ChatGPT

Hier finden Sie alle Informationen zum Thema ChatGPT.

OpenAI soll billionenschwere KI-Initiative planen

Der ChatGPT-Entwickler will den Mangel an Hochleistungschips für KI-Anwendungen nun offenbar selbst angehen und sich um die Errichtung neuer Fabriken kümmern. Dazu spricht CEO Sam Altman laut Berichten mit potenziellen Geldgebern - unter anderem aus den Vereinigten Arabischen Emiraten.
mehr
Chipmangel

Elon Musks KI-Start-up braucht mehr Geld als gedacht

Der Tech-Milliardär will laut einem Medienbericht für seine Firma xAI, die den Chatbot "Grok" entwickelt hat, bis zu 6 Mrd. Dollar einsammeln. Dafür soll er bei potenziellen Investoren unter anderem in Hong Kong angeklopft haben.
mehr
Chatbot-Entwickler
von Karolin Rothbart

Bei Rechenzentren droht ein Kostenschub

Data Center erleben einen Boom als neue Assetklasse nach Glasfaser. Jedoch drohen Kostenschübe wegen steigender Energiepreise, die die Investoren mittragen müssen.
mehr
Neue Assetklasse
von Heidi Rohde

Wandel in der Wahrnehmung der Welt

Generative KI, neue Blockbildung und Dauerkrisen – die Perspektiven haben sich 2023 verschoben.
mehr
von Sebastian Schmid

Generative künstliche Intelligenz – der neue Gatekeeper

Die generative Künstliche Intelligenz revolutioniert die Medienlandschaft. Axel Springer ist mit einer Partnerschaft mit OpenAI vorgeprescht. Doch der Paradigmenwechsel bringt auch Fragen nach Gatekeeper-Funktion und Pressefreiheit mit sich.
mehr
BlickfeldMedien
von Sebastian Schmid und Christoph Ruhkamp

Das sind die Gewinner des Aktienjahres

In einem insgesamt starken Jahr ragten einige Unternehmen aus der Masse heraus. Ihre Aktien konnten besonders kräftig zulegen. Doch nicht bei allen dürfte es so weitergehen.
mehr
Aktienmarkt
von Tobias Möllers

Generative AI could create up to $340 billion in annual value for banks

Generative AI could create up to $340 billion in annual value for banks, particularly in corporate and retail banking, according to McKinsey. However, the challenges are immense.
mehr
McKinsey study
von Philipp Habdank

Deutsche Bank relies on partnerships in artificial intelligence

At the Euro Finance Week, everything revolves around artificial intelligence on Wednesday. Bernd Leukert, CIO of Deutsche Bank, sees it primarily as support.
mehr
Bernd Leukert at the Euro Finance Week
von Philipp Habdank

Fast alle Mitarbeiter von OpenAI drohen mit Kündigung

Die Turbulenzen im KI-Unternehmen OpenAI gehen nach der Absetzung von CEO Sam Altman weiter. Nun droht die Mehrheit der Mitarbeiter mit Kündigung, und Investoren wollen den Verwaltungsrat verklagen.
mehr
Aufruhr in KI-Unternehmen
von Stephan Lorz

Microsofts cleverer Schachzug

Der ChatGPT-Macher OpenAI droht nach einem plötzlichen Führungschaos zu zerfallen. Großinvestor Microsoft beweist mit der Anstellung des geschassten CEO Sam Altman in der Situation dennoch taktisches Geschick.
mehr
WertberichtigtOpenAI
von Karolin Rothbart

Microsoft fängt OpenAI-Chef Sam Altman auf

Nach dem Richtungsstreit bei OpenAI wechselt Sam Altman zu Microsoft. Der Vorstandschef des ChatGPT-Entwicklers war am Wochenende aus dem Unternehmen gedrängt worden. Der Versuch, ihn zurückzuholen, schlug fehl.
mehr
KI-Vorreiter

Sam Altman zündet den Turbo für ChatGPT

Die Adaption von Künstlicher Intelligenz (KI) über OpenAI/ChatGPT findet rasend schnell statt. Mit dem App Store geht es ab Ende November auch beschleunigt in die Kommerzialisierung.
mehr
Künstliche Intelligenz
von Björn Godenrath

A gut feeling is a bad advisor

The French AI start-up Mistral is reportedly on the verge of another round of funding. The founders bring a wealth of experience in the field of artificial intelligence, hence, it cannot be said, that the investors are making a hasty decision here.
mehr
OpinionStartup investors
von Karolin Rothbart

Führungskräfte im Bann von KI

Der Hype um die jüngsten technologischen Fortschritte bei (generativer) künstlicher Intelligenz ist weltweit in den Führungsetagen von Unternehmen angekommen. Laut einer Umfrage der Unternehmensberatung Accenture gibt es kein Thema, das die Entscheider mit Blick auf das kommende Jahr derzeit mehr beschäftigt.
mehr
Umfrage
von Karolin Rothbart

OpenAI strebt Bewertung von 90 Milliarden Dollar an

Der ChatGPT-Betreiber OpenAI spricht dem "Wall Street Journal" zufolge mit Investoren über einen möglichen Aktienverkauf. Mit dem eingesammelten Geld soll die KI-Entwicklung weiter vorangetrieben werden.
mehr
Möglicher Börsengang

Mehrheit der Unternehmen sieht sich bei KI in Verzug

In Deutschland stufen sich viele Unternehmen als Nachzügler bei künstlicher Intelligenz ein oder fürchten sogar, den Anschluss schon verpasst zu haben. Klare Regeln für den Einsatz generativer KI haben die wenigsten. Das ist riskant.
mehr
Bitkom-Analyse
von Sabine Reifenberger

Google bringt Textgenerator Bard an den Start

Google stellt Nutzern in den USA und Großbritannien den KI-Chatbot Bard zur Verfügung. In bestehende Anwendungen wird das Programm aber vorerst nicht eingebunden – aus Vorsicht.
mehr
Künstliche Intelligenz
von Alex Wehnert

Tencent quält sich zu Wachstum

Der chinesische Internetkonzern Tencent schneidet im Schlussquartal 2022 besser als erwartet ab, kommt aber nur auf schleppendes Wachstum. Neue Impulse erhofft man sich durch KI-Anwendungen.
mehr
Internetkonzern
von Norbert Hellmann

KI-Regulierung wird zum Drahtseilakt

KI, ChatGPT oder Robo-Anwälte sind auf dem Vormarsch, die Regulierung hinkt hinterher und ist kein leichtes Unterfangen. Ein zu enges Korsett könnte Innovationen bremsen.
mehr
Künstliche Intelligenz
von Mario Pofahl und Maximilian Mann

Baidu blamiert sich mit „Ernie Bot“

Der chinesische Tech-Konzern Baidu fällt mit der ersten Präsentation eines ChatGPT nach­empfun­denen Text­generators für Such­maschinen beim Publikum durch. Die Baidu-Aktie lässt im Hong­konger Handel kräftig Federn.
mehr
Alternative zu ChatGPT
von Norbert Hellmann

KI-Boom zieht Anlegerinteresse an

Analysten bescheinigen dem KI-Markt massives Wachstumspotenzial. Im Fokus stehen dabei Microsoft und Alphabet – doch Marktstrategen sehen abseits der beiden Tech-Riesen größere Kurschancen.
mehr
Künstliche Intelligenz
von Alex Wehnert

China schränkt Nutzung von ChatGPT ein

Der Textgenerator ChatGPT sorgt in China für Wirbel. Peking signalisiert Regulierungsbedarf für entsprechende KI-Systeme, an denen auch heimische Techkonzerne basteln. Dem chinesischen Web-Publikum wird der Zugang bereits verwehrt.
mehr
Künstliche Intelligenz
von Norbert Hellmann

KI-Ambitionen von Nvidia euphorisieren Anleger

Der Chipkonzern Nvidia sieht sich als großen Profiteur der anziehenden Entwickleraktivität bei künstlicher Intelligenz. In Kombination mit positiven Quartalsergebnissen euphorisiert dies die Anleger.
mehr
Chipriese
von Alex Wehnert

Gefecht der Gehirne

Der Test mit menschlicher Intelligenz offenbart noch einiges Schwächen der Computergehirne. Unangenehm für Microsoft, Rivalen Alphabet freut es umso mehr.
mehr
ChatGPT
von Heidi Rohde
Start
Lesezeichen
ePaper