DAX Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 13.713,50-1,78% TecDAX Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 3.243,50-1,16% Euro Stoxx 50 Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 3.577,00-1,57% US/Dow Jones Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 30.732,00-0,87% Gold: 1.827,64-1,04% EUR/USD: 1,20750,00%
Redaktion

Inhalt Index dieser Ausgabe
Finanzchef: Eigentümerstruktur erschwert Zugang - "Wir sind durchfinanziert"

ab Düsseldorf - Unter dem Eindruck des zweiten Lockdowns verschärft sich die Lage für die Textil- und Modeindustrie. Wähnte sich Gerry Weber, die erst Ende 2019 aus der Insolvenz in Eigenverwaltung entlassen wurde, zunächst auf Kurs, musste der Insolvenzplan ... mehr

Börsen-Zeitung, 16.01.21, Autor Annette Becker, Düsseldorf, Nummer 10, Seite 1, 267 Wörter


Vertriebschefin verlässt Konzern überraschend - Starke Zahlen zum Jahresende
SAP AG

scd Frankfurt - SAP setzt den Umbau der Konzernführung unter CEO Christian Klein fort. Adaire Fox-Martin, die das "Customer Success" genannte Vertriebsressort leitet, verlässt den Softwarekonzern zum Monatsende, wie am Freitag mitgeteilt wurde. Ihre Nachfolge wird im Wesentlichen Scott ... mehr

Börsen-Zeitung, 16.01.21, Autor Sebastian Schmid, Frankfurt, Nummer 10, Seite 1, 301 Wörter


MARKTPLATZ
Zu Beginn eines jeden Jahres denken Anleger über ihr Portfolio nach und fragen sich, welche Assetklassen aussichtsreich sind und welche nicht. Derzeit ist Liquidität reichlich vorhanden, sowohl bei den privaten als auch bei den meisten institutionellen Investoren. Das Dumme ist ... mehr
Börsen-Zeitung, 16.01.21, Autor Werner Rüppel, Nummer 10, Seite 1, 551 Wörter


In der Krise fließt mehr Geld in die Wertpapieranlage

jsc Frankfurt - Die horrenden Sparsummen deutscher Privathaushalte in der Coronakrise kommen laut Deutscher Bundesbank zunehmend auch der Aktienanlage zugute: Im dritten Quartal investierten die Sparer netto 11,6 Mrd. Euro in Aktien und sonstige Anteilsrechte und damit deutlich mehr ... mehr

Börsen-Zeitung, 16.01.21, Autor Jan Schrader, Frankfurt, Nummer 10, Seite 1, 179 Wörter


wf Berlin - Die Zahl der Kontenabfragen im automatisierten Verfahren bei Banken und Sparkassen hat 2020 die Millionenmarke übertroffen. Nach der neuen Statistik des Bundesfinanzministeriums fragten staatliche Stellen im vergangenen Jahr 1 014 704 Mal - mit Hilfe des ... mehr

Börsen-Zeitung, 16.01.21, Autor Angela Wefers, Berlin, Nummer 10, Seite 1, 143 Wörter


DZ Hyp AG

ste Hamburg - Nach einem Rückgang des Neugeschäfts um rund 17 % auf 10,7 Mrd. Euro im Coronakrisenjahr 2020 hält die DZ Hyp in der Annahme einer konjunkturellen Belebung in der zweiten Hälfte dieses Jahres eine Steigerung auf rund ... mehr

Börsen-Zeitung, 16.01.21, Autor Carsten Steevens, Hamburg, Nummer 10, Seite 1, 106 Wörter


Sparvolumen liegt weit über dem langjährigen Durchschnitt - Großteil geht auf das Bankkonto, doch ein Teil fließt in Aktien
Für das zurückliegende Jahr zeichnet sich immer deutlicher ab, dass die deutschen Haushalte wohl einen dreistelligen Milliardenbetrag zusätzlich in der Coronakrise angespart haben. Die Geldanlage in Aktien kommt laut Bundesbank allmählich in Fahrt, während Fonds und Versicherungen auf Normalniveau verharren.

Börsen-Zeitung, ... mehr

Börsen-Zeitung, 16.01.21, Autor Jan Schrader, Frankfurt, Nummer 10, Seite 2, 500 Wörter


Chancen wie "in Deutschland unter Kanzler Schröder" - Kulturwandel in der Corporate Governance wirkt als Treiber
Von Martin Fritz, Tokio

Viele Jahrzehnte galt Japan als eine uneinnehmbare Festung für ausländische Finanzinvestoren. Shareholder-Aktivismus und Nippon waren Gegensätze. Das ändert sich: Seit einiger Zeit vollzieht sich ein Kulturwandel, und die Türen für Beteiligungsfonds und andere Investoren öffnen ... mehr

Börsen-Zeitung, 16.01.21, Autor Martin Fritz, Tokio, Nummer 10, Seite 2, 774 Wörter


Verbraucherschutzzentrale dringt auf weiter reichende Schritte bei der geplanten gesetzlichen Stärkung des Anlegerschutzes

wf Berlin - Die Pläne in der Bundesregierung zur Stärkung der Position von Anlegern stoßen bei Verbraucherschützern auf Zustimmung, gehen ihnen aber nicht weit genug. "Um Verbraucher nicht nur rückwirkend, sondern präventiv zu schützen, sind weitere Schritte nötig", sagte ... mehr

Börsen-Zeitung, 16.01.21, Autor Angela Wefers, Berlin, Nummer 10, Seite 2, 398 Wörter


Sparkasse Mittelthüringen

fir Frankfurt - Die Sparkasse Mittelthüringen hat im vergangenen Jahr mit 38,4 Mill. Euro ein Betriebsergebnis vor Bewertung erzielt, das um gut 4 Mill. Euro unter dem Wert von 2019 lag. Ursächlich für den Rückgang waren ein um fast ... mehr

Börsen-Zeitung, 16.01.21, Autor Tobias Fischer, Frankfurt, Nummer 10, Seite 2, 225 Wörter


Boerse Stuttgart

spe Stuttgart - Die Börse Stuttgart und ihre skandinavische Tochter Nordic Growth Market (NGM) arbeiten künftig als Listingplätze enger zusammen. Wie es in einer Mitteilung heißt, wird für schwedische Aktien, die an der NGM und mit Zweitlisting an der ... mehr

Börsen-Zeitung, 16.01.21, Autor Thomas Spengler, Stuttgart, Nummer 10, Seite 2, 157 Wörter


Automatisierte Kontenabfrage erreicht einen neuen Spitzenwert
Die Wissbegierde des Staates zu den Finanzen seiner Bürger ist 2020 noch größer geworden. Während die Corona-Pandemie die Abfragen von Kontodaten bei Banken und Sparkassen im steuerlichen Bereich hat sinken lassen, sind die Abfragen im nichtsteuerlichen Bereich stark gestiegen.

Börsen-Zeitung, ... mehr

Börsen-Zeitung, 16.01.21, Autor Angela Wefers, Berlin, Nummer 10, Seite 3, 461 Wörter


Arbeitskreis strebt Branchenstandard für Umgang mit ESG-Daten an

jsc Frankfurt - Die Finanzbranche ist um eine Initiative zum Umgang mit Nachhaltigkeitsdaten reicher. Das Defino Institut für Finanznorm, das vor einigen Jahren bereits einen Standard zur Finanzanalyse mit auf den Weg gebracht hat, bereitet nun ein Regelwerk für ... mehr

Börsen-Zeitung, 16.01.21, Autor Jan Schrader, Frankfurt, Nummer 10, Seite 3, 389 Wörter


Wenige Sparda-Kunden nutzen das Angebot - Institute halten "Teo" die Treue

spe Stuttgart - Die von sieben Sparda-Banken gemeinsam entwickelte Multibanking-App "Teo" leidet weiterhin unter einer mangelnden Kundenakzeptanz. Nachdem sich lediglich 500 Kunden der Sparda-Bank Hessen für die aktive Nutzung des neuen Tools entschieden haben, wird das Institut die eingeführte, ... mehr

Börsen-Zeitung, 16.01.21, Autor Thomas Spengler, Stuttgart, Nummer 10, Seite 3, 310 Wörter


Papier der EU-Kommission - Ipex-Bank im Ausschuss
wirecard

ahe/sp Brüssel/Berlin - Im Zuge der Aufarbeitung des Wirecard-Skandals arbeiten die EU-Institutionen weiter an einer Stärkung des europäischen Regulierungsrahmens. Die EU-Kommission hat den Mitgliedstaaten jetzt eine Liste mit Handlungsoptionen in den Bereichen Corporate Governance, Rechnungsprüfung und Aufsicht vorgelegt. Dabei ... mehr

Börsen-Zeitung, 16.01.21, Autor ahe/sp Brüssel/Berlin, Nummer 10, Seite 3, 423 Wörter


ab Düsseldorf - Die VR-Bank Westmünsterland hat sich im ersten Jahr der Coronakrise wacker geschlagen. Operativ habe die Bank alle ihre Ziele erfüllt, sagte Vorstandschef Carsten Düerkop im Jahresgespräch der Bank. Zwar landete das Ergebnis vor Bewertung mit 18,2 ... mehr

Börsen-Zeitung, 16.01.21, Autor Annette Becker, Düsseldorf, Nummer 10, Seite 3, 246 Wörter


IM GESPRÄCH: GEORG REUTTER
DZ-Hyp-Vorstandschef hält die Pandemie für einen tiefgehenden Einschnitt - Neugeschäft um 17 Prozent geschrumpft - Zuversicht bei Ergebnisverlauf
Bei der DZ Hyp ist im Coronakrisenjahr das Neugeschäft um 17 % geschrumpft. 2021 hält das Institut, das zu den führenden Immobilienbanken in Deutschland gehört, eine leichte Steigerung für möglich. Das Risikobudget wird erhöht, doch bei der Ergebnisentwicklung zeigt die ... mehr
Börsen-Zeitung, 16.01.21, Autor Carsten Steevens, Hamburg, Nummer 10, Seite 4, 727 Wörter


Universalbanken J.P. Morgan Chase und Citigroup profitieren erneut von starkem Wertpapiergeschäft - Wells Fargo leidet unter niedrigen Zinsen
Wells Fargo & Co.

lee Frankfurt - Die US-Banken J.P. Morgan Chase, Citigroup und Wells Fargo haben am Freitag die Saison der Quartalszahlen in den USA eröffnet. Trotz zum Teil über den Erwartungen liegenden Ergebnissen rutschten die Kurse der Bankaktien ins Minus, was ... mehr

Börsen-Zeitung, 16.01.21, Autor Anna Sleegers, Frankfurt, Nummer 10, Seite 4, 465 Wörter


SERIE GELDWÄSCHE (12): RUSSLAND
Präsidentin der Zentralbank greift durch - Anstrengungen der Regierung werden international anerkannt - Bei Umsetzung der Gesetze hapert es noch
Von Eduard Steiner, Moskau

Die Geschichte der russischen Geldwäsche wäre auch ohne Bezug zu Dänemark und Deutschland unrühmlich genug gewesen. Aber das Ausmaß des Skandals rund um die estnische Tochter der Danske Bank, als deren Korrespondenzbank auch die Deutsche Bank ... mehr

Börsen-Zeitung, 16.01.21, Autor Eduard Steiner, Moskau, Nummer 10, Seite 4, 848 Wörter


1,9 Bill. Dollar für schwächelnde Wirtschaft - Republikaner kritisieren linksliberale Handschrift des Gesetzes
Der designierte US-Präsident Joe Biden bläst gleich zum Angriff und will zum Auftakt seiner Amtszeit ein fast 2 Bill. Dollar schweres Konjunkturpaket durchsetzen. Damit hofft Biden, Fortschritte bei der Bekämpfung der Coronavirus-Pandemie zu erzielen und die schwächelnde Wirtschaft zu stützen. ... mehr
Börsen-Zeitung, 16.01.21, Autor Peter De Thier, Washington , Nummer 10, Seite 5, 549 Wörter


Importverbot für Baumwolle und Tomaten - Menschenrechtslage in Provinz Xinjiang gerät in den Fokus

rec Frankfurt - Neue Sanktionen der USA gegen China setzen auch die Europäische Union unter Zugzwang. Nachdem Washington den Import von Baumwolle und Tomaten aus der chinesischen Provinz Xinjiang verboten hat, mehren sich die Rufe nach einem konsequenteren Vorgehen ... mehr

Börsen-Zeitung, 16.01.21, Autor Stefan Reccius, Frankfurt, Nummer 10, Seite 5, 499 Wörter


Italiens Regierungschef sucht fieberhaft nach Überläufern aus anderen Parteien

bl Mailand - Italiens Premierminister Giuseppe Conte sucht nach dem Rückzug der Kleinstpartei Italia Viva von Ex-Premierminister Matteo Renzi aus der Regierung nach einer neuen Mehrheit. Conte will am Montag im Abgeordnetenhaus und am Dienstag im Senat die Vertrauensfrage ... mehr

Börsen-Zeitung, 16.01.21, Autor Gerhard Bläske, Mailand, Nummer 10, Seite 5, 403 Wörter


Beratung mit den Ländern auf Dienstag vorgezogen

sp Berlin - Bund und Länder wollen am kommenden Dienstag über strengere Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie beraten. Das gab Regierungssprecher Steffen Seibert am Freitag bekannt. Ursprünglich sollten Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und die 16 Länderchefs erst wieder am ... mehr

Börsen-Zeitung, 16.01.21, Autor Stefan Paravicini, Berlin, Nummer 10, Seite 5, 240 Wörter


Ausfuhren legen im November weiter zu

rec Frankfurt - Die Exportwirtschaft in der Eurozone erweist sich weiter als Stabilitätsanker für die wirtschaftliche Erholung. Im November stiegen sowohl die Ausfuhren als auch die Einfuhren weiter an, wie das Statistikamt Eurostat am Freitag bekannt gab. Die Exporte ... mehr

Börsen-Zeitung, 16.01.21, Autor Stefan Reccius, Frankfurt, Nummer 10, Seite 5, 185 Wörter


Kwarteng: Keine Lockerung der Standards geplant

hip London - Die britische Wirtschaft hat sich im November trotz aller Einschränkungen zur Eindämmung der Coronavirus-Pandemie unerwartet robust gezeigt. Wie das Statistikamt ONS mitteilte, schrumpfte das Bruttoinlandsprodukt (BIP) um 2,6 %. Bankvolkswirte hatten dagegen einen Rückgang von 4,6 ... mehr

Börsen-Zeitung, 16.01.21, Autor Andreas Hippin, London, Nummer 10, Seite 5, 174 Wörter


Analysten hatten Liquiditätszufuhr erwartet

nh Schanghai - Chinas Zentralbank hat am Freitag ein restriktives geldpolitisches Signal gesetzt. Zur Überraschung der Marktteilnehmer kam es erstmals seit sechs Monaten wieder im Rahmen von Refinanzierungsgeschäften zu einer offensichtlichen Liquiditätsabschöpfungsmaßnahme am Geldmarkt.

So offerierte die People's Bank of ... mehr

Börsen-Zeitung, 16.01.21, Autor Norbert Hellmann, Schanghai, Nummer 10, Seite 5, 156 Wörter


Reuters Den Haag - Die niederländische Regierung hat ihren Rücktritt erklärt. Ministerpräsident Mark Rutte teilte am Freitag mit, er habe bei König Willem-Alexander ein entsprechendes Gesuch eingereicht. Zur Begründung verwies er auf den Skandal um zu Unrecht zurückgeforderte Kinderbeihilfen, ... mehr

Börsen-Zeitung, 16.01.21, Autor Reuters Den Haag, Nummer 10, Seite 5, 132 Wörter


UNTERM STRICH

Jeder Pommesbuden-Betreiber muss für sich und seine Mitarbeiter ein Gesundheitszeugnis vorlegen, sonst drohen bis zu 25 000 Euro Bußgeld, jede Arzthelferin oder Kindergärtnerin muss Immunität gegen Masern nachweisen oder sich dagegen impfen lassen. Doch wenn von einer Impfpflicht für ... mehr

Börsen-Zeitung, 16.01.21, Autor Claus Döring, Nummer 10, Seite 6, 801 Wörter


LEITARTIKEL
esma
Gong - die nächste Runde im Boxkampf zwischen Aufsicht und Fondsanbietern wegen der Gebühren ist eingeläutet. Zu Jahresbeginn hat die Wertpapieraufsicht ESMA eine sogenannte Common Supervisory Action, also eine gemeinschaftliche Überprüfung des Themas zusammen mit den nationalen Behörden, angekündigt. Sind ... mehr
Börsen-Zeitung, 16.01.21, Autor Silke Stoltenberg, Nummer 10, Seite 6, 642 Wörter


NOTIERT IN FRANKFURT
Hätte jemals jemand geglaubt, dass wir uns irgendwann einmal nach Gedränge sehnen? Nach dem Gewimmel und Geschubse auf der belebten Einkaufsmeile, nach dem Andrang vor dem Check-in, nach der heißen Schlacht am kalten Buffet? Nun, in Zeiten der Pandemie kann ... mehr
Börsen-Zeitung, 16.01.21, Autor Detlef Fechtner, Nummer 10, Seite 6, 408 Wörter


WERTBERICHTIGT
SAP SE

Eine Kritik von Aufsichtsratschef Hasso Plattner bei Auflösung der SAP-Doppelspitze war, dass der Konzern angesichts der Herausforderungen teils zu langsam sei. CEO Christian Klein hat sich die Kritik offenbar zu Herzen genommen und in den kaum neun Monaten allein ... mehr

Börsen-Zeitung, 16.01.21, Autor Sebastian Schmid, Nummer 10, Seite 6, 153 Wörter


WERTBERICHTIGT

Nach vier chaotischen Jahren unter US-Präsident Donald Trump war es ausgesprochen wohltuend, die beruhigenden Worte eines Mannes wie Joe Biden zu hören. Der künftige Präsident versucht nicht, Probleme wie die Coronavirus-Pandemie und die schwierige Wirtschaftslage schönzureden. Er will gleich ... mehr

Börsen-Zeitung, 16.01.21, Autor Peter De Thier, Nummer 10, Seite 6, 141 Wörter


WERTBERICHTIGT

Die China Evergrande Group ist so etwas wie die "Drama Queen" in einer sowieso schon umtriebigen chinesischen Baulöwenszene und verbürgt sich für ungezügelten Größenwahn. Der stets expansionshungrige Immobilienriese hat sich die fragwürdige Auszeichnung des weltweit höchstverschuldeten Immobilienentwicklers ergattert und ... mehr

Börsen-Zeitung, 16.01.21, Autor , Nummer 10, Seite 6, 137 Wörter


Positiver Abschluss 2020 - Qualtrics-Erstnotiz "bald" - Vorsichtiger Ausblick
SAP SE
Der Softwarekonzern SAP hat auf das enttäuschende dritte ein überzeugenderes viertes Quartal folgen lassen. Zwar schrumpften die Erlöse bei deutlich gesunkenen Softwarelizenzverkäufen. Dennoch übertrafen diese ebenso die Erwartungen wie Cash-flow und Ergebnis. Mit Blick auf das laufende Jahr bleibt SAP ... mehr
Börsen-Zeitung, 16.01.21, Autor Sebastian Schmid, Frankfurt, Nummer 10, Seite 7, 543 Wörter


Unternehmen soll gegen Wettbewerbsrecht verstoßen haben - Aktienkurs gerät unter Druck
  • Siemens Energy AG
  • General Electric Co.

mic München - General Electric (GE) hat den Konkurrenten Siemens Energy wegen unfairen Wettbewerbsverhaltens vor einem US-Gericht verklagt. Ein Mitarbeiter des deutschen Unternehmens solle im Jahr 2019 vertrauliche GE-Informationen über den Versorger Dominion Energy erhalten und diese für Angebote ... mehr

Börsen-Zeitung, 16.01.21, Autor Michael Flämig, München, Nummer 10, Seite 7, 434 Wörter


Kaufpreis 113 Mill. Euro - Ausgabe neuer Aktien
Corestate Capital Holding S.A.

hek Frankfurt - Nach dem Einstieg des neuen Ankeraktionärs Vestigo und der Bestellung von René Parmantier zum CEO setzt der Immobilieninvestmentmanager Corestate Capital verstärkt auf das Finanzgeschäft. Das zeigt die Übernahme der auf Immobilienfinanzierung spezialisierten Wertpapierhandelsbank Aggregate Financial Services ... mehr

Börsen-Zeitung, 16.01.21, Autor Helmut Kipp, Frankfurt, Nummer 10, Seite 7, 333 Wörter


Konzern setzt verstärkt auf Online-Verkaufskanäle
BMW

sck München - Nach einem Absatzrückgang von 8,4 % auf 2,32 Millionen Fahrzeuge infolge der Coronakrise hat BMW im neuen Jahr ein Plus bei den Pkw-Verkaufszahlen im Visier. In einem virtuellen Pressegespräch wollte sich Vertriebsvorstand Pieter Nota zwar noch ... mehr

Börsen-Zeitung, 16.01.21, Autor Stefan Kroneck, München, Nummer 10, Seite 7, 320 Wörter


nh Schanghai - Die Sanktionskampagne der US-Regierung gegen chinesische Technologieunternehmen hat ein überraschendes neues Opfer gefunden. Wie nun bekannt wurde, ist mit der Xiaomi Corp. ein weiterer führender chinesischer Smartphonebauer auf eine sogenannte schwarze Liste von Firmen gerückt, die ... mehr

Börsen-Zeitung, 16.01.21, Autor Norbert Hellmann, Schanghai, Nummer 10, Seite 7, 175 Wörter


thyssenkrupp AG

ab Düsseldorf - Die dänische FLSmidth signalisiert Kaufinteresse am Geschäft mit Bergbaumaschinen (Mining) von Thyssenkrupp. Man stehe mit den Essenern im Verhandlungen, teilte FLSmidth mit. Die Gespräche befänden sich noch in einem nicht bindenden Stadium, der Ausgang sei offen. ... mehr

Börsen-Zeitung, 16.01.21, Autor Annette Becker, Düsseldorf, Nummer 10, Seite 7, 183 Wörter


Nord Stream 2 AG

Reuters Berlin/Frankfurt - Die umstrittene Ostsee-Pipeline Nord Stream 2 darf vor der deutschen Küste weiter gebaut werden. Das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH) genehmigte am Freitag, dass an der Gasverbindung zwischen Russland und Deutschland bis Ende Mai weitergebaut ... mehr

Börsen-Zeitung, 16.01.21, Autor Reuters Berlin/Frankfurt, Nummer 10, Seite 7, 180 Wörter


hek Frankfurt - Der Online-Verkäufer von Wohnaccessoires und Möbeln Westwing siedelt den operativen Gewinn des abgelaufenen Geschäftsjahres am oberen Ende der im Oktober erhöhten Prognose an. Das gibt das Münchner Unternehmen bekannt. Westwing hatte zuletzt ein um Sondereinflüsse bereinigtes ... mehr

Börsen-Zeitung, 16.01.21, Autor Helmut Kipp, Frankfurt, Nummer 10, Seite 7, 123 Wörter


Bloomberg Frankfurt - Mister Spex, einer der größten Online-Brillenhändler in Deutschland, nimmt Anlauf an die Börse. Der Berliner Optiker hat Berenberg und Jefferies als globale Koordinatoren für das IPO mandatiert, wie mit der Angelegenheit vertraute Personen sagten. Das Unternehmen ... mehr

Börsen-Zeitung, 16.01.21, Autor Bloomberg Frankfurt, Nummer 10, Seite 7, 123 Wörter


DAS CFO-INTERVIEW - IM INTERVIEW: FLORIAN FRANK
Finanzchef von Gerry Weber: Wir prüfen Staatshilfen - Eigentümerstruktur erschwert Zugang zu Coronahilfen - Mit Vermietern und Lieferanten im Gespräch

Herr Frank, was bedeutet der abermalige Shutdown für Gerry Weber?

Das bedeutet vor allem sehr viel Arbeit. Aber wir sind gut vorbereitet, denn wir können Restrukturierung. Wir haben mit der zweiten Welle gerechnet, auch wenn sie jetzt ... mehr

Börsen-Zeitung, 16.01.21, Autor Annette Becker, Nummer 10, Seite 8, 2214 Wörter


DAS CFO-INTERVIEW - ZUR PERSON
ab - Florian Frank, der seit Anfang des Jahres ganz offiziell als Finanzvorstand von Gerry Weber tätig ist, redet nicht lange um den heißen Brei herum. Wenngleich er sich mit direkter Kritik am vorherigen Management zurückhält, analysiert er schonungslos Versäumnisse ... mehr
Börsen-Zeitung, 16.01.21, Autor Annette Becker, Nummer 10, Seite 8, 204 Wörter


RECHT UND KAPITALMARKT
Neue Regelungen im Zuge der Pandemie werden den Erwartungen in Einzelhandel und Gastronomie nur bedingt gerecht
Von Christian Hilmes und

Michael Fink *)

Die Covid-19-Pandemie hält das Land fest im Griff. Mit weiteren Verschärfungen dauern der zweite Lockdown und damit die weitgehende Schließung von Einzelhandel, Gastronomie und Hotellerie an. Die Betreiber als Adressaten der Maßnahmen sind häufig ... mehr

Börsen-Zeitung, 16.01.21, Autor Michael Fink *), Nummer 10, Seite 9, 1048 Wörter


RECHT UND KAPITALMARKT - IM INTERVIEW: ULRICH WOLFF UND CHRISTOPH TAMCKE
Gesetzliche Neuerungen für die Restrukturierung von Unternehmen

Herr Wolff, Herr Dr. Tamcke, Geschäftsleiter von Unternehmen, also Geschäftsführer und Vorstände, sind in Krisenzeiten besonders gefordert. Die Risiken nehmen zu. Jetzt ist zum 1. Januar noch ein neues Gesetz zur Restrukturierung in Kraft. Was ändert ... mehr

Börsen-Zeitung, 16.01.21, Autor Sabine Wadewitz, Nummer 10, Seite 9, 496 Wörter


RECHT UND KAPITALMARKT
Coronakrise verändert den Kreditmarkt - Negativer Einfluss des Brexit
Von Wolfgang Kotzur *)

Der Kreditmarkt ist nicht nur wegen der Coronakrise großen Turbulenzen ausgesetzt. Banken sind angehalten, Nachhaltigkeitsfaktoren (ESG) und verschärfte Eigenkapital- und Risikovorsorgeregelungen zu berücksichtigen. Die Suche nach Fremdfinanzierungen wird für Unternehmen zunehmend schwieriger. Der jüngst vollzogene Brexit ... mehr

Börsen-Zeitung, 16.01.21, Autor Wolfgang Kotzur, Nummer 10, Seite 9, 595 Wörter


RECHT UND KAPITALMARKT - MANDATE & MANDANTEN
Linklaters berät Vonovia bei der Emission der ersten vollständig digitalen Schuldverschreibung mit Dr. Alexander Schlee und Dr. Christian Storck. swa

Freshfields Bruckhaus Deringer hat das Bankenkonsortium bei der Kapitalerhöhung von Delivery Hero über 1,2 Mrd. Euro beraten mit Rick van Aerssen ... mehr

Börsen-Zeitung, 16.01.21, Autor , Nummer 10, Seite 9, 198 Wörter


PERSONEN
SAP SE
Von Sebastian Schmid, Frankfurt

Das Personalkarussell beim Softwarekonzern SAP kommt nicht zur Ruhe. Nach dem überraschenden Ende der Doppelspitze im Frühjahr 2020 und dem damit verbundenen Abgang von Co-CEO Jennifer Morgan nimmt die nächste prominente angelsächsische Frau im Vorstand der ... mehr

Börsen-Zeitung, 16.01.21, Autor Sebastian Schmid, Frankfurt, Nummer 10, Seite 12, 568 Wörter


PERSONEN
Volkswagen AG
ste - Der am 23. September 2015 kurz nach Bekanntwerden der Dieselabgasmanipulationen zurückgetretene Volkswagen-Vorstandschef Martin Winterkorn muss sich nicht wegen des Vorwurfs der Marktmanipulation vor Gericht verantworten. Das Landgericht Braunschweig teilte mit, das Strafverfahren wegen des Verdachts des Verstoßes gegen ... mehr
Börsen-Zeitung, 16.01.21, Autor Carsten Steevens, Nummer 10, Seite 12, 355 Wörter


PERSONEN
Assicurazioni Generali S.p.A.
bl - Generali-Chef Philippe Donnet will offenbar seine Machtposition bei dem Versicherer stärken und plant eine Reorganisation. Mit General Manager Frédéric de Courtois, bisher Nummer 2, und dem für das Assetmanagement verantwortlichen Manager Tim Ryan stehen italienischen Presseberichten zufolge zwei ... mehr
Börsen-Zeitung, 16.01.21, Autor Gerhard Bläske, Nummer 10, Seite 12, 371 Wörter


PERSONEN
Von Bernd Neubacher, Frankfurt

Alexander Schütz, noch Mitglied im Aufsichtsrat der Deutschen Bank, ist schwer in die Defensive geraten: Am Freitag hat sich der Manager in einer Mail an Bloomberg für eine frühere, an Ex-Wirecard-Chef Markus Braun gerichtete elektronische Post ... mehr

Börsen-Zeitung, 16.01.21, Autor Bernd Neubacher, Frankfurt, Nummer 10, Seite 12, 363 Wörter


PERSONEN
Geberit AG
hek - Der Sanitärtechnikhersteller Geberit verliert Ende 2021 seinen CFO. Roland Iff werde nach 17 Jahren als Finanzchef in den Ruhestand gehen, teilt das Unternehmen mit. Die Suche nach einem Nachfolger sei eingeleitet worden. Iff startete seine Laufbahn bei Geberit ... mehr
Börsen-Zeitung, 16.01.21, Autor Helmut Kipp, Nummer 10, Seite 12, 162 Wörter


PERSONEN
jh - Die Münchner Merkur Privatbank hat ihre Geschäftsführung auf vier Personen erweitert. Der Generalbevollmächtigte Sven Krause (45) ist seit Jahresbeginn Mitglied der Leitung der inhabergeführten und börsennotierten Bank. Er ist für die Digitalisierung des Geschäfts verantwortlich sowie für die ... mehr
Börsen-Zeitung, 16.01.21, Autor Joachim Herr, Nummer 10, Seite 12, 132 Wörter


PERSONEN
fir - Alexander Nedelchev verstärkt als Partner den Geschäftsbereich Deals bei Strategy&, der Strategieberatung von PwC. Der 48-Jährige sei zuvor bereits für mehrere Unternehmensberatungen tätig gewesen, heißt es in einer Mitteilung.

Der US-Bürger hatte Betriebswirtschaftslehre sowie Politikwissenschaften in München und Köln ... mehr

Börsen-Zeitung, 16.01.21, Autor Tobias Fischer, Nummer 10, Seite 12, 125 Wörter


PERSONEN
dpa-afx - Der frühere Daimler-Vorstand Jürgen Hubbert ist tot. Er starb am Dienstag im Alter von 81 Jahren in Sindelfingen. Hubbert war von 1998 bis 2005 Mitglied des Vorstands der DaimlerChrysler AG und dort für die Pkw-Produktion verantwortlich, was ihm ... mehr
Börsen-Zeitung, 16.01.21, Autor dpa-afx , Nummer 10, Seite 12, 108 Wörter


GASTBEITRAG ZUR SERIE: ANLAGETHEMA IM BRENNPUNKT (152)

Die im Dezember begonnenen Impfungen in der entwickelten Welt geben den Hoffnungen auf eine Rückkehr zu einer Normalität im Laufe des neuen Jahres einen realen Boden. Damit einhergehend sollte die Weltwirtschaft 2021 mit rund 5 % - nach einer ... mehr

Börsen-Zeitung, 16.01.21, Autor Daniel Winkler, Multi Asset Strategist bei H&A Global Investment Management, Nummer 10, Seite 13, 992 Wörter


IM INTERVIEW: JAN BOTTERMANN UND FRANK WOHLGEMUTH, NATIONAL-BANK
Dax-Anstieg auf 15 000 Zähler prognostiziert - Wirtschaftspolitische Impulse und Impfungen als Treiber - Anhaltend niedrige Bundesanleihenrenditen erwartet
Dia National-Bank erwartet für das neue Jahr weitere Kurssteigerungen am Aktienmarkt und anhaltend niedrige Zinsen. Dem Dax traut das Institut zu, mit Hilfe u. a. der geld- und fiskalpolitischen Impulse auf 15 000 Punkte zu steigen. Die zehnjährige Bundrendite erwartet ... mehr
Börsen-Zeitung, 16.01.21, Autor Christopher Kalbhenn, Nummer 10, Seite 13, 1074 Wörter


ZU DEN PERSONEN
ck - Jan Bottermann ist seit 1999 Chefvolkswirt der National-Bank. In dieser Funktion ist er für die Analyse, Prognose und Kommunikation der gesamtwirtschaftlichen Rahmenbedingungen vor allem auch mit Blick auf die Projektionen hinsichtlich der Gesamtbanksteuerung zuständig. Bottermann, der Politikwissenschaften und ... mehr
Börsen-Zeitung, 16.01.21, Autor Christopher Kalbhenn, Nummer 10, Seite 13, 190 Wörter


Erst Rekordorderbuch für eine Staatsanleihe, dann kalte Schulter der Anleger
Ein Wechselbad der Gefühle: Erst bekommt Spanien ein Rekordorderbuch für eine zehnjährige Anleihe, dann ziehen die Anleger massenhaft ihre Orders zurück. Spanien konnte das Papier zwar noch bequem platzieren. Die Ereignisse lassen aber aufhorchen: Findet ein Sinneswandel der Anleger statt?

Von ... mehr

Börsen-Zeitung, 16.01.21, Autor Kai Johannsen, Frankfurt, Nummer 10, Seite 20, 598 Wörter


Aktienmärkte geben deutlich nach - Ölpreis unter Druck - Euro schwächer

ku Frankfurt - Die Aussichten auf noch schärfere Lockdown-Maßnahmen der Regierungen als Reaktion auf die nach wie vor grassierende Coronavirus-Pandemie und vor allem die Gefahr, dass auch weite Teile der Wirtschaft heruntergefahren werden könnten, haben Ängste der Anleger an ... mehr

Börsen-Zeitung, 16.01.21, Autor Dieter Kuckelkorn, Frankfurt, Nummer 10, Seite 20, 240 Wörter


AUSBLICK
Intel und Netflix legen Ergebnisse vor - Start der Biden-Amtszeit im Blick
Von Alex Wehnert, Frankfurt

In der neuen Börsenwoche rückt der Start der Amtszeit von US-Präsident Joe Biden ins Blickfeld der Marktteilnehmer. Die Amtseinführung steht am Mittwoch an. Bereits am vergangenen Donnerstag hatte Biden seinen Plan für das nächste US-Hilfspaket vorgestellt. ... mehr

Börsen-Zeitung, 16.01.21, Autor Alex Wehnert, Frankfurt, Nummer 10, Seite 20, 322 Wörter



Termine des Tages
Montag, 18.1.2021

Ergebnisse
Fraport: Verkehrszahlen Dezember
Repsol: Umsatz 4. Quartal
Rio Tinto: Operation Report 4. Quartal

Hauptversammlungen
RSA Insurance (ao.)