DAX Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 11.579,50+0,33% TecDAX Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 2.829,75+0,26% Euro Stoxx 50 Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 2.954,50-0,05% US/Dow Jones Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 26.482,00-0,56% Gold: 1.869,35-0,54% EUR/USD: 1,1673-0,64%
 5 Ausgaben
 
MARKTPLATZ
Wissen Sie, was das Einzige ist, das mir Freude bereitet? Zu sehen, wie meine Dividenden hereinkommen", hat John D. Rockefeller schon im Jahre 1901 gesagt. Und auch heute freuen sich ... mehr

Börsen-Zeitung, 21.07.18, Autor Werner Rüppel, Nummer 138, Seite 1, 608 Wörter


IM INTERVIEW: JÜRGEN ODENIUS, PGIM FIXED INCOME
Der Economic Counsellor über die Krisen in der Türkei und Argentinien, die Risiken in Italien und die Chancen von European Safe Bonds
Trotz der Krisen in der Türkei und Argentinien bieten Schwellenländer attraktive Anlagemöglichkeiten, meint Jürgen Odenius, Economic Counsellor des US-Anleihemanagers PGIM Fixed Income. Dabei setzt er auf Hartwährungsanleihen. In Europa gibt ... mehr

Börsen-Zeitung, 21.07.18, Autor Dietegen Müller, Nummer 138, Seite 13, 2280 Wörter


ZUR PERSON
dm - Jürgen Odenius ist Managing Director und Economic Counsellor bei PGIM Fixed Income. Als leitendes Mitglied des Macroeconomic-Teams ist er für Europa und für den Aufbau und die Weiterentwicklung ... mehr

Börsen-Zeitung, 21.07.18, Autor Dietegen Müller, Nummer 138, Seite 13, 115 Wörter


GASTBEITRAG ZUR SERIE ANLAGETHEMA IM BRENNPUNKT (28)

In den letzten Jahren hat das sogenannte Faktor-Investing immer mehr Beachtung gefunden. Basis sind wissenschaftliche Studien, welche belegen, dass bestimmte Kriterien bei der Aktienauswahl zu einer überdurchschnittlichen Wertentwicklung des Portfolios ... mehr


Börsen-Zeitung, 21.07.18, Autor Achim Backhaus, Leiter Portfoliomanagement Multi Asset Hauck & Aufhäuser Privatbankiers , Nummer 138, Seite 14, 640 Wörter


DZ Bank rät vor allem zu SAP und Infineon - Auch Software AG zum Kauf empfohlen
  • SAP SE
  • software AG
  • Infineon Ag
Eine ganze Reihe von deutschen Unternehmen wird vom Wachstumsmarkt Internet der Dinge kräftig profitieren, schreibt die DZ Bank in einer Studie. Besonders hohe Zuwächse in dem Geschäft werden für die ... mehr

Börsen-Zeitung, 21.07.18, Autor Anna-Maria Borse, Frankfurt, Nummer 138, Seite 14, 1105 Wörter


Dollar gibt nach - Autoaktien unter Druck

ck Frankfurt - Äußerungen des Präsidenten Donald Trump haben am Freitag für heftige Bewegungen an den Finanzmärkten gesorgt. Nachdem Trump den Zinserhöhungskurs der Fed kritisiert, der EU und China Währungsmanipulation ... mehr


Börsen-Zeitung, 21.07.18, Autor Christopher Kalbhenn, Frankfurt, Nummer 138, Seite 14, 266 Wörter


AUSBLICK
EZB-Sitzung und Handelskonflikt im Fokus
Von Dietegen Müller, Frankfurt

Die Verunsicherung an den Märkten über die politischen Eskapaden von US-Präsident Donald Trump dürften auch in der neuen Woche ein bestimmendes Thema bleiben. Aussagen Trumps zur US-Notenbankpolitik ... mehr


Börsen-Zeitung, 21.07.18, Autor Dietegen Müller, Frankfurt, Nummer 138, Seite 14, 291 Wörter


MEINUNGEN ÜBER AKTIEN
Hypoport AG

Die Berenberg Bank stuft Hypoport von "Buy" auf "Hold" zurück und bestätigt ihr Kursziel von 174 (aktuell 167,60 Euro). Zwar ist die Bank für das Unternehmen zuversichtlich. Sie erwartet, dass ... mehr


Börsen-Zeitung, 21.07.18, Autor Christopher Kalbhenn, Nummer 138, Seite 14, 126 Wörter



Börsen-Zeitung, 21.07.18, Nummer 138, Seite 15, Tabelle(n)




21

0.285731 s