Märkte

Dax kämpft mit 16.000 Punkten

Der deutsche Leitindex lugte am Dienstag nur kurzzeitig über die 16.000-Punkte-Marke. Ihm fehlten die nötigen Impulse, um sich nachhaltig über der symbolisch wichtigen Marke zu positionieren.

Dax kämpft mit 16.000 Punkten

Dax kämpft mit 16.000 Punkten

RWE-Aktie legt um mehr als 3 Prozent zu – Bundrenditen fallen weiter

kjo Frankfurt
Berichte Seite 24

Dem Dax haben auch am Dienstag die nötigen Impulse gefehlt, um sich nachhaltig über der 16.000-Punkte-Marke zu positionieren, nur kurzzeitig lugte er darüber. Bis Handelsschluss gewann der Dax 0,2% auf 15.993 Zähler. Der Euro Stoxx 50 gab leicht um 0,2% auf 4.348 Punkte nach. Vor den am Mittwoch und Donnerstag erwarteten Inflationsdaten aus der Eurozone und Konsumsignalen aus den USA blieben die Markakteure an der Seitenlinie. Die Wirtschaftsdaten können den Märkten neue Hinweise auf den künftigen Zinskurs der Notenbanken geben.

Bei den Einzelwerten setzen sich RWE-Aktien nach Ankündigungen auf dem Kapitalmarkttag des Konzerns an die Dax-Spitze. Deutschlands größter Energieversorger will das Tempo beim Ausbau des Ökostromgeschäfts deutlich steigern. In den Jahren bis 2030 sollen weltweit 55 Mrd. Euro netto investiert werden und das grüne Portfolio auf mehr als 65 Gigawatt ausgebaut werden. Das bereinigte Ebitda solle im Geschäftsjahr 2030 auf über 9 Mrd. Euro verbessert werden. Die Dividende will RWE jährlich um 5 bis 10% erhöhen. Analysten von Bernstein konstatierten, die Botschaft des Kapitalmarkttages unterstütze die "Outperform-These zu RWE und liefert Beweise für ein nachhaltiges Wachstum der erneuerbaren Energien zu attraktiven Renditen". Die Aktie stieg 3,1% auf 39,56 Euro.

EZB-Präsidentin Christine Lagarde hatte bereits zum Wochenstart vor verfrühten Siegesfeiern im Kampf gegen die Inflation gewarnt. Auch Bundesbank-Präsident Joachim Nagel warnte nun davor, die Zinsen im Euroraum zu schnell wieder zu senken. Es sei keine ausgemachte Sache, dass sich der Inflationsrückgang fortsetzen werde. Die Bundesanleihen setzten ihren Renditeabstieg fort.

BZ+
Jetzt weiterlesen mit BZ+
4 Wochen für nur 1 € testen
Zugang zu allen Premium-Artikeln
Flexible Laufzeit, monatlich kündbar.
Es wurden keine Inhalte gefunden, die den Filterkriterien entsprechen.