Assekuranz

Jens Köwing wird IT-Vorstand bei HDI Deutschland

HDI Deutschland erweitert den Vorstand mit Jens Köwing. Der Wirtschaftsinformatiker soll im Geschäftsbereich Privat- und Firmenversicherung Deutschland des Talanx-Konzerns das neu geschaffene IT-Ressort übernehmen.

Jens Köwing wird IT-Vorstand bei HDI Deutschland

HDI Deutschland bekommt IT-Vorstand

ste Hamburg

HDI Deutschland, der Geschäftsbereich Privat- und Firmenversicherung Deutschland des Versicherungskonzerns Talanx, bekommt mit Jens Köwing erstmals einen IT-Vorstand. Wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte, wird der 46-Jährige nach Zustimmung durch die BaFin ab Anfang 2024 für das neu geschaffene IT-Ressort und damit für IT-Grundsatzfragen und die übergreifende Anwendungsentwicklung verantwortlich. Sein Mandat als Vorstand der HDI AG mit Zuständigkeit für das Ressort Querschnitt & Service Operation werde er bis auf Weiteres behalten.

Die übergreifende Entwicklung und der Ausbau der IT-Landschaften sei eine entscheidende Herausforderung für HDI Deutschland, so Talanx-Konzernchef Torsten Leue, der auch HDI Deutschland-Aufsichtsratsvorsitzender ist. Köwing sei "mit seinem kulturellen Fit und als strategisch denkender Kopf in meinen Augen genau der Richtige hierfür“. Der Wirtschaftsinformatiker arbeitete als Berater bei Accenture, ehe er 2012 zu HDI Systeme kam, dem IT-Dienstleister der Talanx. Im April 2019 wurde er als Vorstand.

BZ+
Jetzt weiterlesen mit BZ+
4 Wochen für nur 1 € testen
Zugang zu allen Premium-Artikeln
Flexible Laufzeit, monatlich kündbar.
Es wurden keine Inhalte gefunden, die den Filterkriterien entsprechen.