KurzkommentarMercedes-Benz

Die neue Einstiegsklasse

Mit Sportlichkeit und Flexibilität will Mercedes-Benz die jüngsten Kunden gewinnen. Für Preise ab 1.400 Euro je Wagen sind sie dabei.

Die neue Einstiegsklasse

Mercedes-Benz

Die neue
Einstiegsklasse

jh München

Die Werbetexter haben ganze Arbeit geleistet: "Ob auf Kopfsteinpflaster, Waldboden oder Schotter – die extragroßen, gefederten Einzelschwenkräder ermöglichen ein komfortables Fahrerlebnis auf jedem Untergrund." Von einem SUV aus dem Hause Mercedes-Benz wäre nichts anderes zu erwarten. Und dass der neue AMG GT2 mit Kreuzspeichenfelgen "Sportlichkeit, Flexibilität und maximalen Fahrkomfort" vereint, versteht sich für die Luxusmarke Mercedes-AMG von selbst. Emissionsfrei fahren zudem auch der "All-Terrain GTR" und der "Avantgarde GTX" von Mercedes-Benz. Das Stuttgarter Unternehmen präsentierte jetzt die neuen Modelle aus der Kooperation mit einem Branchenspezialisten: dem Hartan Kinderwagenwerk in der oberfränkischen Gemeinde Sonnefeld. Die jüngsten Mercedes-Fahrer sind mit 1.400 bis 1.500 Euro je Wagen dabei. Die auf 299 Stück limitierte Sonderedition des AMG GT2 ist für jeweils rund 2.000 Euro zu haben. Da moniere noch jemand, Vorstandschef Ola Källenius vernachlässige mit seiner Luxusstrategie die Einstiegsklasse.

BZ+
Jetzt weiterlesen mit BZ+
4 Wochen für nur 1 € testen
Zugang zu allen Premium-Artikeln
Flexible Laufzeit, monatlich kündbar.
Es wurden keine Inhalte gefunden, die den Filterkriterien entsprechen.