Artikel Archiv >
Im Interview: Klaus Hommels, Lakestar Spac I

„Wir müssen den Ausverkauf europäischer Tech-Firmen verhindern“

Am Montag ist die Aktie des Lakestar Spac (Special Purpose Acquisition Company) in Frankfurt in den Handel gestartet. Der Wagniskapitalgeber Klaus Hommels will mit dem Übernahmevehikel den Ausverkauf europäischer Technologiefirmen an die USA stoppen. Um dem Investment einen seriösen Charakter zu geben, versucht er, die Konditionen noch etwas fairer als in den USA zu gestalten.

Herr Hommels, in den USA sind Spacs schon längst der Renner. Warum wenden Sie sich mit Ihrem Übernahmevehikel Lakestar Spac nicht an die US-Börse, son...

Jetzt gratis weiterlesen

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos für myBöZ, erhalten Sie Zugriff auf diesen Artikel und profitieren Sie von weiteren Vorteilen (mit * optional).

  • 5 Gratis-Artikel pro Monat *
  • ausgewählte Newsletter *
  • Merkliste *
  • Lesehistorie (max. 12 Monate)
  • E-Mail-Alerts *

Sie möchten die Rechte an diesem Artikel erwerben?

Alle Informationen und Kontaktmöglichkeiten haben wir hier für Sie bereitgestellt.

Erster deutscher Spac kurz vor dem Start

#Spacs