-EZB-Direktoriumsmitglied Benoît Coeuré, Leiter der ... mehr

Börsen-Zeitung, 04.12.20, Autor Stefan Reccius, Frankfurt, Nummer 234, Seite 1, 92 Wörter


FINANZMARKTKALENDER - NÄCHSTE WOCHE
EZB-Rat schnürt neues Lockerungspaket - Sorge wegen Pandemie und Euro - PEPP und TLTROs im Fokus
Börsen-Zeitung
Von Mark Schrörs, Frankfurt

Heiligabend und Weihnachten ist erst in knapp drei Wochen. EZB-Präsidentin Christine Lagarde wird aber bereits nächsten Donnerstag vorweihnachtliche Geschenke verteilen - in Form von weiteren Hilfen für die Euro-Wirtschaft und die Finanzmärkte. Denn dass der EZB-Rat ... mehr

Börsen-Zeitung, 04.12.20, Autor Mark Schrörs, Frankfurt, Nummer 234, Seite 2, 476 Wörter


FINANZMARKTKALENDER
Donnerstag/Freitag, 10./11.12.:

Angela Merkel macht sich wenig Illusionen: "Das ist in etwa so schwierig wie die Quadratur des Kreises", sagte die Bundeskanzlerin in dieser Woche zur Lösungssuche im EU-Haushaltsstreit. Weil Polen und Ungarn den neuen Rechtsstaatsmechanismus nicht akzeptieren wollen, blockieren sie ... mehr

Börsen-Zeitung, 04.12.20, Autor Andreas Heitker, Nummer 234, Seite 2, 281 Wörter


FINANZMARKTKALENDER
Freitag, 11.12.:

Bei der Präsentation des Jahresberichts von Carl Zeiss Meditec dürften Investoren ihren Fokus auf den Ausblick auf das neue Geschäftsjahr und auf die Aussagen zu den Auswirkungen der abermaligen Lockdowns richten. Der Medizintechnikkonzern hat Investoren bereits darauf eingestimmt, dass ... mehr

Börsen-Zeitung, 04.12.20, Autor Helmut Kipp, Nummer 234, Seite 2, 256 Wörter


FINANZMARKTKALENDER
Mittwoch, 9.12.:

In einer digitalen Jahrespressekonferenz werden Roland Harings und Rainer Verhoeven, der Vorstandsvorsitzende und der Finanzvorstand von Aurubis, zum Ende September abgelaufenen Geschäftsjahr sowie zu den Aussichten für den Kupferkonzern Stellung nehmen. Das an der Börse aktuell mit rund 3 ... mehr

Börsen-Zeitung, 04.12.20, Autor Carsten Steevens, Nummer 234, Seite 2, 196 Wörter


FINANZMARKTKALENDER
Donnerstag, 10.12.:

Auch wenn die Jahreszahlen erst am Donnerstag präsentiert werden sollen, steht praktisch fest, dass das am 30. September beendete Geschäftsjahr für den Entwicklungsdienstleister Bertrandt ein operativ ausgesprochen schwieriges war. Selbst am 10. August traute sich der Konzern noch keine ... mehr

Börsen-Zeitung, 04.12.20, Autor Sebastian Schmid, Nummer 234, Seite 2, 162 Wörter


FINANZMARKTKALENDER
Dienstag, 8.12.:

Wie entwickelt sich die Maschinenbaukonjunktur im kommenden Jahr? Wie gestaltet sich das transatlantische Verhältnis? Antworten darauf gibt die Branchenlobby VDMA, die mit Karl Haeusgen gerade einen neuen Präsidenten bekommen hat, in einer Pressekonferenz. Diese findet coronabedingt erstmals online statt. ... mehr

Börsen-Zeitung, 04.12.20, Autor Daniel Schauber, Nummer 234, Seite 2, 150 Wörter


Börsen-Zeitung, 04.12.20, Nummer 234, Seite 2, Tabelle(n)


IM GESPRÄCH: CONRAD RUPPEL
Umsetzung von EU-Vorgaben bedroht bisherige Auflegungspraxis - Standortgesetz in der Pipeline - Hoffnung auf pragmatische Auslegung der Aufsicht
Bislang war die Geburt eines neuen Spezialfonds in Deutschland für die Anbieter meist komplikationslos, da die aufsichtsrechtlichen Vorgaben hierfür sehr branchenfreundlich gestaltet sind. Das könnten neue EU-Regeln ändern, die im Rahmen des geplanten Fondsstandortgesetzes hierzulande umgesetzt werden.

Von Silke Stoltenberg, Frankfurt

Börsen-Zeitung, ... mehr

Börsen-Zeitung, 04.12.20, Autor Silke Stoltenberg, Frankfurt, Nummer 234, Seite 3, 901 Wörter


Verhalten positives Echo auf Mitarbeiterbeteiligung im Fondsstandortgesetz

wf Berlin - Die Pläne der Bundesregierung zur Stärkung des Fondsstandortes sowie von Mitarbeiterkapitalbeteiligungen und Wagniskapitalfonds haben in der Finanzbranche ein verhalten positives Echo ausgelöst. Die geplante Ausweitung des steuerlichen Freibetrags für Mitarbeiterkapital von 360 auf 720 Euro geht ... mehr

Börsen-Zeitung, 04.12.20, Autor Angela Wefers, Berlin, Nummer 234, Seite 3, 505 Wörter


ESMA-Chef Maijoor erneuert bei einer Anhörung Vorwürfe im Fall Wirecard
  • wirecard
  • esma
  • Kai Hartmann Photography / BaFin

ahe Brüssel - Im Fall Wirecard hat der Chef der europäischen Marktaufsichtsbehörde ESMA, Steven Maijoor, den deutschen Aufsichtsbehörden noch einmal zahlreiche Mängel attestiert. Bei einer Anhörung im Wirtschafts- und Währungsausschuss des EU-Parlament (Econ) verwies Maijoor darauf, dass Hinweise und ... mehr

Börsen-Zeitung, 04.12.20, Autor Andreas Heitker, Brüssel, Nummer 234, Seite 3, 268 Wörter


Investoren fliegen auf Discounter und Fachmarktzentren - Einkaufszentren geraten unter Druck - Mischnutzung bevorzugt
Den Einzelhandel hat die Covid-19-Pandemie in unterschiedlichem Ausmaß getroffen. Dabei haben sich längerfristige Trends häufig verstärkt: Investoren interessieren sich vor allem für Geschäfte, die den Grundbedarf abdecken, während manche, aber nicht alle Einkaufszentren in Bedrängnis geraten.

tl Frankfurt - ... mehr

Börsen-Zeitung, 04.12.20, Autor Thomas List, Frankfurt, Nummer 234, Seite 5, 571 Wörter


Union Investment erwartet hunderttausende neue Verträge, falls Beiträge nur teilweise abgesichert werden
Von Christiane Lang, Frankfurt

Fondsgesellschaften, Versicherer und Bausparkassen warten seit gut einem Jahr händeringend auf die Reform der Riester-Rente. Knackpunkt ist die von der Finanzbranche geforderte Lockerung der vollen Garantie des investierten Kapitals.

Union Investment rechnet für das eigene Geschäft mit ... mehr

Börsen-Zeitung, 04.12.20, Autor Christiane Lang, Frankfurt, Nummer 234, Seite 5, 493 Wörter


Stellenabbau soll erst 2021 konkretisiert werden
  • Bankia S.A.
  • CaixaBank

ths Madrid - Die Aktionäre der Caixabank haben auf einer außergewöhnlichen Hauptversammlung am Donnerstag der Fusion mit Bankia zugestimmt, nachdem die Teilhaber des verstaatlichten Instituts dies bereits am Dienstag entschieden hatten. Dem Zusammenschluss der dritt- und viertgrößten Bank Spaniens ... mehr

Börsen-Zeitung, 04.12.20, Autor Thilo Schäfer, Madrid, Nummer 234, Seite 5, 316 Wörter


Savills: Deutscher Investmentmarkt widerstandsfähig

tl Frankfurt - Im November, dem Monat, in den der Beginn des zweiten Lockdown in Deutschland fiel, ist das Transaktionsvolumen am Investmentmarkt für Gewerbe- und Wohnimmobilien auf etwa 5,4 (i. V. 5,5) Mrd. Euro gefallen. Das rollierende Zwölfmonatsvolumen lag ... mehr

Börsen-Zeitung, 04.12.20, Autor Thomas List, Frankfurt, Nummer 234, Seite 5, 295 Wörter


Zulassung als Zahlungsauslösedienst beantragt
Von Bernd Neubacher, Frankfurt

Deutschlands Sparkassen gehen mit Blick auf die Plattformwirtschaft in die Offensive. Über die von der Zahlungsdiensterichtlinie PSD2 vorgeschriebenen Schnittstellen (API) sollen nicht mehr nur Daten von Kunden abfließen, sondern künftig auch Erträge hereinkommen: Eine Ahoi GmbH, ... mehr

Börsen-Zeitung, 04.12.20, Autor Bernd Neubacher, Frankfurt, Nummer 234, Seite 5, 278 Wörter


Gebühren drücken angespartes Vermögen deutlich

jsc Frankfurt - In der Debatte über eine Reform der Riester-Rente baut die Bürgerbewegung Finanzwende öffentlichen Druck auf die Bundesregierung auf: Der vom Grünen-Politiker Gerhard Schick geführte Verein veröffentlichte am Donnerstag eine Studie, welche die Folgen der Produktkosten für ... mehr

Börsen-Zeitung, 04.12.20, Autor Jan Schrader, Frankfurt, Nummer 234, Seite 5, 260 Wörter


fir Frankfurt - Der seit Jahren zu beobachtende Anstieg der Kooperationen zwischen Fintechs und Banken hat im vergangenen Jahr einen Dämpfer erhalten. Hatte die Beratungsgesellschaft PwC 2018 noch 527 Kooperationen und damit mehr denn je gezählt, so waren es ... mehr

Börsen-Zeitung, 04.12.20, Autor Tobias Fischer, Frankfurt, Nummer 234, Seite 5, 103 Wörter


Mehrwertsteuerregelsätze in OECD-Ländern bleiben auf Rekordhoch
Organisation erdölexportierender Länder (OPEC)
Die seit der Finanzkrise gestiegenen Steuereinnahmen der OECD-Länder sind 2019 erstmals wieder leicht gesunken. Dieser Trend dürfte sich wegen der Coronavirus-Krise fortsetzen und verstärken, vor allem bei Verbrauchsteuern, die in Hilfspaketen eine wichtige Rolle spielen.

wü Paris - Zum ... mehr

Börsen-Zeitung, 04.12.20, Autor Gesche Wüpper, Paris, Nummer 234, Seite 6, 461 Wörter


Parlament gibt erstmals seit 2018 grünes Licht für neuen Finanzplan

ths Madrid - Die Minderheitsregierung von Spaniens Ministerpräsident Pedro Sánchez hat einen bedeutenden Durchbruch erzielt, durch den ein vorzeitiges Ende der laufenden Legislaturperiode und erneute Wahlen vermieden werden. Nach zähen Verhandlungen stimmten am Donnerstag 188 von 350 Abgeordneten des ... mehr

Börsen-Zeitung, 04.12.20, Autor Thilo Schäfer, Madrid, Nummer 234, Seite 6, 415 Wörter


Verlängerung des Teil-Lockdowns zieht Diskussion über Entschädigung nach sich

sp/Reuters Berlin - Die von Bund und Ländern beschlossene Verlängerung des Teil-Lockdowns bis 10. Januar hat eine Debatte über weitere staatliche Entschädigungen im kommenden Jahr ausgelöst. Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) sagte am Donnerstag eine Prüfung der Hilfen zu. Für ... mehr

Börsen-Zeitung, 04.12.20, Autor sp/Reuters Berlin, Nummer 234, Seite 6, 381 Wörter


Generalanwältin plädiert für Urteilsaufhebung

fed Frankfurt - Nach einigen Niederlagen vor Gericht hat die EU-Kommission im Streit um Steuerdeals einen Teilerfolg erzielt. Generalanwältin Juliane Kokott plädiert dafür, dem Rechtsmittel stattzugeben, das die EU-Kommission gegen das Urteil des EU-Gerichts im belgischen Fall eingelegt hat.

Konkret ... mehr

Börsen-Zeitung, 04.12.20, Autor Detlef Fechtner, Frankfurt, Nummer 234, Seite 6, 315 Wörter


Neues Amt eingerichtet - Stempel abgeschafft

mf Tokio - Japans Premier Yoshihide Suga setzt seine Pläne für eine Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung in hohem Tempo um. Eine Einsatzgruppe beschloss nun die Einrichtung eines Amtes für Digitalisierung, das schon in neun Monaten seine Arbeit aufnehmen soll. ... mehr

Börsen-Zeitung, 04.12.20, Autor Martin Fritz, Tokio, Nummer 234, Seite 6, 247 Wörter


ahe Brüssel - Die EU-Kommission sieht die demokratischen Systeme in Europa zunehmend unter Druck und will nun mit einem Aktionsplan gegensteuern. Vizepräsidentin Vera Jourova verwies zur Begründung auf zunehmenden Extremismus, Desinformationskampagnen und eine gefühlte Distanz zwischen Bürgern und Politikern. ... mehr

Börsen-Zeitung, 04.12.20, Autor Andreas Heitker, Brüssel, Nummer 234, Seite 6, 159 Wörter


bl Mailand - Italiens Regierung verschärft die Coronamaßnahmen in der Weihnachtszeit. Zwischen dem 21. Dezember und dem 6. Januar sind Reisen zwischen den Regionen sowie Fahrten zwischen einzelnen Städten weitgehend verboten. Das beschloss das Kabinett. Ausnahmen gelten für berufliche ... mehr

Börsen-Zeitung, 04.12.20, Autor Gerhard Bläske, Mailand, Nummer 234, Seite 6, 144 Wörter


Morgan Stanley

Bloomberg - Bei Angestellten in Europa lässt der Wunsch, nach der Pandemie von zu Hause aus zu arbeiten, nach, da sie die Abwesenheit von ihren Büros satt haben. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie von Strategen von Morgan Stanley. ... mehr

Börsen-Zeitung, 04.12.20, Autor Bloomberg, Nummer 234, Seite 6, 138 Wörter


dpa-afx Berlin - Beteiligte an Cum-ex-Steuerdeals sollen länger als bisher noch belangt werden können. Die Regierungskoalition einigte sich darauf, die Verjährungsfrist für schwere Steuerhinterziehung von 10 auf 15 Jahre anzuheben. Viele Cum-ex-Aktiendeals könnten nach geltender Rechtslage ab Anfang 2021 ... mehr

Börsen-Zeitung, 04.12.20, Autor dpa-afx Berlin, Nummer 234, Seite 6, 120 Wörter


GASTBEITRAG

Mit ihrem Corona-Wiederaufbauplan "Next Generation EU" betritt die EU bei der Finanzierung europäischer Ausgaben Neuland. Die Europäische Kommission wird ermächtigt, den 750 Mrd. Euro schweren Plan durch die Emission von Anleihen zu finanzieren. Derzeit wird der neue Eigenmittelbeschluss, der ... mehr

Börsen-Zeitung, 04.12.20, Autor Friedrich Heinemann, ZEW - Leibniz-Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung, Nummer 234, Seite 7, 1001 Wörter


BIZ: Erste Tests zu digitalem Zentralbankgeld vielversprechend - Keine Vorentscheidung über Einführung
Private Anbieter und Chinas Zentralbank sind in Sachen Digitalwährungen vorgeprescht. Allmählich kommen auch in Europa Arbeiten an digitalem Zentralbankgeld voran: Die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) hat eine Machbarkeitsstudie mit der Schweizer Nationalbank abgeschlossen,

rec Frankfurt - Die Zentralbank ... mehr

Börsen-Zeitung, 04.12.20, Autor Stefan Reccius, Frankfurt, Nummer 234, Seite 7, 521 Wörter


Euro-Einkaufsmanagerindex zeigt Schrumpfung an

ba Frankfurt - Die lokalen Eindämmungsmaßnahmen im Kampf gegen die Corona-Pandemie haben die Stimmung der Dienstleister im Euroraum weiter gedrückt und dafür gesorgt, dass die Wirtschaft insgesamt erstmals seit fünf Monaten wieder geschrumpft ist. Dies ist das finale Ergebnis ... mehr

Börsen-Zeitung, 04.12.20, Autor Alexandra Baude, Frankfurt, Nummer 234, Seite 7, 503 Wörter


Hohe Infektionszahlen belasten weniger als gedacht

BZ Frankfurt - In den Vereinigten Staaten ist die Zahl der Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe zuletzt überraschend deutlich gesunken. In der zurückliegenden Woche beantragten dem Arbeitsministerium in Washington zufolge 712 000 Personen Unterstützung. Das sind 75 000 weniger als noch ... mehr

Börsen-Zeitung, 04.12.20, Autor BZ Frankfurt, Nummer 234, Seite 7, 207 Wörter


Zweite Coronawelle dämpft Aussichten

ast Frankfurt - Die Aussichten am europäischen Arbeitsmarkt werden durch die zweite Welle der Corona-Pandemie leicht gedämpft. Das European Labour Market Barometer, ein Frühindikator, das von einem Netzwerk europäischer Arbeitsverwaltungen in 14 Ländern erstellt wird, deutet demnach auf einen ... mehr

Börsen-Zeitung, 04.12.20, Autor ast Frankfurt, Nummer 234, Seite 7, 206 Wörter


IM BLICKFELD
  • Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken
  • DSGV
Von Tobias Fischer und Silke Stoltenberg, Frankfurt

Hoher Wettbewerbsdruck, Niedrigzins, Regulierungskosten und die Notwendigkeit, in Digitalisierung zu investieren, sind Konstanten der Konsolidierung im deutschen Bankwesen. Ein Corona-Effekt, der zusätzlichen Druck auf die zum Jahreswechsel noch 1 717 Institute ausübt, ist ... mehr

Börsen-Zeitung, 04.12.20, Autor Tobias Fischer und Silke Stoltenberg, Nummer 234, Seite 8, 720 Wörter


LEITARTIKEL
Wir haben erst Anfang Dezember, und bekannt sind bisher nur die Zahlen per Ende Oktober. Eines ist aber jetzt schon klar: Das Pandemiejahr 2020 wird zu einem neuen Rekordjahr für die börsennotierten Indexfonds, kurz ETFs, werden. Im Oktober gingen die ... mehr
Börsen-Zeitung, 04.12.20, Autor Werner Rüppel , Nummer 234, Seite 8, 639 Wörter


NOTIERT IN BRÜSSEL
Erinnern Sie sich noch an das Jahr 1988? Genau: Damals stand noch die Berliner Mauer. Es gab noch die Sowjetunion. Und Länder wie Polen und Ungarn steckten noch hinter dem Eisernen Vorhang fest. Ach ja, damals gab es übrigens auch ... mehr
Börsen-Zeitung, 04.12.20, Autor Andreas Heitker, Nummer 234, Seite 8, 560 Wörter


WERTBERICHTIGT

Nanu, so teuer sind die Riester-Versicherungen? Von 100 Euro Beiträgen und Zulagen werden im Durchschnitt 24 Euro als Kosten vereinnahmt? Wer die Liste der Bürgerbewegung Finanzwende liest, staunt angesichts der "Kosten", die hier per Modellrechnung ermittelt werden, nicht schlecht. ... mehr

Börsen-Zeitung, 04.12.20, Autor Jan Schrader, Nummer 234, Seite 8, 158 Wörter


WERTBERICHTIGT
gertect

EZB-Chefin Christine Lagarde, so scheint es, würde lieber heute als morgen aktiv werden: Ein digitaler Euro muss her! Die Französin sieht darin ein Symbol für die Einheit Europas. Mutmaßlich weiß Lagarde, dass sie damit auch einer Revolution des Währungssystems ... mehr

Börsen-Zeitung, 04.12.20, Autor Stefan Reccius, Nummer 234, Seite 8, 151 Wörter


WERTBERICHTIGT
Deutscher Maschinen- und Anlagebau (VDMA)

Im Herbst vergangenen Jahres wähnten sich die deutschen Maschinenbauer schon einmal vor besseren Zeiten. Die Branche bewegte sich damals auf der Talsohle, und es schien, als stünde ein konjunktureller Aufschwung ins Haus. Doch später brach die Corona-Pandemie los, und ... mehr

Börsen-Zeitung, 04.12.20, Autor Helmut Kipp, Nummer 234, Seite 8, 148 Wörter


Bund prüft mehr Übernahmepläne aus dem Ausland - Verkauf von Radartechnik nach China gestoppt
Die Bundesregierung prüft immer öfter Übernahmepläne von ausländischen Investoren. Seit 2016, als der Augsburger Roboterhersteller Kuka nach China verkauft wurde, haben sich die Prüfungen im Rahmen der Außenwirtschaftsverordnung fast vervierfacht. Jetzt könnte die erste Transaktion untersagt werden.

sp Berlin - ... mehr

Börsen-Zeitung, 04.12.20, Autor Stefan Paravicini, Berlin, Nummer 234, Seite 9, 626 Wörter


Pkw-Neuzulassungen gehen in Deutschland leicht zurück - Anteil moderner Antriebsformen bei 10 Prozent

sck München - Fahrzeuge mit reinem Elektromotor werden in Deutschland immer mehr nachgefragt. Nach jüngsten Angaben des Kraftfahrzeug-Bundesamts (KBA) basierend auf den Zahlen für November wuchs die Zahl der neu zugelassenen reinen E-Autos zwischen Flensburg und Garmisch-Partenkirchen auf 28 ... mehr

Börsen-Zeitung, 04.12.20, Autor Stefan Kroneck, München, Nummer 234, Seite 9, 439 Wörter


Ausgestaltung wird im ersten Quartal ausgehandelt - Aufsichtsrat bestätigt Investitionsplan bis 2025
Daimler AG

scd Frankfurt - Nach den unlängst verkündeten Corona-Prämienzahlungen für die deutschen Beschäftigten geht die Daimler-Führung einen weiteren Schritt, um die Wogen mit der Belegschaft zu glätten. Unternehmensleitung und Gesamtbetriebsrat haben sich darauf verständigt, "einen Transformationsfonds mit einem Volumen von ... mehr

Börsen-Zeitung, 04.12.20, Autor Sebastian Schmid, Frankfurt, Nummer 234, Seite 9, 289 Wörter


  • Ryanair Holdings plc
  • BOEING
dpa-afx Washington - Das Flugverbot für Boeings Krisenjet 737 Max wurde gerade erst aufgehoben, nun erhält der Airbus-Rivale Rückendeckung von Europas größtem Billigflieger Ryanair. Die Unternehmen bestätigten am Donnerstag in Washington, dass Ryanair eine Kaufoption für weitere 75 ... mehr
Börsen-Zeitung, 04.12.20, Autor dpa-afx Washington , Nummer 234, Seite 9, 191 Wörter


  • Steag GmbH
  • thyssenkrupp AG

ab Köln - Steag und die Stahlsparte von Thyssenkrupp planen ein gemeinsames Wasserstoffprojekt, für das im ersten Schritt eine Machbarkeitsstudie erstellt wird. Konkret soll am Steag-Standort Duisburg-Walsum eine Elektrolyse-Anlage gebaut werden, aus der der gewonnene Wasserstoff durch eine Pipeline ... mehr

Börsen-Zeitung, 04.12.20, Autor Annette Becker, Köln, Nummer 234, Seite 9, 171 Wörter


Orange S.A.

wü Paris - Orange will einen Teil von Steuerrückzahlungen in Form einer Sonderdividende an ihre Aktionäre ausschütten. Der französische Telekomriese hat 2,2 Mrd. Euro erhalten, nachdem ihm der Staatsrat im November in einem Steuerstreit mit dem Fiskus Recht gegeben ... mehr

Börsen-Zeitung, 04.12.20, Autor Gesche Wüpper, Paris, Nummer 234, Seite 9, 167 Wörter


Verband der Internationalen Kraftfahrzeughersteller e.V. (VDIK)

dpa-afx Frankfurt - Die Autoimporteure erwarten auf dem deutschen Automarkt 2021 eine Fortsetzung des staatlich geförderten Elektro-Booms. Nach dem Durchbruch mit geschätzt rund 350 000 Verkäufen im laufenden Jahr seien 2021 zwischen 500 000 und 600 000 Neuzulassungen möglich, ... mehr

Börsen-Zeitung, 04.12.20, Autor dpa-afx Frankfurt, Nummer 234, Seite 9, 164 Wörter


Deutsche Lufthansa AG

Reuters München - Viele Deutsche wollen sich trotz der Warnungen aus der Politik offenbar nicht von Auslandsreisen über die Weihnachtsfeiertage abhalten lassen. Die Buchungen von Flügen nach Übersee, aber auch ins europäische Ausland um den Jahreswechsel seien in der ... mehr

Börsen-Zeitung, 04.12.20, Autor Reuters München, Nummer 234, Seite 9, 126 Wörter


Im Oktober kein Auftragsrückgang mehr - Kleines Plus im Inland - Erholung in China - Reisebeschränkungen belasten - Werkzeugmaschinen in tiefem Tal
Nach längerer Talfahrt stabilisiert sich der Auftragseingang der Maschinen- und Anlagenbauer in Deutschland. Auch im Oktober hätten die Bestellungen eine Entspannung signalisiert, teilt der Branchenverband VDMA mit. Zum ersten Mal seit Januar 2020 sei der Ordereingang nicht mehr gesunken.

hek ... mehr

Börsen-Zeitung, 04.12.20, Autor Helmut Kipp, Frankfurt, Nummer 234, Seite 10, 710 Wörter


Liquiditätssicherung rückt in der Coronakrise in den Fokus - Studie der Unternehmensberatung Inverto legt Defizite in der Working-Capital-Steuerung offen
Von Sabine Wadewitz, Frankfurt

Liquiditätssicherung gehört während der Coronakrise für die meisten Unternehmen zu den wichtigsten Aufgaben. Dabei geht es nicht nur um Finanzierungsmöglichkeiten durch Kapitalgeber, sondern auch um die Optimierung der im Umlaufvermögen gebundenen Mittel. Nach einer Studie der ... mehr

Börsen-Zeitung, 04.12.20, Autor Sabine Wadewitz, Frankfurt, Nummer 234, Seite 10, 771 Wörter


ZVEI erwartet Anstieg um 4 bis 6 Prozent - Aber Rückgang in Deutschland und ganz Europa wegen Autos

jh München - Der Halbleitermarkt wächst in diesem Jahr trotz der Corona-Pandemie. Die Branche kopple sich entgegen früheren Entwicklungen von der weltweiten Konjunktur ab, berichtete Stephan zur Verth, der Vorsitzende der Fachgruppe Halbleiter im Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie (ZVEI), ... mehr

Börsen-Zeitung, 04.12.20, Autor Joachim Herr, München, Nummer 234, Seite 10, 465 Wörter


Dax-Konzern sichert sich Therapieansatz von Artios
Merck KGaA

swa Frankfurt - Das Darmstädter Pharma- und Spezialchemieunternehmen Merck hat mit dem britischen Biotechunternehmen Artios Pharma eine milliardenschwere Kooperation festgezurrt. Zusammen wollen die beiden Firmen neue Therapien für Krebspatienten entwickeln, teilt Merck mit. Der Dax-Konzern erhält im Zuge der ... mehr

Börsen-Zeitung, 04.12.20, Autor Sabine Wadewitz, Frankfurt, Nummer 234, Seite 10, 229 Wörter


Ausbau erneuerbarer Energien beschlossen - 100 Mill. Euro Synergien aus Übernahme - Dividende soll steigen
  • Fortum Oyj
  • Uniper SE
Die neuen Klimaziele nehmen auf dem Kapitalmarkttag des finnischen Energiekonzerns Fortum breiten Raum ein. Kooperationen mit der neuen Tochter Uniper sollen positive Cash-Effekte von bis zu 100 Mill. Euro jährlich bringen. Ins Schaufenster kommt das Einzelhandelsgeschäft mit Strom und Gas ... mehr
Börsen-Zeitung, 04.12.20, Autor Antje Kullrich, Köln, Nummer 234, Seite 11, 510 Wörter


Konzern warnt vor 75 Mill. Euro Mehrkosten und reduziert Ergebnisprognose

sck München - Der von der Coronakrise geschwächte Getränkeabfüllanlagenhersteller Krones weitet seinen Abbau von Arbeitsplätzen an deutschen Standorten aus. Das SDax-Mitglied teilte ad hoc mit, dass der Vorstand beschlossen habe, zusätzlich 350 Arbeitsplätze zu streichen. Dies werde "möglichst sozialverträglich ... mehr

Börsen-Zeitung, 04.12.20, Autor Stefan Kroneck, München, Nummer 234, Seite 11, 313 Wörter


IM GESPRÄCH: HENNER RINSCHE
Der Vorstandschef über Umsatzsprünge als Folge von TV-Werbespots, deren Nachhaltigkeit, die Effekte der Coronakrise und zur Saisonalität von Waagen
Von Martin Dunzendorfer, Frankfurt

Ausgerechnet im Krisenjahr 2020 wächst Leifheit so stark und profitabel wie seit Jahrzehnten nicht mehr. In den ersten neun Monaten legte der Umsatz des Anbieters von Haushaltsartikeln (u. a. Wäschespinnen und -ständer, Bodenwischer, Bügelbretter, Waagen) um ... mehr

Börsen-Zeitung, 04.12.20, Autor Martin Dunzendorfer, Frankfurt, Nummer 234, Seite 11, 1205 Wörter


Investitionen sollen ergebnisneutral sein
Nestlé S.A.

md Frankfurt - Nestlé verstärkt die Bekämpfung des Klimawandels. Der weltgrößte Lebensmittelkonzern will in den nächsten fünf Jahren für die Senkung seiner CO2-Emissionen 3,2 Mrd. sfr (umgerechnet 2,96 Mrd. Euro) ausgeben. Unter anderem durch die Einführung der regenerativen Landwirtschaft ... mehr

Börsen-Zeitung, 04.12.20, Autor Martin Dunzendorfer, Frankfurt, Nummer 234, Seite 11, 186 Wörter


KURZ GEMELDET
Vonovia

Vonovia baut ihr Portfolio akquisitorisch aus. Von der dänischen H&L Ejendomme übernehmen die Bochumer etwa 1 000 Wohnungen in Kiel, wie Deutschlands größter Wohnimmobilienkonzern mitteilte. Zum Kaufpreis vereinbarten die Vertragsparteien Stillschweigen. Die kartellrechtliche Freigabe hat Vonovia seit Ende November ... mehr

Börsen-Zeitung, 04.12.20, Autor Annette Becker, Nummer 234, Seite 11, 87 Wörter


KURZ GEMELDET

Die weltgrößte Messe für Drucktechnik, die Drupa, ist für 2021 abgesagt worden. Die Messe Düsseldorf als Veranstalterin teilte am Donnerstag mit, dass die ursprünglich im April geplante Präsenzveranstaltung wegen der Corona-Pandemie nicht stattfindet, allerdings durch ein viertägiges virtuelles Event ... mehr

Börsen-Zeitung, 04.12.20, Autor Antje Kullrich, Nummer 234, Seite 11, 74 Wörter


BERICHTIGUNG
Varta AG

In der Ausgabe vom 3. Dezember wurde irrtümlich ein Kurs von 11,70 Euro für die Varta-Aktie genannt. Tatsächlich notierte die Varta-Aktie bei 111,70 Euro.

cru ... mehr

Börsen-Zeitung, 04.12.20, Autor Christoph Ruhkamp, Nummer 234, Seite 11, 25 Wörter


PUSH-OUT SCORE
Druck auf Chefs in den USA sinkt erheblich - Prächtiger Wechsel bei Dick's Sporting Goods - Kraftloser Exit bei Energizer - Sauberer Abtritt bei CVS Health
CVS Health Corp.
Dick's Sporting Goods, Energizer und CVS Health gehören zu den US-amerikanischen Unternehmen, die im November einen Führungswechsel angekündigt haben. Untersuchungen mit dem Analysemodell Push-out Score zeigen, dass im letzten Herbstmonat freiwillige CEO-Wechsel vorherrschten.

ds Frankfurt - Im November hat ... mehr

Börsen-Zeitung, 04.12.20, Autor Daniel Schauber, Frankfurt, Nummer 234, Seite 13, 1344 Wörter


PUSH-OUT SCORE
Bei Abwerbungen fällt der Abschied kühl aus - Vergiftete Wünsche und negative Botschaften zum Schluss

ds Frankfurt - Haltung bewahren beim Abgang: Das ist für CEOs, die ihren Platz unfreiwillig räumen, nicht einfach. Topmanager müssen negative Gefühle im Griff haben. Enttäuschung, Ärger, Groll, Trauer, Neid, Verachtung und Zorn mögen groß sein, aber sie haben ... mehr

Börsen-Zeitung, 04.12.20, Autor Daniel Schauber, Frankfurt, Nummer 234, Seite 13, 499 Wörter


PUSH-OUT SCORE - STANDPUNKT
ds - Rund 70 % der performancebedingten CEO-Abtritte sind auf eine fehlgegangene Wachstumsstrategie zurückzuführen. Das schreibt Jo Whitehead, Direktor des Ashridge Strategic Management Centre, in einer Veröffentlichung von Exechange (siehe Fußnote oben).

"Beispiele dafür sind gescheiterte Übernahmen (Bank of America) oder ... mehr

Börsen-Zeitung, 04.12.20, Autor Daniel Schauber, Nummer 234, Seite 13, 194 Wörter


PUSH-OUT SCORE - ANALYSEMODELL
ds - Rücktritt oder Rauswurf? Das ist bei Chefwechseln oft nicht ganz klar. Das Analysemodell Push-out Score misst den Druck auf ausscheidende CEOs auf einer Skala von 0 bis 10. Ein Wert von 0 zeigt an, dass der Abtritt höchstwahrscheinlich ... mehr
Börsen-Zeitung, 04.12.20, Autor Daniel Schauber, Nummer 234, Seite 13, 120 Wörter


PERSONEN
Daimler AG
Von Sebastian Schmid, Frankfurt

Bernd Pischetsrieder kehrt nach fast eineinhalb Jahrzehnten zurück ins Rampenlicht der Automobilindustrie. Nachdem er bei BMW Ende des vergangenen Jahrtausends nach sieben Jahren an der Vorstandsspitze gehen musste und bei Volkswagen 2006 nach vier Jahren vom ... mehr

Börsen-Zeitung, 04.12.20, Autor Sebastian Schmid, Frankfurt, Nummer 234, Seite 16, 407 Wörter


PERSONEN
dpa-afx - Kurz nach dem Urteil gegen Joshua Wong und zwei seiner Mitstreiter muss ein weiterer prominenter Anhänger der Hongkonger Demokratiebewegung ins Gefängnis. Ein Gericht verweigerte dem Medienmogul Jimmy Lai am Donnerstag eine Freilassung auf Kaution, nachdem er und zwei ... mehr
Börsen-Zeitung, 04.12.20, Autor dpa-afx, Nummer 234, Seite 16, 367 Wörter


PERSONEN
ste - Rund einen Monat vor der Übernahme des Postens als Präsident des Sparkassen- und Giroverbandes für Schleswig-Holstein (SGVSH) gibt es Wirbel um Oliver Stolz. Der Kieler Verband sah sich gestern veranlasst, Berichte über eine angebliche Steigerung der Versorgungsbezüge des ... mehr
Börsen-Zeitung, 04.12.20, Autor Carsten Steevens, Nummer 234, Seite 16, 253 Wörter


PERSONEN
Volkswagen AG
ste - Nicole Mommsen (46), seit August Leiterin der Unternehmenskommunikation bei Volkswagen und in dieser Funktion Nachfolgerin von Marc Langendorf, der im Mai zu Telefónica Deutschland nach München ging, übernimmt Anfang 2021 die Verantwortung für die weltweite Konzernkommunikation der Wolfsburger. ... mehr
Börsen-Zeitung, 04.12.20, Autor Carsten Steevens, Nummer 234, Seite 16, 171 Wörter


PERSONEN
ste - Marcus Vitt, seit April 2010 Vorstandssprecher der zum Signal-Iduna-Konzern gehörenden Privatbank Donner & Reuschel, ist als Vorsitzender des Bankenverbandes Hamburg wiedergewählt worden. Wie der Verband mitteilte, bestätigten die Mitglieder den 54-Jährigen Manager in der jährlichen Mitgliederversammlung für weitere ... mehr
Börsen-Zeitung, 04.12.20, Autor Carsten Steevens, Nummer 234, Seite 16, 171 Wörter


PERSONEN
Dan Smith - Wikimedia
det - Neuestes Mitglied des Vorstands der US-Notenbank ist seit dem gestrigen Donnerstag der Nationalökonom Christopher Waller (61), der seit 2009 Vizepräsident und Leiter der Forschungsabteilung bei der Federal Reserve Bank von St. Louis ist. Nach seiner Promotion an der ... mehr
Börsen-Zeitung, 04.12.20, Autor Peter De Thier, Nummer 234, Seite 16, 137 Wörter


PERSONEN
tl - Darren Pain wird zum 1. Januar 2021 Direktor der Geneva Association für Haftpflichttrends. Bereits seit 1. November ist Jianzhong Yao dort Senior Advisor für China. Pain war zuvor laut Geneva Association beim Swiss Re Institute, wo er als ... mehr
Börsen-Zeitung, 04.12.20, Autor Thomas List, Nummer 234, Seite 16, 127 Wörter


PERSONEN
ahe - Der frühere französische Staatspräsident Valéry Giscard d'Estaing ist tot. Er starb am Mittwoch im Alter von 94 Jahren in seinem Haus in Authon nordöstlich von Tours offenbar an den Folgen einer Covid-19-Erkrankung. Giscard d'Estaing war von 1974 bis ... mehr
Börsen-Zeitung, 04.12.20, Autor Andreas Heitker, Nummer 234, Seite 16, 158 Wörter


PERSONEN
ste - Der Immobilieninvestmentmanager Warburg-HIH Invest Real Estate hat in Reaktion auf das Geschäftswachstum zum 1. Dezember die Geschäftsführung auf drei Mitglieder erweitert. Wie die Gesellschaft, die aktuell Assets mit einem Volumen von 12,1 Mrd. Euro in 74 Fonds verwaltet, ... mehr
Börsen-Zeitung, 04.12.20, Autor Carsten Steevens, Nummer 234, Seite 16, 153 Wörter


PERSONEN
Deutz AG
ak - Der Analyst Christian Ludwig hat die Seiten gewechselt und verantwortet künftig Investor Relations und die Unternehmenskommunikation von Deutz. In dieser Funktion fungiert er auch als neuer Pressesprecher. Ludwig (49) löst Leslie Iltgen ab, die den Motorenbauer nach zwei ... mehr
Börsen-Zeitung, 04.12.20, Autor Antje Kullrich, Nummer 234, Seite 16, 130 Wörter


PERSONEN
md - Dirk Warzecha, Managing Director der Geschäftseinheit Wintershall Dea Deutschland, verlässt das Unternehmen zum 31. Dezember. Wie der Öl- und Gaskonzern mitteilt, war der Erdölingenieur bis zur Fusion zwischen Wintershall und Dea im Mai 2019 Vorstandsmitglied und Chief Operating ... mehr
Börsen-Zeitung, 04.12.20, Autor Martin Dunzendorfer, Nummer 234, Seite 16, 123 Wörter


Analysten sehen aber nur begrenztes Potenzial für HP - Größere Chancen für Dell und Marktführer Lenovo
Lenovo Group Ltd.
HP und Dell galten bereits als verstaubt, bevor der Homeoffice-Effekt in der Coronakrise das Interesse an ihren Computern wieder ankurbelte. Zuletzt haben die beiden US-Branchenriesen starke Zahlen vorgelegt. Der breit aufgestellte chinesische Marktführer Lenovo ist bei Analysten aber weitaus beliebter.

Von ... mehr

Börsen-Zeitung, 04.12.20, Autor Alex Wehnert, Frankfurt, Nummer 234, Seite 17, 671 Wörter


GELD ODER BRIEF
Von Gerhard Bläske, Mailand

An der Börse geht es für den italienischen Landmaschinen- und Nutzfahrzeugkonzern CNH Industrial seit März steil bergauf. Seit dem Tiefstkurs von 4,80 Euro am 23. März hat sich der Wert auf 9,20 Euro (Donnerstag) fast verdoppelt. ... mehr

Börsen-Zeitung, 04.12.20, Autor Gerhard Bläske, Mailand, Nummer 234, Seite 17, 814 Wörter


Lupus Alpha: Höhere Performance, geringere Vola

ku Frankfurt - Kleinere und mittelgroße börsennotierte Unternehmen kommen besser durch Krisen als die Standardwerte. Zu diesem Ergebnis kommt eine Analyse des Frankfurter Assetmanagers Lupus Alpha, der darin die Performance der verschiedenen Aktienkategorien in den großen Marktkrisen der vergangenen ... mehr

Börsen-Zeitung, 04.12.20, Autor Dieter Kuckelkorn, Frankfurt, Nummer 234, Seite 17, 534 Wörter


Assetmanager für Technologieaktien skeptisch

wbr Frankfurt - Für die Schweizer Investmentgesellschaft Pictet Asset Management besteht mit Blick auf das kommende Jahr Grund für Optimismus. Pictet setzt dabei auf die verbesserten Möglichkeiten im Kampf gegen Covid-19. Unter dieser Annahme hellen sich nach Ansicht von ... mehr

Börsen-Zeitung, 04.12.20, Autor Wolf Brandes, Frankfurt, Nummer 234, Seite 17, 393 Wörter


AKTIEN
Index gibt 0,5 Prozent ab - Akquisition treibt Flutter Entertainment

ck Frankfurt - Die europäischen Aktienmärkte sind am Donnerstag nicht der Wall Street gefolgt, an der der Nasdaq Composite und der S&P 500 auf Rekordhöchststände gestiegen sind. Nach einer schmalen Bandbreite von 13 234 bis 13 305 Punkten schloss ... mehr

Börsen-Zeitung, 04.12.20, Autor Christopher Kalbhenn, Frankfurt, Nummer 234, Seite 24, 357 Wörter


ANLEIHEN
Hybrid-Titel von Grand City Properties stark gefragt

ck Frankfurt - Auf eine sehr hohe Nachfrage ist am Donnerstag eine im Juni 2035 fällige Anleihe der EU gestoßen. Der mit einem Kupon von 1,25 % ausgestattete Titel erhielt bei einem Volumen von 600 Mill. Euro Orders für ... mehr

Börsen-Zeitung, 04.12.20, Autor Christopher Kalbhenn, Frankfurt, Nummer 234, Seite 24, 262 Wörter


DEVISEN
Dollar-Index so niedrig wie im April 2018

wbr Frankfurt - Der Euro hat am Donnerstag seinen Höhenflug fortgesetzt. Bis zum Abend stieg der Kurs um 0,3 % auf 1,2154 Dollar. Damit legte der Euro seit Anfang November um 4,4 % zu. "Der Euro profitiert von der ... mehr

Börsen-Zeitung, 04.12.20, Autor Wolf Brandes, Frankfurt, Nummer 234, Seite 24, 251 Wörter


wrü Frankfurt - Über Xetra und die Börse Frankfurt ist ein neuer ETF des Assetmanagers Van Eck Vectors handelbar. Mit dem Semiconductor Ucits ETF - USD Acc (ISIN: IE00BMC38736) können Anleger gezielt in an US-Börsen gelistete Unternehmen des Halbleitersektors ... mehr

Börsen-Zeitung, 04.12.20, Autor Werner Rüppel, Frankfurt, Nummer 234, Seite 24, 150 Wörter


wrü Frankfurt - Hauck & Aufhäuser Innovative Capital GmbH und das Fintech Kapilendo legen den HAIC Digital Asset Fund I (ISIN: DE000A2QKF2) auf, den wohl ersten Kryptospezialfonds. Ab Januar 2021 können professionelle und semiprofessionelle Investoren in ein diversifiziertes Portfolio ... mehr

Börsen-Zeitung, 04.12.20, Autor Werner Rüppel, Frankfurt, Nummer 234, Seite 24, 147 Wörter



Termine des Tages
Freitag, 4.12.2020

Presse- und Analystenkonferenzen
Glencore: Investor Update