Supply Chain Finance

IASB macht Lieferkettenfinanzierung transparenter

Das International Accounting Standards Board (IASB) will die Bilanzierung von Vereinbarungen zur Zuliefererfinanzierung transparenter machen. Entsprechende Änderungen der Rechnungsregeln stellte der Standardsetzer am Freitag zur Konsultation. Die...

IASB macht Lieferkettenfinanzierung transparenter

bn Frankfurt

Das International Accounting Standards Board (IASB) will die Bilanzierung von Vereinbarungen zur Zuliefererfinanzierung transparenter machen. Entsprechende Änderungen der Rechnungsregeln stellte der Standardsetzer am Freitag zur Konsultation. Die Vorschläge sollten die Effekte solcher Arrangements auf die Verbindlichkeiten und auf den Cash-flow eines Unternehmens sichtbarer machen und das Bedürfnis von Investoren nach detaillierterer Information decken, hieß es. Die zur Diskussion gestellten Änderungen der Offenlegungspflichten gemäß IFRS7 betreffen Unternehmen, die als Käufer in Supply-Chain-Finance-Abkommen eintreten, denen zufolge sie bzw. Zulieferer Beträge finanzieren können, die sie Zulieferern schulden.

BZ+
Jetzt weiterlesen mit BZ+
4 Wochen für nur 1 € testen
Zugang zu allen Premium-Artikeln
Flexible Laufzeit, monatlich kündbar.
Es wurden keine Inhalte gefunden, die den Filterkriterien entsprechen.