Dax Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 11.936,00-0,59% TecDax Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 2.839,00-0,52% Euro Stoxx 50 Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 3.344,50-0,22% US/Dow Jones Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 25.390,00-0,91% Gold: 1.628,78-1,02% EUR/USD: 1,0992-0,04%
Redaktion

Inhalt Index dieser Ausgabe
Erlös von 17,2 Mrd. Euro stopft Bilanzloch - Blackstone verliert Bieterkampf
thyssenkrupp AG

cru Frankfurt - Im Bieterrennen um die Thyssenkrupp-Aufzugssparte hat sich das Konsortium um den Finanzinvestor Advent gegen den Konkurrenten Blackstone mit einem Preis von 17,2 Mrd. Euro durchgesetzt. Das hat der Aufsichtsrat des finanziell angeschlagenen Industriekonzerns entschieden. Mit den ... mehr

Börsen-Zeitung, 28.02.20, Autor Christoph Ruhkamp, Frankfurt, Nummer 41, Seite 1, 285 Wörter


KOMMENTAR - BAYER
Bayer AG
Um es gleich vorwegzunehmen: Den Bayer-Geschäftsbericht ziert ein uneingeschränkter Bestätigungsvermerk der Wirtschaftsprüfer von Deloitte. Zudem ist keines der im Geschäftsbericht dargestellten Risiken aus Sicht des Vorstands bestandsgefährdend. Das ist wichtig, zumal die Prüfer ein besonderes Augenmerk auf die Abbildung der ... mehr
Börsen-Zeitung, 28.02.20, Autor Annette Becker, Nummer 41, Seite 1, 330 Wörter


ANSICHTSSACHE

"Der Anfang ist die Hälfte des Ganzen." Das wusste schon Aristoteles. Der Deutsche Corporate Governance Kodex (DCGK) ist so ein Anfang. Er soll hierzulande bei börsennotierten Unternehmen zu einer guten Unternehmensführung und -kontrolle beitragen. Beim Blick auf die Debatten ... mehr

Börsen-Zeitung, 28.02.20, Autor Hans-Christoph Hirt, Nummer 41, Seite 8, 765 Wörter


WERTBERICHTIGT
Zalando SE

Gleich zwei neue Märkte hat der Online-Händler Zalando für sich entdeckt. Die beiden Segmente könnten gegensätzlicher kaum sein: Luxusmode einerseits, gebrauchte Klamotten andererseits. Der Schritt ins Luxusgeschäft erscheint sinnvoll, denn er verspricht dank der hohen Preise gute Margen und ... mehr

Börsen-Zeitung, 28.02.20, Autor Helmut Kipp, Nummer 41, Seite 8, 146 Wörter


WERTBERICHTIGT

Rakesh Kapoors Fehleinkauf ist Reckitt Benckiser (RB) teuer zu stehen gekommen. Sein Nachfolger macht reinen Tisch: 5 Mrd. Pfund schreibt der britische Henkel-Rivale auf den vor drei Jahren für 18 Mrd. Dollar erworbenen Babynahrungsproduzenten Mead Johnson Nutrition ab, der ... mehr

Börsen-Zeitung, 28.02.20, Autor Andreas Hippin, Nummer 41, Seite 8, 142 Wörter


Ziele 2019 allesamt erreicht - Kein Zeitplan für Glyphosat-Vergleich - Klagezahlen steigen langsamer - Warnhinweis
BAYER
Bayer hat die gesteckten Ziele im abgelaufenen Turnus erreicht und will auch 2020 weiter wachsen. Allerdings traf die Prognose für den neuen Turnus nicht ganz den Geschmack der Investoren. Mit einem Tagesverlust von 4,3 % auf 66,91 Euro gab die ... mehr
Börsen-Zeitung, 28.02.20, Autor Annette Becker, Leverkusen, Nummer 41, Seite 9, 733 Wörter


Europas größter Software-Konzern hinkt 2019 bei qualitativen Zielen den eigenen Ansprüchen hinterher
SAP SE

scd Frankfurt - SAP ist auf den ersten Blick weiter auf Kurs. Europas größter Software-Konzern hat 2019 alle finanziellen Zielsetzungen erfüllt oder übertroffen (vgl. BZ vom 29. Januar). Bei den qualitativen oder nicht-finanziellen Zielsetzungen hinkt der mit einer Bewertung ... mehr

Börsen-Zeitung, 28.02.20, Autor Sebastian Schmid, Frankfurt, Nummer 41, Seite 9, 403 Wörter


Generalanwalt legt EuGH entsprechenden Vorschlag vor - "Würde des Apothekerberufs" schützen

op Luxemburg - Generalanwalt Saugmandsgaard Oe hat dem Europäischen Gerichtshof in Luxemburg (EuGH) vorgeschlagen, ein weitgehendes nationales Werbeverbot für nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel für zulässig zu erklären, wenn damit die "Würde des Apothekerberufs" geschützt werde. Der EuGH hat darüber zu ... mehr

Börsen-Zeitung, 28.02.20, Autor Otto Philipp, Luxemburg, Nummer 41, Seite 9, 299 Wörter


SONDERPRÜFUNG
Bayer AG
ab - Die im Nachgang zur Hauptversammlung 2019 angedrohte Sonderprüfung, die der Governance-Experte Christian Strenger auf den Weg bringen wollte, ist vom Tisch. Bayer und Strenger einigten sich auf eine freiwillige Sonderprüfung der Due-Diligence-Prozesse, wie Bayer mitteilte. Demnach ist Hans-Joachim ... mehr
Börsen-Zeitung, 28.02.20, Autor Annette Becker, Nummer 41, Seite 9, 152 Wörter


Apple Inc.

dpa-afx San Francisco - Apple hat im vergangenen Jahr die Testfahrten ihrer Roboterwagen in Kalifornien drastisch reduziert. Die Fahrzeuge des iPhone-Konzerns legten im autonomen Betrieb von Dezember 2018 bis Ende November 2019 lediglich gut 12 000 Kilometer zurück, wie ... mehr

Börsen-Zeitung, 28.02.20, Autor dpa-afx San Francisco, Nummer 41, Seite 9, 122 Wörter


Huawei Technologies Co. Inc.

dpa-afx Paris - Der chinesische Huawei-Konzern, dem Einschränkungen bei der Ausrüstung künftiger Mobilfunknetze in Europa drohen, will eine Produktion in Frankreich aufbauen. Das Werk soll Technik für den superschnellen 5G-Datenfunk sowie heute gängige LTE-Netze hauptsächlich zum Einsatz im europäischen ... mehr

Börsen-Zeitung, 28.02.20, Autor dpa-afx Paris, Nummer 41, Seite 9, 120 Wörter


Qiagen N.V.

ak Düsseldorf - Der Biotech- und Diagnostikkonzern Qiagen kommt mit der Entwicklung von Tests auf das Coronavirus voran. Das Unternehmen habe Testkits an vier Krankenhäuser in China zur Evaluation geschickt, teilte Qiagen am Donnerstag mit. Auch an andere Gesundheitseinrichtungen ... mehr

Börsen-Zeitung, 28.02.20, Autor Antje Kullrich, Düsseldorf, Nummer 41, Seite 9, 93 Wörter


Reuters Bangalore - Hellofresh-Rivale Doordash nimmt Anlauf an die Börse. Der mit 13 Mrd. Dollar bewertete Essenslieferant, hinter dem unter anderem der japanische Technologieinvestor Softbank steht, habe entsprechende Pläne bei der US-Wertpapieraufsicht SEC angemeldet. Doordash konkurriert mit amerikanischen Unternehmen ... mehr

Börsen-Zeitung, 28.02.20, Autor Reuters Bangalore, Nummer 41, Seite 9, 86 Wörter


Premiumsortiment soll bis 2023 verdoppelt werden - Ausblick enttäuscht Investoren - Bisher keine Corona-Auswirkungen
Zalando SE
Mit einem verhaltenen Ausblick hat Zalando Investoren enttäuscht. Das Wachstum will der Online-Modehändler mit dem Einstieg ins Luxussegment ankurbeln. Secondhand-Bekleidung will das Unternehmen künftig ebenfalls verkaufen. Der operative Gewinn legte im vergangenen Jahr knapp 30 % zu.

hek Frankfurt - ... mehr

Börsen-Zeitung, 28.02.20, Autor Helmut Kipp, Frankfurt, Nummer 41, Seite 10, 642 Wörter


Wohnungskonzern übertrifft operatives Ergebnisziel - Prognose für 2020 bekräftigt

ste Hamburg - Der vor allem im Osten Deutschlands aktive Wohnungskonzern TAG Immobilien will seinen Aktionären nach einem 2019 um 10 % auf 160,6 Mill. Euro gesteigerten operativen Ergebnis (FFO), das über dem Prognosekorridor von 154 Mill. bis 156 ... mehr

Börsen-Zeitung, 28.02.20, Autor Carsten Steevens, Hamburg, Nummer 41, Seite 10, 438 Wörter


Kupferkonzern arbeitet an Maßnahmenkatalogen
Aurubis

ste Hamburg - Der Kupferkonzern Aurubis weitet Maßnahmen zur Profitabilitätssteigerung aus. Der seit Mitte 2019 amtierende Vorstandsvorsitzende Roland Harings erklärte in der Hauptversammlung, das bisherige Effizienzsteigerungsprogramm werde "nicht all unsere Erwartungen erfüllen". Die Marktbedingungen vor allem auf den Konzentratmärkten ... mehr

Börsen-Zeitung, 28.02.20, Autor Carsten Steevens, Hamburg, Nummer 41, Seite 10, 221 Wörter


Ziele erreicht - "Stabiler Ausblick" für 2020
Freenet AG

hei Frankfurt - Nach einem überraschenden Umsatzanstieg im dritten Quartal hat Freenet im letzten Vierteljahr etwas an Dynamik verloren, die Jahresziele aber erreicht. Der Konzernumsatz kam 2019 um 1,2 % auf 2,93 Mrd. Euro voran. Vor Zinsen, Steuern und ... mehr

Börsen-Zeitung, 28.02.20, Autor Heidi Rohde, Frankfurt, Nummer 41, Seite 10, 200 Wörter


ste Hamburg - Der Spezialchemiekonzern H&R ist im vergangenen Geschäftsjahr mit einem den Aktionären zurechenbaren Periodenergebnis von -1,4 (i. V. +21,6) Mill. Euro in der Verlustzone gelandet. Wie das in Salzbergen ansässige Unternehmen auf Basis vorläufiger Berechnungen mitteilte, basiert ... mehr

Börsen-Zeitung, 28.02.20, Autor Carsten Steevens, Hamburg, Nummer 41, Seite 10, 229 Wörter


FCA

bl Mailand - Der Autohersteller Fiat Chrysler (FCA) will für 2019 - vorbehaltlich der Zustimmung der Hauptversammlung am 16. April - eine Dividende von 0,70 Euro je Aktie zahlen. Insgesamt schüttet der Konzern, der bis Ende 2021 mit der ... mehr

Börsen-Zeitung, 28.02.20, Autor Gerhard Bläske, Mailand, Nummer 41, Seite 10, 160 Wörter


Reuters Berlin - Bund und Länder sollen der unter Druck stehenden deutschen Stahlbranche unter die Arme greifen: Am 27. März finde dazu in Berlin ein Treffen mit Finanzminister Olaf Scholz, Wirtschaftsminister Peter Altmaier und Umweltministerin Svenja Schulze statt, teilte ... mehr

Börsen-Zeitung, 28.02.20, Autor Reuters Berlin, Nummer 41, Seite 10, 140 Wörter


CORPORATE FINANCE AWARD: DIE GEWINNER (4)
Mehr als 2 Mrd. Euro Emissionserlös - Permira vervielfacht Einsatz - Vor allem ausländische Institutionelle zeichnen - Aufstieg in den MDax im Eiltempo
Börsennotierte Softwaregesellschaften sind in Deutschland schon selten. Börsengänge von wachstumsstarken Softwarehäusern noch seltener. Vergangenes Jahr hat Teamviewer gleich beide Kategorien bereichert und zugleich die schwache Bilanz am deutschen Aktienprimärmarkt aufpoliert. Mit einem Emissionsvolumen von knapp 2 Mrd. Euro schaffte es ... mehr
Börsen-Zeitung, 28.02.20, Autor Sebastian Schmid Frankfurt, Nummer 41, Seite 11, 821 Wörter


JAPAN
Spezifische Lösungen für Industriekunden - Ehrgeizige Ziele
mf - Teamviewer aus Göppingen setzt verstärkt auf Japan als neuen Wachstumsmarkt. "Wir erwarten, dass Japan deutlich schneller wächst als das Unternehmen insgesamt", sagte Finanzvorstand Stefan Gaiser. Zuletzt habe das Japan-Geschäft um 70 bis 80 % zugelegt, während die Gruppe ... mehr
Börsen-Zeitung, 28.02.20, Autor Martin Fritz, Nummer 41, Seite 11, 348 Wörter


DER PREIS
Börsen-Zeitung
scd - Die Börsen-Zeitung verleiht in diesem Jahr zum zehnten Mal die Corporate Finance Awards. Ausgezeichnet werden unternehmensstrategisch wie auch finanzierungstechnisch herausragende Transaktionen des Jahres 2019. Dabei spielen unter anderem die Größe, die Komplexität und die Originalität der Transaktion eine ... mehr
Börsen-Zeitung, 28.02.20, Autor Sebastian Schmid, Nummer 41, Seite 11, 151 Wörter


Coronavirus belastet Ergebnis im aktuellen Quartal
Dürr AG

jh München - Dürr hat im vergangenen Jahr besser als nach zwei Warnungen befürchtet abgeschnitten. Auch der rekordhohe Auftragseingang und der Ausblick des Herstellers von Maschinen und Anlagen kam an der Börse gut an: Mit einem Kursanstieg von 4,8 ... mehr

Börsen-Zeitung, 28.02.20, Autor Joachim Herr, München, Nummer 41, Seite 11, 312 Wörter


Restrukturierung greift - Kunstwerke verkauft

ak Düsseldorf - Der Herrenmodehersteller Ahlers will nach zwei Verlustjahren 2020 operativ in die Gewinnzone zurück. Konzernchefin und Mehrheitseigentümerin Stella Ahlers sagte bei der Bilanzvorlage, das praktisch abgeschlossene Effizienzprogramm greife. 2018/19 (30. November) hat das Unternehmen die Verluste bereits ... mehr

Börsen-Zeitung, 28.02.20, Autor Antje Kullrich, Düsseldorf, Nummer 41, Seite 11, 288 Wörter


Zukunft der OLED-Aktivitäten in der Schwebe
Aixtron SE

ak Düsseldorf - Mit einem versöhnlichen Schlussquartal hat der Chipanlagenhersteller Aixtron ein schwieriges Geschäftsjahr 2019 beendet. Umsatz und Ergebnis gingen zurück, noch stärker brach jedoch der Auftragseingang mit einem Minus von 23 % ein. Seine sehr zurückhaltende Prognose hat ... mehr

Börsen-Zeitung, 28.02.20, Autor Antje Kullrich, Düsseldorf, Nummer 41, Seite 11, 279 Wörter


Weltgrößter Brauereikonzern rechnet wegen Coronavirus im Quartal mit Gewinnrückgang um 10 Prozent
Anheuser-Busch Inbev
Anheuser-Busch Inbev bekommt die Folgen des grassierenden Coronavirus deutlich zu spüren - vor allem weil in China, wo die Gruppe mehr Bier verkauft als in den USA ("Budweiser"), die Nachfrage sinkt. Der weltgrößte Brauereikonzern erwartet im ersten Quartal einen Rückgang ... mehr
Börsen-Zeitung, 28.02.20, Autor Martin Dunzendorfer, Frankfurt, Nummer 41, Seite 12, 709 Wörter


Französischer Einzelhandelsriese schreibt wieder schwarze Zahlen - CEO Bompard setzt auf Bio und Internet
carrefour

wü Paris - Carrefour sieht Licht am Ende des Tunnels. Nachdem der seit Jahren vor allem in seinem Heimatmarkt Frankreich mit Problemen kämpfende Einzelhandelskonzern 2019 wieder in die Gewinnzone zurückgekehrt ist, sieht Konzernchef Alexandre Bompard seinen vor zwei Jahren ... mehr

Börsen-Zeitung, 28.02.20, Autor Gesche Wüpper, Paris, Nummer 41, Seite 12, 507 Wörter


Verschuldung geht kräftig zurück - Zuversicht für 2020 - Überarbeitung des Anreizsystems
LafargeHolcim Ltd.

hek Frankfurt - Höhere Preise und Einsparungen haben dem Baustoffkonzern LafargeHolcim zu einem deutlichen Margenanstieg verholfen. Der wiederkehrende Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) legte im vergangenen Jahr auf vergleichbarer Basis um 6,5 % auf 6,15 Mrd. sfr ... mehr

Börsen-Zeitung, 28.02.20, Autor Helmut Kipp, Frankfurt, Nummer 41, Seite 12, 425 Wörter


Operative Marge sinkt im Schlussquartal

hip London - Der britische Konsumgüterhersteller Reckitt Benckiser hat 5 Mrd. Pfund auf den Babynahrungshersteller Mead Johnson abgeschrieben und einen trüben Ausblick auf das laufende Geschäft abgegeben. Der Henkel-Rivale hatte das US-Unternehmen 2017 für 18 Mrd. Dollar erworben. Wie ... mehr

Börsen-Zeitung, 28.02.20, Autor Andreas Hippin, London, Nummer 41, Seite 12, 272 Wörter


Ergebnisse sollen bis 2022 weiter steigen

wü Paris - Isabelle Kocher, die kürzlich geschasste Chefin des französischen Versorgers Engie, hat keinen Grund sich zu schämen. Wenige Tage, nachdem sie zu Beginn der Woche auf Druck des Verwaltungsrates noch vor dem offiziellen Ablauf ihres Mandats im ... mehr

Börsen-Zeitung, 28.02.20, Autor Gesche Wüpper, Paris, Nummer 41, Seite 12, 304 Wörter


737 Max-Debakel könnte sich bemerkbar machen
Thomas Garza / Safran

wü Paris - Der französische Triebwerkshersteller und Flugzeugbau-Zulieferer Safran konnte seine Ergebnisse im vergangenen Jahr trotz des seit März 2019 weltweit für den Boeing-Mittelstreckenjet 737 Max geltenden Flugverbots und dem damit einhergehenden Auslieferungsstopp stärker als erwartet steigern. Safran warnte ... mehr

Börsen-Zeitung, 28.02.20, Autor Gesche Wüpper, Paris, Nummer 41, Seite 12, 299 Wörter


FOLGEN DER CORONAVIRUS-AUSBREITUNG
Mit zeitlicher Verzögerung trifft das Ausbleiben von Lieferungen nun auch die hiesigen Unternehmen - BMW-Einkäufer alarmiert wegen Fabrikstopp in Italien
  • Microsoft Corp.
  • BMW
Die Maßnahmen zur Eindämmung der Coronavirus-Epidemie richten immer größeren wirtschaftlichen Schaden in den Unternehmen an. So häufen sich die Warnungen vor Einbußen. Mit Microsoft erwartet nach Apple das zweite Unternehmen mit einem Marktwert von mehr als 1 Bill. Dollar Belastungen.

Börsen-Zeitung, ... mehr

Börsen-Zeitung, 28.02.20, Autor Christoph Ruhkamp, Frankfurt, Nummer 41, Seite 13, 631 Wörter


FOLGEN DER CORONAVIRUS-AUSBREITUNG
Verband registriert Schwäche bei Buchungen - Neues Absicherungsgesetz für Pauschalreisen im November

hei Frankfurt - Die Ausbreitung des Coronavirus setzt der deutschen Reise- und Tourismuswirtschaft immer stärker zu. Nachdem die Deutsche Lufthansa und der Flughafenbetreiber Fraport bereits mit Sparprogrammen auf den Verkehrseinbruch von und nach China reagiert haben, spricht auch der ... mehr

Börsen-Zeitung, 28.02.20, Autor Heidi Rohde, Frankfurt, Nummer 41, Seite 13, 597 Wörter


FOLGEN DER CORONAVIRUS-AUSBREITUNG
Die globale Geschäftswelt vermeidet das Händeschütteln - Homeoffice breitet sich aus - Branchenkonferenzen ausgedünnt
Von Christoph Ruhkamp, Frankfurt

Es klingt wie ein Ratschlag zur Verhinderung von Geschäftsabschlüssen: "Reisen Sie nicht. Treffen Sie keine Kunden. Geben Sie nicht einmal die Hand." Dennoch werden solche oder vom Tenor her ähnliche Anweisungen der Arbeitgeber für die Beschäftigten ... mehr

Börsen-Zeitung, 28.02.20, Autor Christoph Ruhkamp, Frankfurt, Nummer 41, Seite 13, 656 Wörter


FOLGEN DER CORONAVIRUS-AUSBREITUNG
Einbruch des Chinaverkehrs trifft Drehkreuz Frankfurt
Fraport

hei Frankfurt - Die Corona-Krise trifft auch den Flughafenbetreiber Fraport hart. Am Frankfurter Rhein-Main-Airport, dem größten Knotenpunkt der Luftfahrt in Europa, ist das Passagier- und Frachtgeschäft mit China und Asien eingebrochen. Neuerliche Rückgänge drohen durch die Ausbreitung der Epidemie ... mehr

Börsen-Zeitung, 28.02.20, Autor Heidi Rohde, Frankfurt, Nummer 41, Seite 13, 199 Wörter


PERSONEN
SAP AG
Von Sebastian Schmid, Frankfurt

Bill McDermott wird die Riege der Konzernchefs im deutschen Leitindex Dax voraussichtlich als Spitzenverdiener verlassen. Dank seines späten Ausscheidens im November und des erneut starken Geschäftsverlaufs beim Walldorfer Softwarekonzern strich der langjährige SAP-CEO rund 15,2 Mill. ... mehr

Börsen-Zeitung, 28.02.20, Autor Sebastian Schmid, Frankfurt, Nummer 41, Seite 16, 361 Wörter


PERSONEN
Von Antje Kullrich, Düsseldorf

Einen Modehersteller zu führen ist kein vergnügungssteuerpflichtiger Job heutzutage. Die Branche leidet unter immer schwächer besuchten Innenstädten, viele Traditionsunternehmen haben den E-Commerce-Boom mehr oder weniger verschlafen. Auch Ahlers befindet sich 100 Jahre nach der Gründung des ... mehr

Börsen-Zeitung, 28.02.20, Autor Antje Kullrich, Düsseldorf, Nummer 41, Seite 16, 498 Wörter


PERSONEN
  • Deutsche Telekom AG
  • Daimler AG
Von Heidi Rohde, Frankfurt

Dass es Telekomchef Tim Höttges an Beschäftigung mangelt, ist eigentlich nicht anzunehmen. Denn der Manager leitet einen Konzern, der es demnächst im US-Markt als "dritte Kraft" mit den Platzhirschen AT&T und Verizon aufnehmen will und dem ... mehr

Börsen-Zeitung, 28.02.20, Autor Heidi Rohde, Frankfurt, Nummer 41, Seite 16, 353 Wörter


PERSONEN
wrü - Barbara Novick (59), Vizepräsidentin und Mitbegründerin des weltgrößten Vermögensverwalters BlackRock, wird von ihren täglichen Managementaufgaben bei dem Assetmanager zurücktreten und der Gesellschaft dann als Senior Advisor beratend zur Verfügung stehen. Wie einem internen Schreiben von Vorstandschef Larry Fink ... mehr
Börsen-Zeitung, 28.02.20, Autor Werner Rüppel, Nummer 41, Seite 16, 199 Wörter



Termine des Tages
Freitag, 28.02.2020

Ergebnisse
BASF: Jahreszahlen
Borussia Dortmund: 2. Quartal
Eni: Jahreszahlen
Erste Group Bank: Jahreszahlen
Foot Locker: Jahreszahlen
IAG International Airlines: Jahreszahlen
LSE: Jahreszahlen
Munich Re: Jahreszahlen
Rolls Royce: 2. Quartal
Swiss Life: Jahreszahlen
UBS: Geschäftsbericht

Presse- und Analystenkonferenzen
Auf boersen-zeitung.de finden Sie in den Zusatzdiensten unter Audio/Video einen Link zur Liveübertragung des Conference Calls von BASF (14 Uhr).
Sparkassen- und Giroverband Hessen-Thüringen: Bilanz-PK

Hauptversammlungen
Agricultural Bank of China (ao.)



21

0.710058 s