Redaktion

Inhalt Index dieser Ausgabe
Appell an beteiligte Finanzinstitute, Vertrauen wiederherzustellen

ak Bonn - Im ersten großen Strafprozess in Sachen Cum-ex hat das Landgericht Bonn eine wegweisende erste Einschätzung gegeben. Die 12. Große Strafkammer hält die Transaktionen rund um den Dividendenstichtag, mit denen eine nur einmal abgeführte Kapitalertragsteuer doppelt zurückgefordert ... mehr

Börsen-Zeitung, 05.12.19, Autor Antje Kullrich, Bonn, Nummer 234, Seite 1, 287 Wörter


Erneute Hoffnungen auf baldige Einigung treiben Aktien und Ölpreise

ck Frankfurt - Das Hin und Her im Handelsstreit hat die Märkte auch am Mittwoch im Griff, nun mit positiven Vorzeichen. Hatte am Vortag US-Präsident Donald Trump für Verunsicherung gesorgt, indem er erklärt hatte, dass es durchaus auch erst ... mehr

Börsen-Zeitung, 05.12.19, Autor Christopher Kalbhenn, Frankfurt, Nummer 234, Seite 1, 283 Wörter


KOMMENTAR - WERTPAPIERLEIHE
Die Welt der Aktienanalysten kennt drei Dimensionen: Kaufen, Halten und Verkaufen. Doch was tun, wenn man von der Verkaufseinschätzung eines Researchhauses überzeugt ist und die Aktie nicht hat? Man leiht die Papiere, verkauft sie, um sie später - hoffentlich - ... mehr
Börsen-Zeitung, 05.12.19, Autor Wolf Brandes, Nummer 234, Seite 1, 343 Wörter


KOMMENTAR - CUM-EX
Cum-ex-Geschäfte lassen sich mit unserer Rechtsordnung nicht vereinbaren und sind strafbar. Die erste Einschätzung des Landgerichts Bonn nach 22 Verhandlungstagen im ersten großen Cum-ex-Strafprozess hätte deutlicher nicht ausfallen können. Die rechtliche Bewertung der Kammer unter Vorsitz des souverän leitenden Richters ... mehr
Börsen-Zeitung, 05.12.19, Autor Antje Kullrich, Nummer 234, Seite 1, 320 Wörter


Rückläufiger Absatz im nächsten Jahr erwartet
Verband der Automobilindustrie

sp Berlin - Der Verband der Automobilindustrie (VDA) hat sich zu den Zielen des Klimapaktes von Paris und zu den Emissionsvorgaben der Europäischen Union (EU) für die Branche bekannt, die bis 2030 eine Reduktion der Kohlendioxidemissionen um 37,5 % ... mehr

Börsen-Zeitung, 05.12.19, Autor sp Berlin, Nummer 234, Seite 1, 162 Wörter


  • Arriva plc
  • Deutsche Bahn AG

sp Berlin - Die Deutsche Bahn hat für das Frühjahr einen Börsengang der britischen Nahverkehrstochter Arriva in Aussicht gestellt. "Wir wollen auf jeden Fall nächstes Jahr in den Börsengang gehen und dann etwas gestreckter verkaufen", kündigte Bahn-Chef Richard Lutz ... mehr

Börsen-Zeitung, 05.12.19, Autor sp Berlin, Nummer 234, Seite 1, 147 Wörter


Savedroid AG

bg Frankfurt - Das Frankfurter Fintech Savedroid ist im Begriff, sich eine Börsennotiz über ein Mantelgeschäft zu verschaffen. Allerdings steht noch die Handelsregistereintragung der Sachkapitalerhöhung über knapp 40 Mill. Euro aus. Eingebracht wird das Unternehmen in die Advanced Bitcoin ... mehr

Börsen-Zeitung, 05.12.19, Autor Björn Godenrath, Frankfurt, Nummer 234, Seite 1, 93 Wörter


ICO-Investoren wollen vom Fintech ihr Geld zurück - Börsennotiz per Mantelgeschäft - Sachkapitalerhöhung noch nicht eingetragen
Savedroid ist mit Klagen zu möglichen Unregelmäßigkeiten aus ihrem Coin Offering konfrontiert. Auch die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Betrugsverdacht. Zudem ist das "kalte IPO" noch nicht unter Dach und Fach, steht die Eintragung der Sachkapitalerhöhung ins Handelsregister doch aus.

bg Frankfurt ... mehr

Börsen-Zeitung, 05.12.19, Autor Björn Godenrath, Frankfurt, Nummer 234, Seite 2, 1130 Wörter


Neugeschäft wächst um 7,5 Prozent auf 74,4 Mrd. Euro - Neuer Schwung für das Kernsegment Fahrzeuge

kb Frankfurt - Das Leasing-Geschäft brummt im Vergleich zur deutschen Wirtschaft. Für 74,4 Mrd. Euro und damit 7,5 % mehr als im Vorjahr realisieren die Leasing-Gesellschaften in Deutschland im laufenden Jahr Investitionen in Immobilien, Maschinen, Fahrzeuge, IT-Equipment und andere ... mehr

Börsen-Zeitung, 05.12.19, Autor Karin Böhmert, Frankfurt, Nummer 234, Seite 2, 631 Wörter


IUDICA
bg - Für Investoren, die sich geschädigt sehen durch das Savedroid-ICO, gibt es seit Mai die Möglichkeit, Ansprüche an die Iudica Legacy GmbH abzutreten. Hinter der Iudica Legacy GmbH steht das Team Kristina Ophardt, Rudolpho Guliotta und Axel Hellinger. Diese ... mehr
Börsen-Zeitung, 05.12.19, Autor Björn Godenrath, Nummer 234, Seite 2, 176 Wörter


Reuters Brüssel - Die EU-Länder haben sich auf neue Regeln für den Umgang mit Clearinghäusern (CCP) in Schieflage verständigt. Durch die neuen Vorschriften sollen Ansteckungsgefahren für das Finanzsystem verhindert und ein weniger riskantes Verhalten der Abwicklungshäuser gefördert werden, teilte ... mehr

Börsen-Zeitung, 05.12.19, Autor Reuters Brüssel, Nummer 234, Seite 2, 198 Wörter


Nord LB

ste Hamburg - Weil sich die Entscheidung der EU-Kommission in der beihilferechtlichen Prüfung des öffentlich-rechtlichen Rettungspakets für die Nord/LB verzögert, wird die am Freitag geplante Unterzeichnung des neuen Staatsvertrags zwischen Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Mecklenburg-Vorpommern verschoben. Das gab Sachsen-Anhalts Finanzminister ... mehr

Börsen-Zeitung, 05.12.19, Autor Carsten Steevens, Hamburg, Nummer 234, Seite 2, 173 Wörter


six

dz Zürich - Der Schweizer Assetmanager GAM soll seine Jahresrechnung 2016 beschönigt haben. Diese Auffassung vertritt die Sanktionskommission der Schweizer Börsenbetreiberin Six Group. Die Kommission hat einen Sanktionsantrag gestellt. Die Vorwürfe werden von GAM bestritten.

Nach Darstellung der Six habe ... mehr

Börsen-Zeitung, 05.12.19, Autor Daniel Zulauf, Zürich, Nummer 234, Seite 2, 159 Wörter


GASTBEITRAG

"All models are wrong, but some models are useful. So the question you need to ask is not ,Is the model true?` (it never is) but ,Is the model good enough for this particular application?'" Das Zitat von George ... mehr

Börsen-Zeitung, 05.12.19, Autor Dirk Stemmer, Partner bei PwC und Philipp Schröder, Senior Manager bei PwC, Nummer 234, Seite 3, 905 Wörter


Cum-Ex-Prozess: Landgericht Bonn sieht bei Frage der Verjährung problematische Formulierung im Gesetz
Das Landgericht Bonn schließt im Cum-ex-Strafprozess eine volle Gewinnabschöpfung bei den verfahrensbeteiligten Banken nicht aus, auch wenn die Gewinne nicht vollständig dort hängenblieben. Zu getroffenen Rückstellungen für diesen Fall äußern sich die Institute vage bis gar nicht.

ak Bonn - ... mehr

Börsen-Zeitung, 05.12.19, Autor Antje Kullrich, Bonn, Nummer 234, Seite 3, 685 Wörter


UBS muss Details zu 40 000 Konten nennen
UBS Group AG

Reuters Zürich - Das höchste Schweizer Gericht hat gestern das schriftliche Urteil in einem Präzedenzfall um die Auslieferung von Kundendaten an die französische Steuerbehörde veröffentlicht. Das Bundesgericht erläuterte darin die Beweggründe für den Entscheid vom 26. Juli 2019, Frankreich ... mehr

Börsen-Zeitung, 05.12.19, Autor Reuters Zürich, Nummer 234, Seite 3, 322 Wörter


Fitch zeigt aber Differenzen je nach Lage und Größe

fir Frankfurt - Die Kreditwirtschaft berücksichtigt weltweit zunehmend Umwelt-, Sozial- und Governance-Kriterien (ESG) in ihrem Risikomanagement. Allerdings zeigen sich deutliche regionale Unterschiede. In asiatischen und afrikanischen Instituten finden ESG-Risiken am ehesten Berücksichtigung, in nordamerikanischen, osteuropäischen und russischen am wenigsten, ... mehr

Börsen-Zeitung, 05.12.19, Autor Tobias Fischer, Frankfurt, Nummer 234, Seite 3, 313 Wörter


Verstöße gegen Kreditlimit kosten 1,8 Mill. Euro

bn Frankfurt - Verstöße gegen die Großkreditobergrenze sowie gegen die Meldepflicht für Großkredite kosten die französische Bank Natixis 1,8 Mill. Euro. Die Europäische Zentralbank (EZB) hat die Sanktion gegen das Wealth Management der Bank verhängt. Der Mitteilung zufolge hatte ... mehr

Börsen-Zeitung, 05.12.19, Autor Bernd Neubacher, Frankfurt, Nummer 234, Seite 3, 189 Wörter


Schweizer Finma muss "nicht nachvollziehbare" Strafe gegen Skandalbank BSI überprüfen
Finma Eidgenössische Finanzmarktaufsicht
Der Korruptionsfall 1MDB hat die traditionsreiche Banca della Svizzera Italiana (BSI) ausradiert. Jetzt hat die trübe Geschichte noch ein Nachspiel. Das Bundesverwaltungsgericht kritisiert eine Entscheidung der Aufsicht Finma.

dz Zürich - Die Eidgenössische Finanzmarktaufsicht (Finma) muss über die Bücher. Eine ... mehr

Börsen-Zeitung, 05.12.19, Autor Daniel Zulauf, Zürich, Nummer 234, Seite 4, 730 Wörter


Zahl der kontrollierten Institute sinkt auf 117
  • Morgan Stanley
  • EZB

bn Frankfurt - Infolge des Brexit werden die Europa-Töchter von UBS, Morgan Stanley und Goldman Sachs sowie die J.P. Morgan AG so groß, dass zum Jahreswechsel die Europäische Zentralbank (EZB) die direkte Aufsicht über diese Institute übernehmen wird. Die ... mehr

Börsen-Zeitung, 05.12.19, Autor Bernd Neubacher, Frankfurt, Nummer 234, Seite 4, 355 Wörter


Vertragsänderungen sollen erst 2020 unterschrieben werden - Kontroverse über Collective-Action-Klauseln
Nach der jüngsten, heftigen innenpolitischen Euro-Diskussion in Italien wird nun in der Eurogruppe um die geplante ESM-Reform gerungen. Ob auch noch weitere politische Diskussionen über die Reform notwendig werden, war gestern zunächst noch unklar. Eine Unterzeichnung ist erst für 2020 ... mehr
Börsen-Zeitung, 05.12.19, Autor Andreas Heitker, Brüssel, Nummer 234, Seite 5, 512 Wörter


Einkaufsmanagerindex stagniert im November - Nur leichtes Wachstum im Euroraum angedeutet

ba Frankfurt - Die Unternehmensstimmung im Euroraum stagniert im November und deutet damit nur ein minimales Wirtschaftswachstum im vierten Quartal an. Der von IHS Markit erhobene Einkaufsmanagerindex (PMI) Composite, der die Stimmung der Dienstleister und des verarbeitenden Gewerbes zusammenfasst, ... mehr

Börsen-Zeitung, 05.12.19, Autor Alexandra Baude, Frankfurt, Nummer 234, Seite 5, 434 Wörter


Hoffnung auf Einigung und neue Irritationen

BZ Frankfurt - Der Zollstreit zwischen den USA und China beschert Anlegern ein Wechselbad der Gefühle: Nach dem jüngsten Dämpfer für die Hoffnungen auf ein baldiges Handelsabkommen erhielten die Spekulationen hierauf am Mittwoch neue Nahrung. Geschürt wurden sie Börsianern ... mehr

Börsen-Zeitung, 05.12.19, Autor BZ Frankfurt, Nummer 234, Seite 5, 310 Wörter


Schlechte Stimmung unter britischen Dienstleistern

hip London - Die schottischen Nationalisten haben es vermieden, sich zu den Kosten der von ihnen angekündigten Steuererleichterungen und Ausgabenerhöhungen zu äußern. Wie das Institute for Fiscal Studies (IFS) in einer Analyse des Wahlprogramms der Scottish National Party (SNP) ... mehr

Börsen-Zeitung, 05.12.19, Autor Andreas Hippin, London, Nummer 234, Seite 5, 304 Wörter


Ab 2021 könnte es EU-Kommission an Geld fehlen

ahe Brüssel - Der neue Kompromissvorschlag zum nächsten mittelfristigen EU-Haushalt hat in der Europäischen Kommission die Sorge ausgelöst, dass ab 2021 Geld für die Umsetzung wichtiger Programmpunkte fehlt. Die neue Präsidentin der Brüsseler Behörde, Ursula von der Leyen, sagte ... mehr

Börsen-Zeitung, 05.12.19, Autor Andreas Heitker, Brüssel, Nummer 234, Seite 5, 290 Wörter


Verarbeitendes Gewerbe streicht Stellen

det Washington - Der US-Arbeitsmarkt hat, an den Neueinstellungen im Privatsektor gemessen, deutlich an Schwung verloren. Wie der Arbeitsmarktdienstleister Automatic Data Processing (ADP) berichtete, stellten private Unternehmen ohne Berücksichtigung des Agrarsektors im November nur 67 000 neue Mitarbeiter ein. ... mehr

Börsen-Zeitung, 05.12.19, Autor Peter De Thier, Washington , Nummer 234, Seite 5, 245 Wörter


Reuters Rom - Die italienische Wirtschaft wird nach der Prognose des nationalen Statistikamtes im ablaufenden Jahr nahezu stagnieren und 2020 langsam zulegen. Das Bruttoinlandsprodukt wachse 2019 lediglich um 0,2 %, sagte Istat am Mittwoch in Rom voraus. Im Mai ... mehr

Börsen-Zeitung, 05.12.19, Autor Reuters Rom, Nummer 234, Seite 5, 162 Wörter


dpa-afx Peking - In China gibt es weitere Hinweise auf einen wieder stärkeren Aufschwung in der zweitgrößten Volkswirtschaft der Welt. Im November hat sich die Stimmung von Einkaufsmanagern im Bereich Dienstleistungen überraschend stark verbessert. Der vom Wirtschaftsmagazin "Caixin" ermittelte ... mehr

Börsen-Zeitung, 05.12.19, Autor dpa-afx Peking, Nummer 234, Seite 5, 151 Wörter


IM BLICKFELD
Von Stefan Paravicini, Berlin

Der Sinn und Zweck von Unternehmen ist in den vergangenen Monaten international wieder ins Gerede gekommen. Nicht zuletzt der Blick in den apokalyptischen Abgrund der Klimakrise scheint dazu beizutragen, dass von Unternehmen eine möglichst breit gefasste, ... mehr

Börsen-Zeitung, 05.12.19, Autor Stefan Paravicini, Berlin, Nummer 234, Seite 6, 905 Wörter


LEITARTIKEL
Nur aus Unordnung kann etwas Vernünftiges entstehen", hat einst Jean Monnet erklärt. Wäre der französische Politiker, einer der Gründerväter der Europäischen Gemeinschaften, nicht 1979 gestorben - am Meldewesen der europäischen Banken hätte er gewiss seine helle Freude. Wenn schon Andrea ... mehr
Börsen-Zeitung, 05.12.19, Autor Bernd Neubacher, Nummer 234, Seite 6, 636 Wörter


NOTIERT IN WASHINGTON
Dafür, dass sein Regierungsstil von unvorhersehbarer Impulsivität und der Notwendigkeit geprägt ist, mit Ablenkungsmanövern und Rauchwänden von seinen massiven innenpolitischen Problemen abzulenken, liefert US-Präsident Donald Trump fast täglich Beweise. So schlugen Anfang der Woche die Zölle gegen Stahl- und Aluminiumimporte ... mehr
Börsen-Zeitung, 05.12.19, Autor Peter De Thier, Nummer 234, Seite 6, 529 Wörter


WERTBERICHTIGT
Mediathek Deutsche Bahn

Bahnchef Richard Lutz hat es eilig. Noch bevor sich der Aufsichtsrat mit neuerlichen Plänen für einen Börsengang der Konzerntochter Arriva befasst, hat die Bahn gestern ein IPO der Nahverkehrsgesellschaft für das Frühjahr in Aussicht gestellt. Das ist mutig, hat ... mehr

Börsen-Zeitung, 05.12.19, Autor Stefan Paravicini, Nummer 234, Seite 6, 162 Wörter


WERTBERICHTIGT

Der Europäische Gerichtshof entscheidet vieles, was große Bedeutung für Menschen und Märkte hat. Oder manchmal nur für Manager und Marketing. So wie gerade gestern einmal wieder. Da ging es vor Gericht um die schicksalsträchtige Frage, ob die badische Firma ... mehr

Börsen-Zeitung, 05.12.19, Autor Detlef Fechtner, Nummer 234, Seite 6, 150 Wörter


WERTBERICHTIGT

Verkehrte Welt? Während sich der Dax nahe seinem Allzeithoch bewegt und Rezessionssorgen andernorts erfolgreich verdrängt wurden, ist die Lage im Maschinenbau immer noch dunkelgrau. Der jüngste Monatswert zum Bestelleingang der exportorientierten Produktionstechnikhersteller zeigt ein dickes Minus von real 11 ... mehr

Börsen-Zeitung, 05.12.19, Autor Daniel Schauber, Nummer 234, Seite 6, 144 Wörter


Börsengang im Frühjahr in Amsterdam geplant - Anleihen für bis zu 3 Mrd. Euro kommen ebenfalls 2020
Deutsche Bahn AG
Es ist wie mit den Durchsagen der Deutschen Bahn über den Grund für die Verspätung. Man hat es alles schon einmal gehört. Die Bahn-Tochter Arriva soll bereits im Mai an der Börse in Amsterdam gelistet werden. Für den Fall, dass ... mehr
Börsen-Zeitung, 05.12.19, Autor sp Berlin, Nummer 234, Seite 7, 515 Wörter


VDA rechnet mit sinkenden Verkäufen in China, den USA und Europa - Stammbelegschaft dürfte im nächsten Jahr weiter schrumpfen

sp Berlin - Die Deutsche Autoindustrie blickt mit Sorge auf ihre wichtigsten Absatzmärkte. Sowohl in China, den USA als auch in Europa rechnet der Verband der Automobilindustrie (VDA) im nächsten Jahr mit einem rückläufigen Absatz. Die Stammbelegschaft der hiesigen ... mehr

Börsen-Zeitung, 05.12.19, Autor sp Berlin, Nummer 234, Seite 7, 679 Wörter


Zusagen vor Verkauf der Aufzugsdivision gefordert - Stahlsparte soll 600 Mill. Euro mehr Ebit machen
thyssenkrupp AG

cru Frankfurt - Der Umbau von Thyssenkrupp mit dem Verkauf der 15 Mrd. Euro schweren Aufzugssparte und der Sanierung der angeschlagenen Stahlsparte kommt voran. Während am Mittwoch 2 500 Beschäftigte von Thyssenkrupp Elevator für Standort- und Beschäftigungssicherung demonstrierten, präzisierte ... mehr

Börsen-Zeitung, 05.12.19, Autor Christoph Ruhkamp, Frankfurt, Nummer 234, Seite 7, 452 Wörter


Cancom SE

sck München - Der IT-Sicherheitsspezialist Cancom hat mit einer Kapitalerhöhung 174 Mill. Euro brutto eingesammelt. Das MDax-Mitglied teilte ad hoc mit, durch Ausgabe von 3,5 Millionen neuen Aktien ein Volumen von rund 10 % des Grundkapitals vollständig platziert zu ... mehr

Börsen-Zeitung, 05.12.19, Autor Stefan Kroneck, München, Nummer 234, Seite 7, 196 Wörter


hip London - Die Falschbilanzierung bei M&C Saatchi hat offenbar ein wesentlich größeres Ausmaß als angenommen. Wie die zu den bekanntesten Werbeagenturen von Soho gehörende Firma mitteilt, geht es nicht um 6,4 Mill. Pfund, wie noch im August vermeldet, ... mehr

Börsen-Zeitung, 05.12.19, Autor Andreas Hippin, London, Nummer 234, Seite 7, 129 Wörter


hip London - Der in London notierte Goldbergwerksbetreiber Centamin hat den Rivalen Endeavour Mining mit seinem 1,5 Mrd. Pfund schweren Kaufangebot abblitzen lassen. Das Unternehmen, dessen wichtigstes Asset die Sukari-Goldmine in Ägypten ist, teilt mit, bei der Übernahme im ... mehr

Börsen-Zeitung, 05.12.19, Autor Andreas Hippin, London, Nummer 234, Seite 7, 125 Wörter


Hyundai Motor Co. Ltd.

dpa-afx Seoul - Der südkoreanische Autohersteller Hyundai Motor will stärker in mobile Zukunftstechnologien einschließlich Flugautos investieren. Der VW-Rivale kündigte dazu am Mittwoch seinen Strategieplan "Strategy 2025" an, der Investitionen von 61,1 Bill. Won (46 Mrd. Euro) vorsieht. Das Geld ... mehr

Börsen-Zeitung, 05.12.19, Autor dpa-afx Seoul, Nummer 234, Seite 7, 120 Wörter


Immer mehr genehmigte als fertiggestellte Wohnungen - Bevölkerung nimmt vor allem in Metropolen zu
Der Zuzug vor allem junger Menschen in die Metropolen Deutschlands erhöht den Druck auf den Wohnungsmarkt. Der Bauüberhang genehmigter, aber noch nicht gebauter Wohnungen hat sich seit der Finanzkrise 2008 deutlich erhöht. In Berlin hat sich die Lage nach Sondereffekten ... mehr
Börsen-Zeitung, 05.12.19, Autor Angela Wefers, Berlin, Nummer 234, Seite 8, 520 Wörter


Bestellungen sinken im Oktober den elften Monat in Folge
Deutscher Maschinen- und Anlagebau (VDMA)

ds Frankfurt - Die Stimmung im deutschen Maschinenbau wird immer trüber. Im Oktober sind die Ordereingänge in der spätzyklischen Branche den elften Monat in Folge zurückgegangen. Im zweiten Herbstmonat lag der Auftragseingang zudem erneut prozentual zweistellig, und zwar um ... mehr

Börsen-Zeitung, 05.12.19, Autor Daniel Schauber, Frankfurt, Nummer 234, Seite 8, 363 Wörter


Linie über 4 Mrd. Euro mit 27 Banken vereinbart
CONTINENTAL

wb Frankfurt - Continental hat mit ihren Konsortialbanken eine neue revolvierende Kreditlinie vereinbart. Es geht um ein Volumen von 4 Mrd. Euro bei einer Laufzeit von fünf Jahren. Damit refinanziert der global zweitgrößte Autozulieferer die aktuelle Fazilität über 3 ... mehr

Börsen-Zeitung, 05.12.19, Autor Walther Becker, Frankfurt, Nummer 234, Seite 8, 280 Wörter


United Airlines bestellt 50 A321-Maschinen
  • Airbus SE
  • BOEING

Reuters Chicago - Der Flugzeugbauer Airbus hat den angeschlagenen Erzrivalen Boeing erneut auf seinem Heimatmarkt bei einem milliardenschweren Auftrag ausgestochen. Die US-Fluggesellschaft United Airlines hat bei dem deutsch-französischen Konzern 50 Kurz- und Mittelstreckenmaschinen vom Typ Airbus A321XLR bestellt. Das ... mehr

Börsen-Zeitung, 05.12.19, Autor Reuters Chicago, Nummer 234, Seite 8, 247 Wörter


Nachhaltige Kreditlinie über 1 Mrd. Euro
Lanxess AG

ab Düsseldorf - Der Chemiekonzern Lanxess verpasst sich zunehmend ein grünes Image. Hatten die Kölner kürzlich angekündigt, bis 2040 klimaneutral zu werden, folgt nun der Abschluss einer nachhaltigen Kreditlinie, wie Lanxess mitteilt. Dabei handelt es sich nach den Angaben ... mehr

Börsen-Zeitung, 05.12.19, Autor Annette Becker, Düsseldorf, Nummer 234, Seite 8, 243 Wörter


Mit Ondal im Operationssaal - Zukaufmöglichkeiten

wb Frankfurt - Der nordeuropäische Finanzinvestor IK meldet eine weitere Akquisition in Deutschland. Zu einer nicht genannten Bewertung wird Ondal von der Schweizer Beteiligungsgesellschaft Capvis übernommen. Ondal wird als ODM-Hersteller - Original Design Manufacturer - von Tragesystemen für Medizintechnik ... mehr

Börsen-Zeitung, 05.12.19, Autor Walther Becker, Frankfurt, Nummer 234, Seite 8, 242 Wörter


Alitalia

bl Mailand - Die italienische Regierung versucht die Zustimmung der EU-Kommission für einen neuen Überbrückungskredit für Alitalia über 400 Mill. Euro zu erhalten. Eine entsprechende Maßnahme soll im Haushalt 2020 enthalten sein. Aus Brüssel heißt es dazu, man sei ... mehr

Börsen-Zeitung, 05.12.19, Autor Gerhard Bläske, Mailand, Nummer 234, Seite 8, 187 Wörter


Apax Partners & Co.

hip London - Die 2,6 Mrd. Pfund schwere Übernahme des Satellitenunternehmens Inmarsat durch ein Konsortium aus Apax Partners, Warburg Pincus und kanadischen Pensionsfonds hat die letzte Hürde genommen. Kurz vor Eröffnung der Anhörung am High Court gab eine Gruppe ... mehr

Börsen-Zeitung, 05.12.19, Autor Andreas Hippin, London, Nummer 234, Seite 8, 165 Wörter


Vonovia

ab Düsseldorf - Deutschlands größter Wohnimmobilienkonzern Vonovia ist bei der Übernahme der schwedischen Hembla einem Wechselbad der Gefühle unterworfen. Hatte der von Hembla eingesetzte unabhängige Übernahmeausschuss den Aktionären empfohlen, die seit Anfang November laufende Pflichtofferte der Deutschen abzulehnen, kommt ... mehr

Börsen-Zeitung, 05.12.19, Autor Annette Becker, Düsseldorf, Nummer 234, Seite 8, 155 Wörter


Telekom will 3G abschalten - Deutschlandchef Wössner beklagt Regulierungswut
Deutsche Telekom AG
Die Deutsche Telekom liegt im Plan, bis Ende 2020 deutschlandweit 20 Städte an ihr 5G-Netz anzubinden, kämpft aber beim Netzausbau mit zahlreichen Hürden, die die mit der Politik vereinbarten Versorgungsauflagen gefährden. Deutschland-Chef Dirk Wössner fordert mehr Tempo und weniger Bürokratie. ... mehr
Börsen-Zeitung, 05.12.19, Autor Heidi Rohde, Bonn, Nummer 234, Seite 9, 515 Wörter


Ergebnissteigerung erst ab 2021 in Aussicht - Auch Franzosen wollen ihre Funktürme zu Geld machen
Orange S.A.

wb Frankfurt - Der französische Telekomkonzern Orange rechnet erst von 2021 an mit einem nennenswerten Ergebniswachstum. Wie CEO Stéphane Richard bei der Vorstellung seines Strategieplanes "Engage 2025" deutlich machte, strebt der Konzern für die Jahre nach 2020 eine Zunahme ... mehr

Börsen-Zeitung, 05.12.19, Autor Walther Becker, Frankfurt, Nummer 234, Seite 9, 502 Wörter


IM GESPRÄCH: STUART DUNBAR
Zahlreiche Wachstumsunternehmen aus Deutschland im Portfolio - Hohe Erwartungen an Delivery Hero - Durchschnittliche Haltedauer acht Jahre
Delivery Hero Holding GmbH
Von Helmut Kipp, Frankfurt

Auf frühe Investments in Unternehmen mit großem Wachstumspotenzial setzt der schottische Assetmanager Baillie Gifford. Beim Internetkaufhaus Amazon ist der Vermögensverwalter bereits 2003 eingestiegen, bei Alibaba aus China 2010, beim E-Autobauer Tesla 2013 und beim Musikstreamingdienst Spotify ... mehr

Börsen-Zeitung, 05.12.19, Autor Helmut Kipp, Frankfurt, Nummer 234, Seite 9, 769 Wörter


Stahlkocher erhält 150 Mill. Euro für F&E-Budget
  • Salzgitter AG
  • Europäische Investitionsbank

ahe/ste Brüssel/Hamburg - Der Stahl- und Technologiekonzern Salzgitter erhält eine Finanzierung im Volumen von 150 Mill. Euro von der Europäischen Investitionsbank (EIB). Das Unternehmen will nach Angaben der Bank das frische Kapital für Forschung und Entwicklung sowie für die ... mehr

Börsen-Zeitung, 05.12.19, Autor ahe/ste Brüssel/Hamburg, Nummer 234, Seite 9, 223 Wörter


KOMMENTAR
  • T-Mobile US Inc.
  • Deutsche Telekom AG
Wenn die Deutsche Telekom drei Wünsche ans Christkind frei hätte, lauteten die wohl etwa so: 1. Bitte erlöse uns von der Regulierung - und ganz besonders von der Kartellregulierung dies- und jenseits des Atlantiks! 2. Bitte erlöse uns von unseren ... mehr
Börsen-Zeitung, 05.12.19, Autor Heidi Rohde, Nummer 234, Seite 9, 343 Wörter


PERSONEN
Siemens AG
Von Joachim Herr, München

Joe Kaeser könnte in diesem Jahr der Spitzenverdiener im Dax werden. Die Chancen stehen gut, denn der Vorstandsvorsitzende von Siemens erhält für das am 30. September beendete Geschäftsjahr 14,25 Mill. Euro, wie in dem am Mittwoch ... mehr

Börsen-Zeitung, 05.12.19, Autor Joachim Herr, München, Nummer 234, Seite 12, 601 Wörter


PERSONEN
  • Google Inc.
  • Google Inc.
Reuters - Bei Google geht eine Ära zu Ende. Die beiden Gründer des Suchmaschinenbetreibers, Larry Page und Sergey Brin, treten mit sofortiger Wirkung von der Unternehmensspitze ab. Ihren Rückzug begründeten sie mit einer Vereinfachung der Managementstrukturen. Es sei jetzt die ... mehr
Börsen-Zeitung, 05.12.19, Autor Reuters, Nummer 234, Seite 12, 375 Wörter


PERSONEN
VGH-Versicherungen
ste - Ulrich Knemeyer, seit 30 Jahren im VGH-Verbund und seit April 2019 stellvertretender Vorstandsvorsitzender des größten öffentlich-rechtlichen Versicherers in Niedersachsen, tritt am 1. Juli 2020 die Nachfolge von Hermann Kasten an der VGH-Spitze an. Der seit 2012 amtierende Vorstandschef ... mehr
Börsen-Zeitung, 05.12.19, Autor Carsten Steevens, Nummer 234, Seite 12, 242 Wörter


PERSONEN
spe - Die Börse Stuttgart Digital Ventures ruft einen wissenschaftlichen Beirat ins Leben. Dieser besteht aus vier profilierten Experten, die mit ihrer Expertise auf den Feldern der Blockchain-Technologie und Tokenisierung die Digitalisierungsstrategie der Börse Stuttgart konstruktiv begleiten sollen. Bei den ... mehr
Börsen-Zeitung, 05.12.19, Autor spe, Nummer 234, Seite 12, 156 Wörter


PERSONEN
fed - Sie zählt - wie zum Beispiel auch der Baseler Bankenausschuss oder der Ausschuss der Ständigen Vertreter - zu den Gremien, die einem breiten Publikum unbekannt sind, aber in denen trotzdem wichtige Entscheidungen fallen: die Euro-Arbeitsgruppe (Euro Working Group). ... mehr
Börsen-Zeitung, 05.12.19, Autor Detlef Fechtner, Nummer 234, Seite 12, 174 Wörter


PERSONEN
BÖAG Börsen Aktiengesellschaft
ab - Bei der Börse Düsseldorf kommt es zu einem Wechsel an der Spitze des Börsenrats. Auf der konstituierenden Sitzung wurde Paul Hagen, Mitglied im Aufsichtsrat der HSBC Trinkaus & Burkhardt AG, zum neuen Vorsitzenden des öffentlich-rechtlichen Organs der Börse ... mehr
Börsen-Zeitung, 05.12.19, Autor Annette Becker, Nummer 234, Seite 12, 128 Wörter


PERSONEN
  • Renault S.A.
  • Nissan Motor Co. Ltd.
Reuters - Die kriselnde Allianz der Autobauer Renault, Nissan und Mitsubishi hat einen neuen Generalsekretär. Der frühere Renault-Manager und Unternehmensberater Hadi Zablit werde den Posten ab der kommenden Woche übernehmen, teilten die Unternehmen am Mittwoch mit. Der 49-jährige Ingenieur hat ... mehr
Börsen-Zeitung, 05.12.19, Autor Reuters, Nummer 234, Seite 12, 126 Wörter


PERSONEN
Oldenburgische Landesbank AG
ste - Die Oldenburgische Landesbank (OLB) hat mit Peter Karst einen Generalbevollmächtigten für den Bereich Marketing, Produkte, Digitalbank, Privatkundenvertrieb berufen. Der 56-Jährige, der in Teilen bereits seit Anfang November 2018 für den Bereich tätig ist, soll Anfang 2020 in die ... mehr
Börsen-Zeitung, 05.12.19, Autor Carsten Steevens, Nummer 234, Seite 12, 93 Wörter


PERSONEN
ste - Die auf Nachhaltigkeit ausgerichtete Assetmanagement-Tochter der Evangelischen Bank, EB-SIM, gewinnt mit Oliver Pfeil als Chief Investment Officer (CIO) ein weiteres Mitglied der Geschäftsführung, der außerdem Helmut Kotschwar und Ulrich Nötges angehören. Pfeil, Bankkaufmann und promovierter Wirtschaftswissenschaftler, übernehme die ... mehr
Börsen-Zeitung, 05.12.19, Autor Carsten Steevens, Nummer 234, Seite 12, 82 Wörter


Japanischer Pensionsfonds steigt aus dem Geschäft aus - Assetmanager reagieren verhalten
Der Government Pension Investment Fund (GPIF) aus Japan will ausländische Aktien in seinem Portfolio nicht mehr verleihen. Der weltgrößte Pensionsfonds begründete dies mit seiner Verantwortung, dass seine Vermögensverwalter die Stimmrechte der Beteiligungen ständig ausüben sollen.

mf/wbr Tokio/Frankfurt - Der ... mehr

Börsen-Zeitung, 05.12.19, Autor mf/wbr Tokio/Frankfurt, Nummer 234, Seite 13, 676 Wörter


BayernLB sagt für 2020 niedrige Anlageergebnisse und globales Wachstum von 2,2 Prozent voraus
Bayern LB

jh München - Investoren werden sich auch im kommenden Jahr stark in risikoreichen Anlagen wie Aktien engagieren. Das erwarten zumindest die Marktbeobachter der Bayerischen Landesbank (BayernLB). Das Motto laute "Wenig muss reichen", sagte der Chefvolkswirt Jürgen Michels in einem ... mehr

Börsen-Zeitung, 05.12.19, Autor Joachim Herr, München, Nummer 234, Seite 13, 467 Wörter


KREDITWÜRDIG
Von Joachim Schallmayer *)

Das Jahr 2019 hat mit einem Paukenschlag begonnen: Mit der unerwarteten Absage an eine Straffung der Geldpolitik und der darauffolgenden Lockerung sowohl durch die Fed als auch die Europäische Zentralbank (EZB) wurden die Renditen an den ... mehr

Börsen-Zeitung, 05.12.19, Autor Joachim Schallmayer *), Nummer 234, Seite 13, 928 Wörter


Großbank sieht höheres Potenzial bei europäischen Titeln - Dax bei 14 800 Punkten erwartet
Die Anlageexperten von Bank of America Merrill Lynch sehen für das kommende Jahr größere Chancen in Aktien als in Anleihen. Bei Dividendentiteln sind sie für europäische Werte optimistischer als für US-Titel. Der S&P 500 soll Ende 2020 bei 3 300 ... mehr
Börsen-Zeitung, 05.12.19, Autor Dieter Kuckelkorn, Frankfurt, Nummer 234, Seite 14, 666 Wörter


AKTIEN
Bericht über angeblich näher rückende Einigung beschert Dax Plus von 1,2 Prozent

ck Frankfurt - Das Auf und Ab der Meldungslage rund um den Handelskonflikt zwischen den Vereinigten Staaten und China hat auch am Mittwoch die Aktienmärkte geprägt. Ein Bericht von Bloomberg, dem zufolge beide Länder einer Einigung über das Volumen ... mehr

Börsen-Zeitung, 05.12.19, Autor Christopher Kalbhenn, Frankfurt, Nummer 234, Seite 14, 344 Wörter


ANLEIHEN
Letzte Aufstockung der zehnjährigen Anleihe in diesem Jahr - Nord/LB Luxemburg verschiebt Bond-Deal

kjo Frankfurt - Bei der letztmaligen Aufstockung der zehnjährigen Bundesanleihe in diesem Jahr haben die Investoren sich noch mal mit Material eingedeckt. Für den Bund kam es somit nicht zu einer Unterdeckung.

Die Deutsche Finanzagentur, die für das Bund-Schuldenmanagement zuständig ... mehr

Börsen-Zeitung, 05.12.19, Autor Kai Johannsen, Frankfurt, Nummer 234, Seite 14, 314 Wörter


DEVISEN
Währung notiert so hoch wie zuletzt im Mai 2017

wbr Frankfurt - Die Märkte wurden erneut von globalen Ereignissen bestimmt wie den Wahlen in Großbritannien und den Verhandlungen zwischen den USA und China. In diesem Umfeld konnte sich der Euro am Mittwoch bis zum Abend kaum verbessern. Zuletzt ... mehr

Börsen-Zeitung, 05.12.19, Autor wbr Frankfurt, Nummer 234, Seite 14, 312 Wörter


ROHSTOFFE
Brent Crude verteuert sich deutlich

ku Frankfurt - Hinweise auf Fortschritte in den amerikanisch-chinesischen Handelsgesprächen sowie auf möglicherweise umfangreichere Kürzungen der Ölförderung durch die Opec und ihre Verbündeten haben am Mittwoch zu einem kräftigen Anstieg des Ölpreises geführt. Die Notierung der wichtigsten Nordseesorte Brent ... mehr

Börsen-Zeitung, 05.12.19, Autor Dieter Kuckelkorn, Frankfurt, Nummer 234, Seite 14, 225 Wörter


MEINUNGEN ÜBER AKTIEN
Renault S.A.

Die DZ Bank senkt ihren für Renault veranschlagten Fair Value von 41 auf 38 Euro und bestätigt ihre Verkaufsempfehlung für die Aktie. Am Mittwoch beendete der Titel den Handel bei 42,33 Euro. Der französische Automobilhersteller rechne mit Herausforderungen für ... mehr

Börsen-Zeitung, 05.12.19, Autor Christopher Kalbhenn, Nummer 234, Seite 14, 164 Wörter



Termine des Tages
Freitag, 06.12.2019

Ergebnisse
Carl Zeiss Meditec: Jahreszahlen
Dr. Hönle: Jahreszahlen


 

















22

0.730163 s