KfW-Umfrage

Heizkosten zwingen zum Sparen

Fast 60% der Deutschen spüren aufgrund der hohen Energiepreise einen großen oder sehr großen Kostendruck. Das geht aus einer Ad-hoc-Umfrage in Ergänzung zum Energiewendebarometer der KfW hervor. Vor allem Haushalte mit Gasheizung sind davon...

Heizkosten zwingen zum Sparen

ast Frankfurt

Fast 60% der Deutschen spüren aufgrund der hohen Energiepreise einen großen oder sehr großen Kostendruck. Das geht aus einer Ad-hoc-Umfrage in Ergänzung zum Energiewendebarometer der KfW hervor. Vor allem Haushalte mit Gasheizung sind davon betroffen – aber auch diejenigen mit Öl- oder Pelletheizungen äußerten sich ähnlich. Die gestiegenen Heizkosten haben zu Sparmaßnahmen geführt, von einer Absenkung der Raumtemperatur bis zu Einsparungen an anderer Stelle. Bauliche Energieeffizienzmaßnahmen oder wohnliche Veränderungen streben aber nur wenige an. „Die Ergebnisse unserer Befragung unterstreichen die Bedeutung von staatlichen Entlastungsmaßnahmen. Die Unterstützung muss insbesondere niedrige Einkommensgruppen erreichen“, sagte KfW-Chefvolkswirtin Fritzi Köhler-Geib. Ein Entlastungspaket müsse jedoch über Entlastungen auf der Kostenseite hinausgehen und Anreize auf der Investitionsseite setzen, „geht es doch darum, den Verbrauch fossiler Energieträger langfristig zu senken“.

BZ+
Jetzt weiterlesen mit BZ+
4 Wochen für nur 1 € testen
Zugang zu allen Premium-Artikeln
Flexible Laufzeit, monatlich kündbar.
Es wurden keine Inhalte gefunden, die den Filterkriterien entsprechen.