Dax Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 12.404,00+0,28% TecDax Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 2.813,75-0,67% Euro Stoxx 50 Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 3.427,00+0,32% US/Dow Jones Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 26.710,00+0,05% Gold: 1.199,66-0,62% EUR/USD: 1,17470,00%

FinTech Group AGRSS Feed dekoration
Xetra: 28,50 Kursentwicklung +3,83%   (17:36) ISIN: DE000FTG1111
dekoration
Unternehmensbereich: FinTech Group AG
Übersicht Kurse / Charts Redaktionelle BerichteResearch
Ad-hoc FinanzanzeigenAktionärsstrukturDirectors’ Dealings
Termine Wertpapiersuche Audio / Video
Ad-hoc

DGAP-Adhoc: FinTech Group AG und Österreichische Post Aktiengesellschaft gründen eine 50/50-Joint-Venture-Gesellschaft zur Erbringung von Bankdienstleistungen in Österreich - Österreichische Post zeichnet Barkapitalerhöhung in Höhe von 7 % an der FinTech Group AG (deutsch)
FinTech Group AG und Österreichische Post Aktiengesellschaft gründen eine 50/50-Joint-Venture-Gesellschaft zur Erbringung von Bankdienstleistungen in Österreich - Österreichische Post zeichnet Barkapitalerhöhung in Höhe von 7 % an der FinTech Group AG

DGAP-Ad-hoc: FinTech Group AG / Schlagwort(e): Joint Venture/Kapitalerhöhung FinTech Group AG und Österreichische Post Aktiengesellschaft gründen eine 50/50-Joint-Venture-Gesellschaft zur Erbringung von Bankdienstleistungen in Österreich - Österreichische Post zeichnet Barkapitalerhöhung in Höhe von 7 % an der FinTech Group AG

10.09.2018 / 17:22 CET/CEST Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


---------------------------------------------------------------------------

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR der Verordnung (EU) Nr. 596/2014

FinTech Group AG und Österreichische Post Aktiengesellschaft gründen eine 50/50-Joint-Venture-Gesellschaft zur Erbringung von Bankdienstleistungen in Österreich; Österreichische Post Aktiengesellschaft beteiligt sich im Zuge einer Barkapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital in Höhe von 7 % an der FinTech Group AG

- Gründung einer 50/50-Joint-Venture-Gesellschaft nach österreichischem Recht zur Erbringung von Bankdienstleistungen in Österreich vorbehaltlich der Zustimmung der zuständigen Aufsichtsbehörden

- Einbringung der profitablen österreichischen Niederlassung der FinTech Group Bank AG, inklusive der rund 30.000 Kunden der österreichischen Marke flatex in die neue Joint-Venture-Gesellschaft vorbehaltlich der Zustimmung der zuständigen Aufsichtsbehörden

- Ausgabe von 1.225.761 neuen Aktien aus genehmigtem Kapital unter Bezugsrechtsausschluss im Gesamtausgabebetrag von rund EUR 35 Millionen

Frankfurt am Main/Wien, 10. September 2018 - Die FinTech Group AG (ISIN: DE00FTG1111, WKN: FTG111, Ticker: FTK.GR) hat beschlossen, eine langfristige Kooperation mit der Österreichische Post Aktiengesellschaft (ISIN: AT0000APOST4, Ticker: POST.AV) einzugehen. In diesem Zusammenhang ist beabsichtigt, eine 50/50-Joint-Venture-Gesellschaft nach österreichischem Recht zu gründen. Diese Joint-Venture-Gesellschaft soll nach der Erteilung einer Banklizenz Bankdienstleistungen in Österreich erbringen und im Verlauf des fünfjährigen Businessplans mit einem Eigenkapital in Höhe von über EUR 200 Millionen ausgestattet werden.

Die Joint-Venture-Gesellschaft wird einen Kooperationsvertrag mit der Österreichische Post Aktien-gesellschaft zur Nutzung deren Filial- und Vertriebsnetzes mit ihren 433 eigenbetriebenen Post-Filialen und 1.351 Post Partnern sowie einen IT-Kooperationsvertrag mit der FinTech Group AG abschließen. Der IT-Kooperationsvertrag umfasst Bank-IT-Dienstleistungen der FinTech Group AG an die Joint-Venture-Gesellschaft über eine Laufzeit von zehn Jahren in einer Umsatzhöhe von mehr als EUR 100 Millionen.

Zur Unterstreichung dieser strategischen Kooperation wird die Österreichische Post Aktiengesellschaft eine Barkapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital der FinTech Group AG in Höhe von 7 % zeichnen und einen Sitz im Aufsichtsrat der Gesellschaft einnehmen.

Die FinTech Group AG hat daher eine Barkapitalerhöhung unter Ausnutzung des genehmigten Kapitals 2018 beschlossen. Die Gesellschaft wird 1.225.761 neue Aktien unter Ausschluss des Bezugsrechts der Aktionäre im Gesamtausgabebetrag von rund EUR 35 Millionen EUR ausgeben. Die neuen Aktien werden in den Open Market der Frankfurter Wertpapierbörse einbezogen.

Kontakt: Jörg Peters IR & Presse

FinTech Group AG Rotfeder-Ring 5 D-60327 Frankfurt/Main

Tel. +49 (0) 69 450001 1701 joerg.peters.ext@fintechgroup.com


---------------------------------------------------------------------------

10.09.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de


---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Unternehmen: FinTech Group AG Rotfeder-Ring 5 60327 Frankfurt am Main Deutschland Telefon: +49 (0) 69 450001 041 E-Mail: ir@fintechgroup.com Internet: www.fintechgroup.com ISIN: DE000FTG1111, DE0005249601 WKN: FTG111 Indizes: Scale 30 Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale), Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange



Ende der Mitteilung DGAP News-Service
---------------------------------------------------------------------------

722107 10.09.2018 CET/CEST



Zurückzurück


































































21

0.278489 s