Dax Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 9.548,50-5,23% TecDax Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 2.485,50-4,64% Euro Stoxx 50 Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 2.707,50-5,27% US/Dow Jones Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 21.566,00-4,30% Gold: 1.626,15+0,07% EUR/USD: 1,11400,00%
 5 Ausgaben
 
DAS CFO-INTERVIEW
Finanzvorstand betont starken Cash-flow - Höhere Dividende "im Moment" angemessen
Volkswagen AG

ste Hamburg - Volkswagen sieht derzeit keinen Anlass, zur Bewältigung der Coronakrise über Kurzarbeitergeld hinaus staatliche Finanzhilfen in Anspruch zu nehmen. "Aus heutiger Sicht schließe ich das aus", sagte Finanzvorstand ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.03.20, Autor Carsten Steevens, Hamburg, Nummer 61, Seite 1, 392 Wörter


Notenbank lässt Kaufobergrenze fallen - Renditen im freien Fall
gertect

ck/ms Frankfurt - Die Entscheidung der Europäischen Zentralbank (EZB), bei ihrem Pandemie-Notfallankaufprogramm die 33-Prozent-Kaufobergrenze für Staatsanleihen fallen zu lassen, hat am Donnerstag einen Höhenflug der Euro-Peripherieanleihen ausgelöst. Dadurch fiel etwa ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.03.20, Autor ck/ms Frankfurt, Nummer 61, Seite 1, 248 Wörter


KOMMENTAR - BANKENAUFSICHT
Die Einsätze der Bankenaufseher in der Coronakrise erhöhen sich zusehends: Erst erlauben sie den Großbanken Eurolands, für schlechte Zeiten angelegte Kapitalpuffer anzugreifen, dann zeigen sie sich mit Blick auf Bilanzvorschriften ... mehr

Börsen-Zeitung, 27.03.20, Autor Bernd Neubacher, Nummer 61, Seite 1, 337 Wörter


KOMMENTAR - LIEFERKETTEN
In immer mehr Filialen der großen deutschen Lebensmittelketten - Edeka, Rewe, Aldi und Lidl - füllen sich die Regale wieder. Der große Ansturm auf Konserven und Nudeln aller Art sowie ... mehr

Börsen-Zeitung, 27.03.20, Autor Martin Dunzendorfer, Nummer 61, Seite 1, 324 Wörter


bn Frankfurt - Deutsche Banken erhalten in der Coronakrise mehr Freiraum bei der Bildung von Risikovorsorge nach dem internationalen Rechnungslegungsstandard IFRS 9 in ihren Quartalsberichten per Ende März. Einen entsprechenden ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.03.20, Autor Bernd Neubacher, Frankfurt, Nummer 61, Seite 1, 93 Wörter


Dan Smith - Wikimedia

det Washington - Die Coronavirus-Pandemie schlägt mit Wucht auf die US-Wirtschaft durch. Die Zahl der Erstanträge auf Arbeitslosengeld schoss um mehr als 3 Millionen hoch, der mit Abstand höchste Wert, ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.03.20, Autor Peter De Thier, Washington , Nummer 61, Seite 1, 111 Wörter


  • TUI AG
  • KfW Bankengruppe

hei Frankfurt - Der Reisekonzern Tui darf Informationen aus unternehmensnahen Kreisen zufolge auf einen Hilfskredit der Staatsbank KfW im Volumen von 2 Mrd. Euro hoffen. Tui hat das operative Geschäft ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.03.20, Autor Heidi Rohde, Frankfurt, Nummer 61, Seite 1, 102 Wörter


FINANZMARKTKALENDER - NÄCHSTE WOCHE
KfW muss am Donnerstag über die neuen Sonderkredite berichten - Jahresbilanz rückt in den Hintergrund
KfW Bankengruppe
Von Jan Schrader, Frankfurt

Zeit ist relativ. Je steiler die Kurve der Corona-Fallzahlen, mit denen die medizinischen Fachinstitute die Welt aufschrecken, desto schneller verstreicht die Zeit auch im Wirtschaftsleben. Die Förderbank ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.03.20, Autor Jan Schrader, Frankfurt, Nummer 61, Seite 2, 449 Wörter


FINANZMARKTKALENDER
Donnerstag, 2.4.:

Der Start-up-Investor Rocket Internet sitzt nach wie vor auf einem Cash-Berg. Im vergangenen November beliefen sich die liquiden Mittel auf 2,6 Mrd. Euro. Investoren erhoffen sich bei der Vorlage ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.03.20, Autor Helmut Kipp, Nummer 61, Seite 2, 156 Wörter


FINANZMARKTKALENDER
Montag, 30.3.:

Seit Jahren versucht die Software AG erfolglos, sich wieder als Wachstumsunternehmen zu positionieren. Auch die "Helix"-Strategie des neuen CEO Sanjay Brahmawar zeigt diesbezüglich kaum Erfolge. Um magere 3 % ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.03.20, Autor Sebastian Schmid, Nummer 61, Seite 2, 165 Wörter


FINANZMARKTKALENDER
Montag, 30.3.:

Der Vorstandsvorsitzende von ElringKlinger hat sich vermutlich unter der Jahresprognose etwas anderes vorgestellt, als er am 19. Februar bei Vorlage der vorläufigen Vorjahreszahlen auf den Ausblick für 2020 zur ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.03.20, Autor Stefan Kroneck, Nummer 61, Seite 2, 154 Wörter


FINANZMARKTKALENDER
Dienstag, 31.3.:

Das Mainzer Biotechunternehmen Biontech steht derzeit hoch im Kurs, wenn es um die Entwicklung eines Impfstoffes gegen Corona geht. Die an der Nasdaq gelistete Firma hofft, dass es auf ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.03.20, Autor Sabine Wadewitz, Nummer 61, Seite 2, 173 Wörter


FINANZMARKTKALENDER
Freitag, 3.4.:

Zum ersten Mal präsentiert Stephan Winkelmeier als Vorstandsvorsitzender Jahreszahlen der Bayerischen Landesbank (BayernLB). Kurz vor Weihnachten ist, wie berichtet, durchgesickert, dass die Bank für 2019 mit einem Ergebnis vor ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.03.20, Autor Joachim Herr, Nummer 61, Seite 2, 115 Wörter


FINANZMARKTKALENDER
Freitag, 3.4.:

Wenn Ende kommender Woche die schwedische Modekette Hennes & Mauritz die Ergebnisse des ersten Quartals (29. Februar) präsentiert, werden nicht die Zahlen im Mittelpunkt des Interesses stehen, sondern die ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.03.20, Autor Martin Dunzendorfer, Nummer 61, Seite 2, 112 Wörter



Börsen-Zeitung, 27.03.20, Nummer 61, Seite 2, Tabelle(n)


Tokio verdrängt Hongkong von Platz 3 - Starke Aufstiege, heftige Abstiege - Frankfurt schiebt sich um zwei Plätze auf Rang 13 vor
Die zunehmende weltweite Ungewissheit hat auch in der jüngsten Rennliste der Finanzzentren von der Z/Yen Group ihre Spuren hinterlassen. New York und London dominieren zwar weiterhin weltweit die Branche. Aber ... mehr

Börsen-Zeitung, 27.03.20, Autor Andreas Hippin, London, Nummer 61, Seite 3, 583 Wörter


Mehr Freiraum für die Bildung von Risikovorsorge nach IFRS 9 im Startquartal

bn Frankfurt - Die Bemühungen, die Effekte der Coronakrise auf Banken zu vermindern, haben sich am Donnerstag fortgesetzt. Deutsche Institute erhalten nun bei der Buchung von Risikovorsorge nach dem internationalen ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.03.20, Autor Bernd Neubacher, Frankfurt, Nummer 61, Seite 3, 309 Wörter


Europarichter beanstanden Kaskadenverweise in Kreditverträgen von Banken
Europäischer Gerichtshof (EuGH)

fed Frankfurt - Der Europäische Gerichtshof stellt sich einmal mehr auf die Seite der Verbraucher. In einem Urteil, das möglicherweise weitreichende Folgen haben wird, pocht das oberste europäische Gericht darauf, ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.03.20, Autor Detlef Fechtner, Frankfurt, Nummer 61, Seite 3, 378 Wörter


NACHHALTIGKEIT
lee - Zum fünften Mal in Folge hat die internationale Long Finance Initiative die Finanzplätze rund um den Globus unter Nachhaltigkeitsaspekten geprüft. Herausgekommen ist der Global Green Finance Index (GGFI), ... mehr

Börsen-Zeitung, 27.03.20, Autor Anna Sleegers, Nummer 61, Seite 3, 173 Wörter


Von Daniel Zulauf, Zürich

Die Schweizer Banken erleben in diesen Zeiten gerade ein neues Gefühl. Das Land braucht sie. Unzählige der rund 600 000 Kleinunternehmer sind froh zu wissen, wohin sie ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.03.20, Autor Daniel Zulauf, Zürich, Nummer 61, Seite 3, 504 Wörter


  • Bolsas y Mercados Españoles, Sociedad Holding de Mercados y Sistemas Financieros, S.A.
  • six

Reuters Zürich - Die Schweizer Börse Six hat grünes Licht für die Übernahme des Rivalen BME in Madrid erhalten. Die spanische Börsenaufsicht (CNMV) genehmigte den 2,8 Mrd. Euro schweren Zukauf, ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.03.20, Autor Reuters Zürich, Nummer 61, Seite 3, 128 Wörter


Aareal Bank AG

Reuters Frankfurt - Die Aareal Bank stellt wegen der Coronakrise ihre Dividende auf den Prüfstand. Das Institut erwäge weiterhin, der Hauptversammlung eine Dividende von 2,00 Euro je Aktie vorzuschlagen, beobachte ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.03.20, Autor Reuters Frankfurt, Nummer 61, Seite 3, 110 Wörter


European Insurance and Occupational Pensions Authority (EIOPA)

bn Frankfurt - Die Europäische Aufsichtsbehörde für das Versicherungswesen und die betriebliche Altersversorgung (EIOPA) hat ihre Büros bis auf Weiteres geschlossen. In einer Mitteilung der in Frankfurt ansässigen Behörde vom ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.03.20, Autor Bernd Neubacher, Frankfurt, Nummer 61, Seite 3, 87 Wörter


GASTBEITRAG

Reformen des Meldewesens werden aktuell häufig diskutiert. Es gibt viele Ansätze, doch eine echte Perspektive fehlt. Die ist nötig, wenn die nächste Transformationswelle Mehrwert für Aufsicht, Banken und den Finanzplatz ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.03.20, Autor Alexander Michalew, Experte für Meldewesen bei Accenture, Nummer 61, Seite 4, 948 Wörter


IM GESPRÄCH: BERENIKE WIENER
Evangelische Bank nimmt striktere Vorgaben zur Nachhaltigkeit vorweg - Haus entwickelt Klimastrategie
Die Evangelische Bank geht in Sachen Nachhaltigkeit vorweg: Das Haus entwickelt eine Klimastrategie, die neben der Bank-Ökologie die Kapitalanlagen und das Kreditbuch umfasst. Mit ihren Aktivitäten setzt die Bank jetzt ... mehr

Börsen-Zeitung, 27.03.20, Autor Bernd Neubacher, Frankfurt, Nummer 61, Seite 4, 647 Wörter


Coronakrise erschwert Ausblick für Nord/LB-Tochter
Deutsche Hypo

ste Hamburg - Bei der Deutschen Hypothekenbank (Deutsche Hypo) ist der Vorsteuergewinn im vergangenen Geschäftsjahr um gut ein Viertel auf 55,1 Mill. Euro gesunken. Den Rückgang hatte der gewerbliche Immobilienfinanzierer ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.03.20, Autor Carsten Steevens, Hamburg, Nummer 61, Seite 4, 363 Wörter


Finanzprofessor plädiert für TARP als Blaupause zur Überwindung der Coronakrise in der Eurozone
Die Krise könnte von der Realwirtschaft auf den ohnehin geschwächten Bankensektor der Eurozone überspringen, fürchtet der Finanzwissenschaftler Sascha Steffen von der Frankfurt School of Finance & Management. Abhilfe verschaffen könnte ... mehr

Börsen-Zeitung, 27.03.20, Autor Anna Sleegers, Frankfurt, Nummer 61, Seite 5, 632 Wörter


Verstaatlichung der Volksbank von Bari gefordert - Hohe Kreditausfälle drohen

bl Mailand - Die Coronavirus-Pandemie stellt das italienische Bankensystem vor gigantische Probleme. Vor allem für die verbliebenen kleinen Institute wird es hart. Ennio Doris, Präsident der Bank Mediolanum, fordert die ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.03.20, Autor Gerhard Bläske, Mailand, Nummer 61, Seite 5, 610 Wörter


Aber nur vereinzelte Bereiche wären betroffen

Reuters Frankfurt - In der schlimmsten Wirtschaftskrise seit Jahrzehnten denken auch die deutschen Geldhäuser über Kurzarbeit nach. Bei der Deutschen Bank werde geprüft, ob und wo diese Maßnahme sinnvoll sein ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.03.20, Autor Reuters Frankfurt, Nummer 61, Seite 5, 371 Wörter


Auch Commerzbank sperrt Niederlassungen zu
  • Deutsche Bank
  • Commerzbank AG

Reuters Frankfurt - Die HypoVereinsbank (HVB) schließt wegen der Ausbreitung des Coronavirus zwei Drittel ihrer Geschäftsstellen. Von den deutschlandweit 337 Filialen bleiben bis auf Weiteres rund 30 % dauerhaft oder ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.03.20, Autor Reuters Frankfurt , Nummer 61, Seite 5, 196 Wörter


Commerzbank-Vorstand: Hilfen allumfassend
Commerzbank AG

Reuters Frankfurt - Die Commerzbank sieht sich wie andere Geldhäuser mit einer Flut von Anfragen zu den Corona-Hilfsprogrammen der staatlichen Förderbank KfW konfrontiert. "Wir haben schon Tausende Anfragen von Firmenkunden", ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.03.20, Autor Reuters Frankfurt, Nummer 61, Seite 5, 289 Wörter


N26 GmbH

Reuters Berlin - Die Angst vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus lässt die Deutschen offenbar Abstand vom Bargeld nehmen. "Inzwischen erfolgen 75 % aller Zahlungen kontaktlos, während es zuvor weniger ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.03.20, Autor Reuters Berlin, Nummer 61, Seite 5, 129 Wörter


Bloomberg Oslo - Norwegens Staatsfonds mit einem Anlagevolumen von 10,1 Bill. nkr (882 Mrd. Euro) will Aktien nachkaufen, nachdem seine Aktienbestände durch den Markteinbruch dezimiert wurden. Das Aktienportfolio ist in ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.03.20, Autor Bloomberg Oslo, Nummer 61, Seite 5, 123 Wörter


Erstanträge auf Arbeitslosengeld sind vergangene Woche um mehr als das Zehnfache gestiegen
Der US-Arbeitsmarkt ist infolge der Coronavirus-Pandemie kräftig eingebrochen. Die Erstanträge auf Arbeitslosengeld sind vergangene Woche auf über 3 Millionen auf ein Rekordhoch gestiegen. Die Erwerbslosenquote dürfte daher im März ebenfalls ... mehr

Börsen-Zeitung, 27.03.20, Autor Peter De Thier, Washington , Nummer 61, Seite 6, 596 Wörter


Viruskrise bremst wirtschaftliche Aktivitäten und Geschäftsklima aus

wü Paris - Die Coronavirus-Krise setzt der französischen Wirtschaft stark zu. Das geht aus einer ersten Einschätzung der wirtschaftlichen Folgen der Pandemie für die zweitgrößte Volkswirtschaft der Eurozone hervor, die ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.03.20, Autor Gesche Wüpper, Paris, Nummer 61, Seite 6, 331 Wörter


GfK-Konsumklima kündigt Eiszeit an - IAB-Arbeitsmarktbarometer signalisiert steigende Jobverluste

ba Frankfurt - Die deutschen Verbraucher zeigen sich im März angesichts der Corona-Pandemie und der entsprechenden Schutzmaßnahmen so verunsichert wie zuletzt zur Hochzeit der globalen Finanzkrise. Die Nürnberger Gesellschaft für ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.03.20, Autor Alexandra Baude, Frankfurt, Nummer 61, Seite 6, 525 Wörter


Federal Reserve zu weiteren Schritten in Krise bereit
Federal Reserve Board (Fed)

det Washington - Die US-Wirtschaft könnte sich nach Ansicht von Notenbankchef Jerome Powell "bereits in einer Rezession befinden". In einem Fernsehinterview bekräftigte der Fed-Vorsitzende, dass die Zentralbank auch weiterhin alles ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.03.20, Autor Peter De Thier, Washington , Nummer 61, Seite 6, 276 Wörter


Regierung spricht von "Krieg" um Medizingeräte

Reuters Madrid - Spanien verlängert die Ausgangssperre wegen der Coronakrise bis mindestens 12. April. "Es ist nicht einfach, den Ausnahmezustand zu verlängern", sagte Ministerpräsident Pedro Sánchez. "Aber ich bin überzeugt, ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.03.20, Autor Reuters Madrid, Nummer 61, Seite 6, 187 Wörter


Kreditwachstum in der Eurozone lässt im Trend nach

rec Frankfurt - Die Kreditvergabe an Unternehmen in Euroland hat bereits vor der Corona-Krise an Schwung eingebüßt. Im Februar reichten die Geschäftsbanken nur 3,0 % mehr Darlehen an Firmen aus ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.03.20, Autor Stefan Reccius, Frankfurt, Nummer 61, Seite 6, 298 Wörter


ba Frankfurt - Die Stimmung unter den deutschen Exporteuren hat sich im März wegen der Corona-Pandemie so kräftig eingetrübt wie noch nie seit der Wiedervereinigung. So sind die Ifo-Exporterwartungen von ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.03.20, Autor Alexandra Baude, Frankfurt, Nummer 61, Seite 6, 125 Wörter


Notenbank lässt 33-Prozent-Limit beim Notfallankaufprogramm fallen - "Alle Optionen ausloten"
Loop van Dike
Die Europäische Zentralbank (EZB) verleiht ihrem gerade beschlossenen Pandemie-Notfallankaufprogramm PEPP noch mehr Pep: Die Währungshüter verzichten auf die 33-Prozent-Grenze beim Kauf von Staatsanleihen. Die Aufgabe der Kauflimits dürfte zu neuen ... mehr

Börsen-Zeitung, 27.03.20, Autor Mark Schrörs, Frankfurt, Nummer 61, Seite 7, 599 Wörter


Parlamentschef fordert Euro-Bonds - Regierungschefs beraten - Von der Leyen kritisiert nationale Egoismen

ahe Brüssel - Das Europaparlament hat die von der EU-Kommission angestoßenen Notfallmaßnahmen zum Kampf gegen die Coronakrise mit großer Mehrheit gebilligt. Damit können nun zum einen Strukturfondsmittel aus dem EU-Haushalt ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.03.20, Autor Andreas Heitker, Brüssel, Nummer 61, Seite 7, 409 Wörter


Verlangsamung der Pandemie steht im Vordergrund

sp Berlin - Die Einschränkungen für das öffentliche und wirtschaftliche Leben in Deutschland wegen der Coronavirus-Pandemie werden noch mindestens zwei Wochen andauern. Erst nach Ostern könne über eine Lockerung gesprochen ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.03.20, Autor Stefan Paravicini, Berlin, Nummer 61, Seite 7, 340 Wörter


Italien dringt auf Euro-Bonds ohne Bedingungen

bl Mailand - Italiens Regierung plant ein neues Dekret, das mindestens 25 Mrd. Euro für Unternehmen und Haushalte umfassen soll. Das kündigte Premierminister Giuseppe Conte vor dem Senat an. Die ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.03.20, Autor Gerhard Bläske, Mailand, Nummer 61, Seite 7, 262 Wörter


Abschlusserklärung nach Videokonferenz

Reuters/dpa-afx Riad - Die G20-Staaten haben einen Schulterschluss im Kampf gegen das Coronavirus beschlossen. Dies sei "unsere absolute Priorität", wie die 20 größten Industrie- und Schwellenländer in einem Statement nach ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.03.20, Autor Reuters/dpa-afx Riad, Nummer 61, Seite 7, 181 Wörter


Bank of England sieht von weiteren Schritten ab
Adrian Pingstone - Wikimedia

hip London - Der britische Schatzkanzler Rishi Sunak hat Selbständige, die wegen der Coronavirus-Pandemie nicht arbeiten können, von Entlassung bedrohten abhängig Beschäftigten faktisch gleichgestellt. Sie sollen monatlich 80 % ihres ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.03.20, Autor Andreas Hippin, London, Nummer 61, Seite 7, 263 Wörter


Neue Leitlinien zum Schutz vor Übernahmen

ahe Brüssel - Die EU-Kommission sorgt sich um strategisch wichtige europäische Unternehmen, die im Zuge der Coronakrise geschwächt und damit zu Übernahmeobjekten werden. Die Brüsseler Behörde veröffentlichte daher neue Leitlinien ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.03.20, Autor Andreas Heitker, Brüssel, Nummer 61, Seite 7, 256 Wörter


ANSICHTSSACHE

Die Finanzkrise vor zwölf Jahren und die Coronaviruskrise in diesen Tagen haben uns die inhärente Verwundbarkeit des banken- und kapitalmarktbasierten Finanzsystems vor Augen geführt. Die Folge der daraus resultierenden Verunsicherung ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.03.20, Autor Axel Wieandt, Nummer 61, Seite 8, 778 Wörter


LEITARTIKEL
EZB
An der Spitze einer großen Zentralbank wie der Fed in den USA oder der Europäischen Zentralbank (EZB) gibt es immer einen Moment, in dem man eine Krise erlebt - und ... mehr

Börsen-Zeitung, 27.03.20, Autor Mark Schrörs, Nummer 61, Seite 8, 726 Wörter


NOTIERT IN BRÜSSEL
Es gibt wohl kaum etwas, das Europäer so sehr mit den Errungenschaften der Europäischen Union verbinden, wie die offenen Grenzen im Inneren: der freie Warenverkehr, der Binnenmarkt, das grenzenlose Reisen. ... mehr

Börsen-Zeitung, 27.03.20, Autor Andreas Heitker, Nummer 61, Seite 8, 519 Wörter


WERTBERICHTIGT

Leise fangen sie wieder an zu trommeln, die Marketing-Experten der Assetmanager. Sie tun fast so, als wäre an den Märkten das Schlimmste vorbei. Aber wer weiß das schon? Egal, Anleger ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.03.20, Autor Wolf Brandes, Nummer 61, Seite 8, 148 Wörter


WERTBERICHTIGT

Als Boris Johnson die britische Industrie dazu aufforderte, mit der Produktion dringend benötigter Beatmungsgeräte zu beginnen, wurde dies mit einem gewissen Befremden, wenn nicht gar mit Belustigung aufgenommen. Mittlerweile hat ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.03.20, Autor Andreas Hippin, Nummer 61, Seite 8, 145 Wörter


WERTBERICHTIGT

"Das ist keine Zeit für Dilettanten, sondern die Zeit für Profis", sagte Lothar Wieler, der Chef des Robert-Koch-Instituts (RKI), gestern auf die Frage, wie sein Haus mit der gestiegenen öffentlichen ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.03.20, Autor Stefan Paravicini, Nummer 61, Seite 8, 158 Wörter


Konzern rechnet 2020 mit stabilem Umsatz und Ergebnis - 5G-Vorbereitungen bei 1&1 Drillisch laufen zäh
united internet
United Internet hebt überraschend die Dividende für 2019 deutlich auf 0,50 Euro je Aktie an. Dagegen belässt es die Tochter 1&1 Drillisch bei der Mindestdividende. Die Telekommunikationssparte des Konzerns kann ... mehr

Börsen-Zeitung, 27.03.20, Autor Heidi Rohde, Frankfurt, Nummer 61, Seite 9, 584 Wörter


Condor Flugdienst GmbH
Von Lisa Schmelzer, Frankfurt

Die Ferienfluggesellschaft Condor gehört zu den Unternehmen, die schon vor der Coronakrise in Schwierigkeiten steckten. Nicht aus eigenem Verschulden, sondern weil ihr Mutterkonzern Thomas Cook 2019 pleitegegangen ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.03.20, Autor Lisa Schmelzer, Frankfurt, Nummer 61, Seite 9, 491 Wörter


Bericht zu Pauschalreiseangebot dementiert
  • TUI AG
  • KfW Bankengruppe

hei Frankfurt - Der Tui winkt ein Hilfskredit der KfW über 2 Mrd. Euro, wie aus unternehmensnahen Kreisen zu hören ist. Der Reisekonzern, der sein operatives Geschäft mit Hotelurlauben, Pauschalreisen ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.03.20, Autor Heidi Rohde, Frankfurt, Nummer 61, Seite 9, 255 Wörter


KfW-Studie: Verschuldung steigt

hei Frankfurt - Die deutschen Telekomnetzbetreiber müssen für 5G tief in die Tasche greifen. Dabei dürften die Kosten für die Lizenzen, deren Bezahlung der Bund über Jahre streckt, noch das ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.03.20, Autor Heidi Rohde, Frankfurt, Nummer 61, Seite 9, 190 Wörter


Daimler AG

Bloomberg - Daimler verhandelt unterrichteten Kreisen zufolge mit Banken über eine neue Kreditfazilität von mindestens 10 Mrd. Euro, um die Folgen der Coronavirus-Pandemie zu stemmen. Daimler strebe eine Kreditlinie von ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.03.20, Autor Bloomberg, Nummer 61, Seite 9, 189 Wörter


md Frankfurt - Neun von zehn Einzelhandelsunternehmen werden staatliche Hilfe in Anspruch nehmen, um die Coronakrise bewältigen zu können. Das kann aus einer Umfrage des Handelsverbandes Deutschland (HDE) unter 600 ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.03.20, Autor Martin Dunzendorfer, Frankfurt, Nummer 61, Seite 9, 163 Wörter


Kion Group AG

Reuters Hamburg - Der Gabelstaplerhersteller Kion will seinen Aktionären für 2019 so gut wie nichts ausschütten. Inmitten der Coronakrise wolle der Konzern die Cash-Position möglichst hoch halten, teilte Kion am ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.03.20, Autor Reuters Hamburg, Nummer 61, Seite 9, 137 Wörter


  • Fortum Oyj
  • Uniper SE

Reuters Düsseldorf - Der finnische Energieversorger Fortum hat sich endgültig die Mehrheit an dem Düsseldorfer Konkurrenten Uniper gesichert. Fortum halte über 69 % der Anteile und Stimmrechte, teilten die Finnen ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.03.20, Autor Reuters Düsseldorf, Nummer 61, Seite 9, 140 Wörter


Renault S.A.

wü Paris - Der japanische Mitsubishi-Konzern könnte ins Kapital des französischen Autobauers Renault einsteigen. Dies sei eines der Szenarien, das derzeit geprüft werde, um die Allianz von Renault, Nissan und ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.03.20, Autor Gesche Wüpper, Paris, Nummer 61, Seite 9, 133 Wörter


Die meisten Hotels sind geschlossen - Immobilienkonzern hebt Diversifizierung und Cashreserven hervor
Der Gewerbeimmobilienkonzern Aroundtown gibt vorerst keine Prognose für 2020, weil Dauer und Auswirkungen der Coronakrise nicht abzusehen seien. Im Hotelsegment, das 24 % des Portfolios ausmacht, drohen im Falle eines ... mehr

Börsen-Zeitung, 27.03.20, Autor Helmut Kipp, Frankfurt, Nummer 61, Seite 10, 677 Wörter


Cashpolster aufgefüllt - 90 Prozent Büroanteil - Zielsetzung übertroffen
CA Immobilien Anlagen AG

hek Frankfurt - Der österreichische Immobilienkonzern CA Immo sieht sich gerüstet für die drohende Wirtschaftskrise. Mit 90 % Büroanteil, einer Vermietungsquote von gut 96 %, der hohen Standort- und Gebäudequalität ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.03.20, Autor Helmut Kipp, Frankfurt, Nummer 61, Seite 10, 265 Wörter


Wirkstoffforscher gibt vagen Ausblick - Aktie schließt schwächer

md Frankfurt - Geschäftszahlen aus dem vergangenen Jahr, die die Erwartungen übertreffen, haben dem Aktienkurs von Evotec angesichts eines unsicheren Ausblicks nicht geholfen. Die Papiere des Wirkstoffforschers schlossen 2,3 % ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.03.20, Autor Martin Dunzendorfer, Frankfurt, Nummer 61, Seite 10, 280 Wörter


Bearbeitung soll ohne externes Labor möglich sein
Bosch, Robert, GmbH

dpa-afx/scd Stuttgart/Frankfurt - Der Technologiekonzern Bosch hat nach eigenen Angaben einen Coronavirus-Schnelltest unter anderem für Krankenhäuser und Arztpraxen entwickelt. Das vollautomatische Verfahren zum Nachweis von Virenerbgut soll von der Entnahme ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.03.20, Autor dpa-afx/scd Stuttgart/Frankfurt, Nummer 61, Seite 10, 225 Wörter


Rasches Hochfahren wie in China vorgesehen
ZF Friedrichshafen

jh München - Der Vorstand von ZF Friedrichshafen denkt schon über die Coronakrise hinaus. Der Zulieferer bereite sich auf den Zeitpunkt vor, an dem die Kunden ihre Produktion wieder starteten, ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.03.20, Autor Joachim Herr, München, Nummer 61, Seite 10, 338 Wörter


Neun Tage alte Prognose schon wieder kassiert
Deutz AG

ak Köln - Der Motorenbauer Deutz fährt seine Produktion in Europa weitgehend herunter. Vom 1. bis zunächst 17. April sollen in Köln, Ulm, Herschbach und Zafra die Werke stillstehen, nachdem ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.03.20, Autor Antje Kullrich, Köln, Nummer 61, Seite 10, 253 Wörter


KURZ GEMELDET
JUNGHEINRICH

Die Folgen der Coronakrise veranlassen den Intralogistikkonzern Jungheinrich zu einem Produktionsstopp. Wie das Hamburger Unternehmen mitteilt, wird die Fertigung im Moosburger Stammwerk vom heutigen Freitag bis Ostern pausieren. Als Grund ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.03.20, Autor Carsten Steevens, Nummer 61, Seite 10, 64 Wörter


KURZ GEMELDET

Im deutschen Autohandel gibt es wegen der Coronaviruskrise nahezu flächendeckend Kurzarbeit. Rund 70 % der Autohäuser und Kfz-Betriebe hätten Kurzarbeitergeld in Anspruch genommen, berichtete der Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK). ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.03.20, Autor dpa-afx, Nummer 61, Seite 10, 58 Wörter


KURZ GEMELDET
Airbus SE

Nachdem Airbus in der vergangenen Woche vorübergehend die Produktion in Frankreich und Spanien ausgesetzt hatte, um in den Werken die angesichts der Coronavirus-Pandemie verhängten Sicherheitsauflagen umzusetzen, will der europäische Flugzeugbauer ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.03.20, Autor Gesche Wüpper, Nummer 61, Seite 10, 59 Wörter


DAS CFO-INTERVIEW -- IM INTERVIEW: FRANK WITTER
Der Volkswagen-Finanzchef über Liquiditätsquellen und Dividenden in Zeiten der Coronakrise, Produktions- und Absatzperspektiven und über Helden des Alltags
  • Volkswagen Financial Services AG
  • Volkswagen AG

Herr Witter, im Februar wurde bekannt, dass Sie Mitte 2021 als Finanzvorstand von Volkswagen aufhören werden. Bleibt es im Zuge der sich seitdem weiter verschärften Coronakrise und ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.03.20, Autor Carsten Steevens, Nummer 61, Seite 11, 2217 Wörter


DAS CFO-INTERVIEW - ZUR PERSON
Volkswagen AG
ste - Mitte 2021 gibt Frank Witter mit dann 62 Jahren den Posten des Finanzvorstands von Volkswagen auf, den er im Oktober 2015 kurz nach Bekanntwerden der Dieselabgasaffäre als Nachfolger ... mehr

Börsen-Zeitung, 27.03.20, Autor Carsten Steevens, Nummer 61, Seite 11, 187 Wörter


"Keine wesentlichen Auswirkungen" durch Pandemie - Überschuss 2019 mehr als verdoppelt - Fokus auf Erneuerbare trägt Früchte
EnBW Energie Baden-Württemberg AG
EnBW, einer der vier großen Energieversorger in Deutschland, hat den Überschuss 2019 im Vergleich zum Vorjahr mehr als verdoppelt. Die Folgen der Covid-19-Pandemie werden auf das operative Ergebnis 2020 nach ... mehr

Börsen-Zeitung, 27.03.20, Autor Martin Dunzendorfer, Frankfurt, Nummer 61, Seite 12, 648 Wörter


Agrarhandelskonzern befürchtet Probleme bei längerer Ausgangsbeschränkung
BayWa AG

sck München - Deutschlands größter Agrar- und Baustoffhandelskonzern Baywa hat zwar derzeit keine Probleme mit der Versorgung seiner Abnehmer, warnt aber vor Beeinträchtigungen in der Lieferkette, sollten die Ausgangsbeschränkungen für ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.03.20, Autor ck München, Nummer 61, Seite 12, 562 Wörter


Konzernchef: Durch das Coronavirus nur geringe negative Auswirkungen auf den Geschäftsverlauf
SMA Solar Technology AG

dpa-afx Niesetal - Der Solarkonzern SMA Solar hält trotz der Coronavirus-Pandemie an den Zielen für 2020 fest. "Das Coronavirus hat bisher nur geringe negative Auswirkungen auf den Geschäftsverlauf", sagte Vorstandssprecher ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.03.20, Autor dpa-afx Niesetal, Nummer 61, Seite 12, 402 Wörter


Online-Spezialist kippt Prognose und kauft Aktien
Scout24 Holding GmbH

mic München - Der Internet-Kleinanzeigenbetreiber Scout24 hat ein Kostensenkungsprogramm gestartet, um Geschäftseinbußen infolge der Coronakrise abzufangen. Dies erklärte Finanzvorstand Dirk Schmelzer bei Vorlage der endgültigen Jahreszahlen 2019.

Scout24 hatte am Mittwochabend ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.03.20, Autor Michael Flämig, München, Nummer 61, Seite 12, 227 Wörter


Triebwerkhersteller kassiert Jahresausblick
MTU Aero Engines

sck München - MTU Aero Engines hat die Jahresprognose kassiert und keinen neuen Ausblick für 2020 vorgelegt. Der Triebwerkhersteller begründete den Schritt ad hoc mit den negativen Folgen der Coronavirus-Pandemie ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.03.20, Autor ck München, Nummer 61, Seite 12, 245 Wörter


ak Köln - Das Pharmaunternehmen Paion hält den Sprung über die Nulllinie in diesem Jahr für möglich. Der Medikamentenentwickler rechnet nach zehn Jahren Entwicklungszeit für sein Kurzzeitsedativum Remimazolam erstmals eventuell ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.03.20, Autor Antje Kullrich, Köln, Nummer 61, Seite 12, 189 Wörter


Folgen der Coronavirus-Pandemie für Staatskonzern noch nicht absehbar - Gütersparte bleibt Sorgenkind
Deutsche Bahn AG
Die Bahn hat im vergangenen Jahr zum ersten Mal mehr als 150 Millionen Fahrgäste in ihren Fernzügen transportiert. Auch der Regionalverkehr meldet für 2019 mehr Kundenfahrten. In diesem Jahr wird ... mehr

Börsen-Zeitung, 27.03.20, Autor Stefan Paravicini, Berlin, Nummer 61, Seite 13, 556 Wörter


Deutschlands größter Chipkonzern befürchtet Umsatz- und Ergebnisrückgang
Infineon

sck München - Infineon hat die Jahresprognose kassiert und vor einem möglichen Umsatz- und Gewinnrückgang im laufenden Berichtsturnus 2019/20 (30. September) gewarnt. Deutschlands größter Halbleitersteller begründete seinen Schritt mit den ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.03.20, Autor ck München, Nummer 61, Seite 13, 414 Wörter


Krise trifft europäische Fluggesellschaften hart

wü Paris - Die durch die Coronavirus-Pandemie ausgelöste Krise trifft die Luftfahrtindustrie nach Angaben des Branchenverbandes IATA (International Air Transport Association) stärker als die Attentate vom 11. September 2001 und ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.03.20, Autor Gesche Wüpper, Paris, Nummer 61, Seite 13, 383 Wörter


GELD ODER BRIEF
Drägerwerk AG & Co. KGaA
Von Carsten Steevens, Hamburg

Dem Medizin- und Sicherheitstechnikkonzern Dräger gilt in der Coronakrise besondere Aufmerksamkeit. Mit seinen Produkten schützt, unterstützt und rettet das vor 131 Jahren gegründete Familienunternehmen Menschenleben, unter ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.03.20, Autor Carsten Steevens, Hamburg, Nummer 61, Seite 13, 816 Wörter


KURZ GEMELDET
Indus Holding AG

Indus will für das abgelaufene Jahr eine fast um die Hälfte gekürzte Dividende von 0,80 (i.V.: 1,50) Euro zahlen. Grund für die Senkung seien die noch ungewissen Auswirkungen der Corona-Pandemie, ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.03.20, Autor Antje Kullrich, Nummer 61, Seite 13, 64 Wörter


KURZ GEMELDET

Die Deutsche Prüfstelle für Rechnungslegung hat den Jahresabschluss 2017 des Maschinenbauers Aumann gerügt. Dort sei das Konzernergebnis vor Steuern um rund 13 Mill. Euro zu hoch ausgewiesen worden. Aumann hätte ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.03.20, Autor Antje Kullrich, Nummer 61, Seite 13, 67 Wörter


KURZ GEMELDET
Deutsche Messe AG

Die Hannover Messe als größte Industriemesse der Welt fällt dieses Jahr wegen des Coronavirus aus. Einreisebeschränkungen, Kontaktverbote und eine Verfügung der Region Hannover machten die Ausrichtung unmöglich, teilte die Deutsche ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.03.20, Autor dpa-afx, Nummer 61, Seite 13, 56 Wörter


KURZ GEMELDET

Hamborner Reit hat die bisherige Prognose für das Geschäftsjahr 2020 zurückgezogen. Der Vorstand des auf Büro- und Einzelhandelsimmobilien spezialisierten Unternehmens erwartet, dass innerhalb eines vorläufigen Zeitraums von April bis Juni ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.03.20, Autor Antje Kullrich, Nummer 61, Seite 13, 51 Wörter


PERSONEN
Landesbank Hessen-Thüringen Girozentrale
Von Bernd Wittkowski, Frankfurt

Am heutigen Freitag würde sich im Frankfurter Main Tower eigentlich eine sehr reputable Festgesellschaft einfinden, um einen hochverdienten Mann zu würdigen und in einen neuen Lebensabschnitt zu ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.03.20, Autor Bernd Wittkowski, Frankfurt, Nummer 61, Seite 16, 611 Wörter


PERSONEN
hip - Die Kommunalwahlen sind zwar um ein Jahr verschoben worden, doch für Londons Bürgermeister Sadiq Khan (49) ist immer Wahlkampf. Auch am dritten Tag nach dem Lockdown drängen sich ... mehr

Börsen-Zeitung, 27.03.20, Autor Andreas Hippin, Nummer 61, Seite 16, 330 Wörter


PERSONEN
Oldenburgische Landesbank AG
ste - Die Oldenburgische Landesbank (OLB) hat künftig wieder vier Vorstandsmitglieder. Wie das private Finanzinstitut mitteilte, berief der Aufsichtsrat Dr. Rainer Polster mit Wirkung zum 1. April in das Führungsgremium. ... mehr

Börsen-Zeitung, 27.03.20, Autor Carsten Steevens, Nummer 61, Seite 16, 155 Wörter


PERSONEN
wü Paris - Coronavirus-Krise und Ausgangssperre müssen nicht bedeuten, dass alles in einen Dornröschenschlaf versinkt. Im Gegenteil, denn der britische Aktivistenfonds Amber Capital will diese Phase nutzen, um bei der ... mehr

Börsen-Zeitung, 27.03.20, Autor Gesche Wüpper, Paris, Nummer 61, Seite 16, 267 Wörter


PERSONEN
Hapag-Lloyd
ste - Hapag-Lloyd hat mit Hans Schäfer einen neuen Leiter für die Asien-Region berufen. Wie die Hamburger Containerreederei mitteilte, wird Schäfer zum 1. Juli 2020 Nachfolger von Lars Christiansen, der ... mehr

Börsen-Zeitung, 27.03.20, Autor Carsten Steevens, Nummer 61, Seite 16, 123 Wörter


PERSONEN
Audi MediaServices
ste - Werner Eichhorn führt vom 1. April 2020 an das operative Geschäft von Audi in China. Wie die Ingolstädter Volkswagen-Tochter mitteilte, ist der 57 Jahre alte Vertriebsfachmann Nachfolger von ... mehr

Börsen-Zeitung, 27.03.20, Autor Carsten Steevens, Nummer 61, Seite 16, 126 Wörter


PERSONEN
LEG
ak - Der bisherige IR-Chef der LEG Immobilien, Burkhard Sawazki, wechselt zur Instone Real Estate Group. Bei dem Wohnentwickler übernimmt er sowohl die Verantwortung für Kommunikation als auch Investor Relations. ... mehr

Börsen-Zeitung, 27.03.20, Autor Antje Kullrich, Nummer 61, Seite 16, 120 Wörter


PERSONEN
dpa-afx - Die USA klagen den venezolanischen Staatschef Nicolás Maduro und mehrere Vertraute wegen Drogenhandels und Geldwäsche an. Die venezolanische Regierung arbeite mit Dissidenten der früheren kolumbianischen Rebellenorganisation Farc zusammen, ... mehr

Börsen-Zeitung, 27.03.20, Autor dpa-afx, Nummer 61, Seite 16, 107 Wörter


GASTBEITRAG

Dem "Whatever it takes" der Gesundheitspolitik folgte das der Wirtschaftspolitik. Nach bewusst herbeigeführtem Stillstand ganzer Länder wurden in den vergangenen Tagen als Reaktion auf die kommende globale Rezession richtige und ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.03.20, Autor Bernhard Grünäugl, Leiter Investment Strategy und ESG Research der BayernInvest, Nummer 61, Seite 17, 720 Wörter


Konjunktur pessimistisch eingeschätzt - Credit Suisse empfiehlt Engagement am Aktienmarkt
Die Schweizer UBS sieht erste Anzeichen für eine Bodenbildung, auch wenn die Konjunkturentwicklung wegen der Pandemie jetzt noch negativer gesehen wird. Allerdings preisten die Märkte eine schwere Rezession bereits ein. ... mehr

Börsen-Zeitung, 27.03.20, Autor Dieter Kuckelkorn, Frankfurt, Nummer 61, Seite 17, 752 Wörter


Pictet sieht weiteres Absturzpotenzial für Aktien

wrü Frankfurt - Es ist eine düstere Einschätzung der Lage, die César Pérez Ruiz am Donnerstag abgibt. "Wir haben eine Situation wie zweimal 9/11", erklärt der Head of Investments des ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.03.20, Autor Werner Rüppel, Frankfurt, Nummer 61, Seite 17, 439 Wörter


China ist laut EY Spitzenreiter bei Börsengängen

ku Frankfurt - Trotz der Coronavirus-Krise geben die Experten des Wirtschaftsprüfers und Unternehmensberaters EY (vormals Ernst & Young) den globalen Markt für Börsengänge nicht gänzlich auf. "In den kommenden Monaten ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.03.20, Autor Dieter Kuckelkorn, Frankfurt, Nummer 61, Seite 17, 430 Wörter


MEINUNGEN ÜBER AKTIEN
Fraport

Die DZ Bank senkt ihren Fair Value für die weiterhin zum Halten empfohlene Fraport von 57 auf 40 (derzeit 39 Euro). Die jüngsten Verkehrszahlen zeigten, dass Fraport massiv vom weltweit ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.03.20, Autor Christopher Kalbhenn, Nummer 61, Seite 17, 126 Wörter


MEINUNGEN ÜBER AKTIEN
thyssenkrupp AG

Die Coronakrise wird das Ergebnis von Thyssenkrupp in diesem Jahr erheblich beeinflussen. Das Bankhaus Lampe rechnet daher mit einem Rückgang der Umsätze des Unternehmens um 25 % und einem großen ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.03.20, Autor Wolf Brandes, Nummer 61, Seite 17, 116 Wörter


AKTIEN
Leitindex gewinnt 1,3 Prozent - Coronakrise trifft Hamborner Reit

wrü Frankfurt - Nach schwachem Beginn konnten die europäischen Aktienmärkte bei nervösem Handel im Verlauf deutlich aufholen. Grund war die überraschend feste Tendenz in New York, die sich dort trotz ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.03.20, Autor Werner Rüppel, Frankfurt, Nummer 61, Seite 24, 400 Wörter


ANLEIHEN
Orderbuch von mehr als 40 Mrd. Euro - Hohe Nachfrage auch für Air Liquide

kjo Frankfurt - Die laufende Handelswoche könnte zu einer der volumenstärksten Wochen des bisherigen Jahresverlaufs werden. Diese Einschätzung vertraten gestern Akteure am europäischen Bondprimärmarkt. Denn Emittenten kommen verstärkt zurück an ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.03.20, Autor Kai Johannsen, Frankfurt, Nummer 61, Seite 24, 369 Wörter


ROHSTOFFE
US-Regierung legt Kaufpläne auf Eis - Gold fester

xaw Frankfurt - Die Ölpreise haben sich am Donnerstag schwankend und uneinheitlich entwickelt. So fiel der Preis für die Nordseesorte Brent zur Eröffnung um 4,2 % und drehte im Verlauf ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.03.20, Autor Alexander Wehnert, Frankfurt, Nummer 61, Seite 24, 310 Wörter


DEVISEN

wbr Frankfurt - Der Euro hat am Donnerstag an die Kursgewinne vom Vortag angeknüpft. Am frühen Abend wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,1020 Dollar (+1,3 %) gehandelt. Der Dollar hat bereits ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.03.20, Autor Wolf Brandes, Frankfurt, Nummer 61, Seite 24, 161 Wörter




21

1.959443 s