Baubranche

Hier finden Sie alle Informationen zum Thema Baubranche.

Erneut weniger Neubauten genehmigt

Im Oktober wurden abermals weniger Baugenehmigungen für Wohnungsbauten erteilt. Das Minus war aber so schmal wie nie in diesem Jahr.
mehr
Konjunktur
von Alexandra Baude

Insolvenzzahlen wieder auf Vor-Pandemie-Niveau

Die Unternehmensinsolvenzen in Deutschland steigen nach zwei Jahren mit historisch niedrigen Fallzahlen wieder deutlich. Eine überdurchschnittlich hohe Insolvenzquote muss die Baubranche verkraften.
mehr
Creditreform-Analyse
von Sabine Reifenberger

Schlechtere Stimmung in Italien

Unternehmen und Verbraucher in Italien zeigen sich im September etwas pessimistischer.
mehr
Stimmungsumfrage
von Alexandra Baude

Kein Aufschwung in Sicht

Das Institut der deutschen Wirtschaft (IW) in Köln rechnet in diesem Jahr nur mit einem Wirtschaftswachstum von 0,25 %. Das geht aus der Konjunkturprognose hervor, die das Institut am Montag veröffentlichte.
mehr
Wachstumsprognose
von Anna Steiner

Institute uneins über die Wachstumsfrage

Die Frühjahrsprognosen der deutschen Wirtschaftsforschungsinstitute zeigen eine große Bandbreite: Zwischen Mini-Minus und Plus ist alles dabei. Die Dynamik wird aber schwach und die Inflation hoch bleiben.
mehr
Konjunkturprognosen
von Alexandra Baude

Madrid will Ferrovial-Umzug blockieren

Madrid möchte mit dem in der Corona-Pandemie eingerichteten Schutzmechanismus für strategische Bereiche die angekündigte Umsiedlung des Baukonzerns in die Niederlande untersagen. Bislang hat die Entscheidung von Ferrovial noch keine Nachahmer gefunden.
mehr
Baukonzern
von Thilo Schäfer

Firmen in Frühlingslaune

Einkaufsmanagerindex, ZEW- und Sentix-Konjunkturerwartungen und nun auch das Ifo-Geschäftsklima: Sämtliche Stimmungsindikatoren für die deutsche Wirtschaft bergen die Hoffnung auf bessere Zeiten.
mehr
Ifo-Geschäftsklima
von Alexandra Baude

Firmen in Frühlingslaune

Einkaufsmanagerindex, ZEW- und Sentix-Konjunkturerwartungen und nun auch das Ifo-Geschäftsklima: Sämtliche Stimmungsindikatoren für die deutsche Wirtschaft bergen die Hoffnung auf bessere Zeiten.
mehr
Ifo-Geschäftsklima
von Alexandra Baude

Barclays und Natwest eröffnen den Zahlen­reigen der britischen Banken

Die Wochenvorschau der Börsen-Zeitung auf die wichtigsten Themen und Ereignisse der 7. Kalenderwoche 2023.
mehr
Podcast „7 Tage Märkte“
von Franz Công Bùi

Barclays und Natwest eröffnen den Zahlen­reigen der britischen Banken

Die Wochenvorschau der Börsen-Zeitung auf die wichtigsten Themen und Ereignisse der 7. Kalenderwoche 2023.
mehr
Podcast „7 Tage Märkte“
von Franz Công Bùi

Unternehmen finden zurück zur Zuversicht

Eine Rezession der deutschen Wirtschaft wird immer unwahrscheinlicher. Den neuesten Beleg dafür liefert das Ifo-Geschäftsklima, das zu Jahresbeginn das vierte Mal in Folge zugelegt hat. Die laufenden Geschäfte allerdings schwächeln immer noch.
mehr
Ifo-Geschäftsklima
von Alexandra Baude

Familie Bauer nicht mehr größter Aktionär

Die Familie Bauer beteiligt sich nicht an einer Kapitalerhöhung des Tiefbau- und Maschinenbauunternehmens. Damit verliert sie in der achten Generation die Position als größter Anteilseigner.
mehr
Kapitalerhöhung
von Joachim Herr

Inflation dämpft Laune der US-Verbraucher

Hohe Benzinpreise und steigende Finanzierungskosten für Häuser sowie Autos und andere langlebige Güter belasten US-Konsumenten. Der einschlägige Index des Verbrauchervertrauens gab im November weiter nach.
mehr
Verbrauchervertrauen
von Peter De Thier

Bauer AG beschließt Kapitalerhöhung

Die Aktionäre stimmen mit fast 100 Prozent für eine Kapitalerhöhung. Damit ist die Wahrscheinlichkeit gestiegen, dass der Immobilienunternehmer Alfons Doblinger ein Pflichtangebot für eine Übernahme vorlegen wird.
mehr
Familienunternehmen
von Joachim Herr

Euro-Bausektor schwächelt

Die Stimmung in den Bauunternehmen im Euroraum hat im August einen erneuten Dämpfer bekommen und ist nun so schlecht wie zuletzt im Januar 2021.
mehr
S&P-Global-Bau-Index
von Alexandra Baude

CRH erzielt Milliardengewinn

Der irische Baustoffkonzern CRH will trotz konjunkturellen Gegenwinds im Gesamtjahr operativ mehr verdienen als 2021. Der operative Gewinn (Ebitda) soll dieses Jahr auf etwa 5,5 Mrd. Dollar steigen.
mehr
Baustoffkonzern

Baukonzern ACS tilgt Schulden

Der Verkauf der Industriedienstleistungssparte Cobra hat der Hochtief-Mutter ACS finanziellen Spielraum verschafft. Auch operativ hat das Geschäft zuletzt wieder angezogen.
mehr
Baubranche
von Thilo Schäfer

Brancaccio ist Chefin der Bau­unternehmer

Mit Federica Brancaccio ist erstmals eine Frau und eine Vertreterin Süditaliens Präsidentin des Nationalen Verbands der Bauunternehmer (Ance) geworden.
mehr
Italien
von Gerhard Bläske

US-Konjunktur schwächelt

Mehrere Indikatoren deuten auf eine Verlangsamung der US-Konjunktur hin. Die Baubranche tut sich schwer, und die Verbraucher werden pessimistischer.
mehr
Indikatoren
von Peter De Thier

Bauunternehmen laufen die Kosten davon

In der Diskussion um die ökonomischen Auswirkungen des Ukraine-Kriegs stehen Gas, Öl und Kohle im Vordergrund. Doch auch in der Bauwirtschaft gibt es Abhängigkeiten.
mehr
Materialengpässe
von Helmut Kipp

Nemetschek peilt zweistellige Rate an

Der Vorstand des Softwareanbieters Nemetschek erwartet auch in diesem Jahr einen kräftigen Umsatzanstieg. Der Erlös von Software as a Service wächst überproportional stark.
mehr
Softwareindustrie
von Joachim Herr

Baubranche macht mehr Umsatz

Die deutsche Baubranche hat im August erneut gute Geschäfte gemacht. Der Umsatz im Bauhauptgewerbe stieg um 8,5% gemessen am Vorjahresmonat, wie das Statistische Bundesamt mitteilte. Die Zahl der Beschäftigten wuchs um 1,3%. Über die ersten acht...
mehr
Gute Geschäfte

Materialknappheit im Bau nimmt langsam ab

Der Materialmangel, der die Erholung der deutschen Wirtschaft nach der Coronakrise zuletzt etwas ausgebremst hat, nimmt langsam ab. Aber für eine komplette Entwarnung scheint es zu früh.
mehr
Lieferketten
von Anna Steiner

Materialengpässe bleiben Problem für Baubranche

Der Materialengpass in der Baubranche hat sich im Juli ein wenig abgemildert. 48,8% der Betriebe im Hochbau gaben in einer Umfrage des Ifo-Instituts an, dass ihre Geschäfte unter Lieferverzögerungen bei Vorprodukten gelitten hätten. Im Juni war es...
mehr
Lieferschwierigkeiten
Start
Lesezeichen
ePaper