Investmentberatung

David Solo wird Verwaltungsrat von The Singularity Group

Die Zürcher Investmentberatung The Singularity Group erweitert den Verwaltungsrat. Das neue Mitglied war lange Chef des damals noch florierenden Vermögensverwalters GAM.

David Solo wird Verwaltungsrat von The Singularity Group

lee

Der Verwaltungsrat der Zürcher Investmentberatung The Singularity Group hat ein neues Mitglied. Wie die Gesellschaft mitteilte, hat die Hauptversammlung David M. Solo einstimmig in das Gremium gewählt. Mit dem Präsidenten Eric Sarasin, CEO und Mitgründerin Evelyne Pflugi sowie Mitgründer und Investor Tobias Reichmuth hat der Verwaltungsrat nun vier Mitglieder.

Abschlüsse vom MIT

Solo, der den Angaben zufolge sowohl über die schweizerische als auch die US-Mitgliedschaft verfügt, führte bis 2013 den damals noch florierenden Vermögensverwalter GAM. Er verfügt über Abschlüsse in Elektrotechnik und Computerwissenschaften am MIT in Cambridge, wo er sich mit Glasfasertechnik und Maschinelles Lernen beschäftigte.

Dazwischen habe Solo verschiedene Positionen bei O'Connor & Associates, SBC Warburg, Julius Bär und der UBS bekleidet. Seit 2003 ist er auch selbst unternehmerisch tätig, er gründete unter anderem die Anlagefirma Diversified Credit Investments, die 2020 von Blackstone übernommen wurde. Derzeit ist der Manager Lead Director bei Trading Technologies International, Mitglied des Verwaltungsrats von Merchant Wealth Partners und berät Finanzunternehmen.

BZ+
Jetzt weiterlesen mit BZ+
4 Wochen für nur 1 € testen
Zugang zu allen Premium-Artikeln
Flexible Laufzeit, monatlich kündbar.
Es wurden keine Inhalte gefunden, die den Filterkriterien entsprechen.