Artikel Archiv >
HSBC

Zweistellige Rendite im Visier

Die britische Großbank HSBC hat sich im Schlussquartal 2020 dank unerwartet niedriger Wertberichtigungen deutlich besser geschlagen als von Analysten vorhergesagt. Eine zweistellige Rendite bleibt Ziel des Managements, das den Schwerpunkt des Geschäfts immer mehr nach Asien verlegt. Anleger müssen sich jedoch auf niedrigere Dividenden einstellen.

HSBC hat für das Schlussquartal 2020 ein um fast ein Viertel höheres Ergebnis ausgewiesen als von Analysten im Schnitt angesetzt. Klare Ansagen zu de...

Jetzt gratis weiterlesen

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos für myBöZ, erhalten Sie Zugriff auf diesen Artikel und profitieren Sie von weiteren Vorteilen (mit * optional).

  • 5 Gratis-Artikel pro Monat *
  • ausgewählte Newsletter *
  • Merkliste *
  • Lesehistorie (max. 12 Monate)
  • E-Mail-Alerts *

Sie möchten die Rechte an diesem Artikel erwerben?

Alle Informationen und Kontaktmöglichkeiten haben wir hier für Sie bereitgestellt.