Artikel Archiv >

Liberty Global will in Präsenzmärkten zukaufen

hei Köln - Liberty Global ist nach den Worten von Konzernchef Mike Fries mit liquiden Mitteln von mehr als 8 Mrd. Dollar für "ziemlich bedeutende M & ...

Jetzt gratis weiterlesen

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos für myBöZ, erhalten Sie Zugriff auf diesen Artikel und profitieren Sie von weiteren Vorteilen (mit * optional).

  • 5 Gratis-Artikel pro Monat *
  • ausgewählte Newsletter *
  • Merkliste *
  • Lesehistorie (max. 12 Monate)
  • E-Mail-Alerts *

Sie möchten die Rechte an diesem Artikel erwerben?

Alle Informationen und Kontaktmöglichkeiten haben wir hier für Sie bereitgestellt.