Russland

Hier finden Sie alle Informationen zum Thema Russland.

Drei Jahrzehnte lang aufgebaut, in zwei Jahren zerstört

Vom einst blühenden Handel zwischen der EU und Russland ist heute nur noch wenig übrig. Russland hat im Vergleich mehr verloren. Doch Europa bleibt zum Teil abhängig.
mehr
Jahrestag Kriegsausbruch
von Eduard Steiner

Europa muss bei militärischen Ukraine-Hilfen nachlegen

Europa muss die Ukraine stärker denn je militärisch unterstützen. Das gilt vor allem, wenn die USA als Geberland ausfallen. Viele Länder in der EU verstecken sich hinter Brüssel.
mehr
Jahrestag Kriegsausbruch
von Stephan Lorz

Russland umgeht Sanktionen über zentralasiatische Staaten und die Türkei

Russland umgeht laut einer Ifo-Studie westliche Sanktionen über ehemalige Mitgliedstaaten der Sowjetunion in Zentralasien sowie die Türkei. China ist zwar bedeutendster Lieferant wirtschaftlich und militärisch wichtiger Güter, spielt bei der Sanktionsumgehung aber keine Rolle.
mehr
Ifo-Studie
von Alexandra Baude

Russische Zentralbank pausiert nach Zinserhöhungsserie

Nach fünf Zinserhöhungen in Folge ist Schluss: Die russische Zentralbank leitet eine Zinspause ein, die länger andauern dürfte. Derweil hebt die Notenbank die Wirtschaftswachstumsprognose für Russland an.
mehr
Geldpolitik

Unternehmen in der Zwickmühle der Russlandsanktionen

Am 24. Februar jährt sich der Einmarsch russischer Truppen in die Ukraine zum zweiten Mal. Zeit für eine kritische Bilanz der von der EU verhängten Sanktionen. Das Fazit fällt ernüchternd aus.
mehr
GastbeitragEU-Außenwirtschaft
von Bärbel Sachs und David Rösch

RBI steht vor Verkauf der Priorbank in Belarus

Die Raiffeisen Bank International macht mit ihren Rückzugsplänen aus Belarus Ernst. Die Österreicher prüfen seit 2022 Möglichkeiten für einen Ausstieg.
mehr
Banken und Osteuropa
von Jan Schrader

Stubb wird Finnlands Präsident

Mit Alexander Stubb wird ein Politiker finnischer Präsident, der finanzpolitisch versiert und Europa zugewandt ist. Der 55-Jährige gehört der konservativen Sammlungspartei an.
mehr
Wahlen
von Detlef Fechtner

Verschärfte EU-Sanktionen gegen Russland bergen Überraschungen

Die EU hat im Dezember die Sanktionen gegen Russland verschärft. Das Paket enthält unangenehme Überraschungen für manche Unternehmen.
mehr
GastbeitragGeschäftskontakte Russland
von Julia Pfeil

Russische Wirtschaft legt 2023 kräftig zu

Trotz des Krieges mit der Ukraine scheint Russlands Wirtschaft weiterzuwachsen. Doch der "Erfolg" ist einzig den höheren Rüstungsausgaben zuschreiben. Die anderen Sektoren darben.
mehr
Wachstum

Gekauft und gestohlen

Einst haben russische Tycoons russische Kulturgüter im Westen teuer erstanden und zurückgeführt. Seit dem Ukraine-Krieg zeigt sich ein gänzlich anderes Phänomen.
mehr
Notiert inMoskau
von Eduard Steiner

Deutschland exportiert weniger in Drittstaaten

Im Dezember ist das Geschäft der deutschen Exporteure mit den USA und China abgeflaut. Im Jahresvergleich ergibt sich ein noch größerer Rückgang.
mehr
Außenhandel
von Alexandra Baude

China und Türkei liefern Russland sanktionierte EU-Waren

Russland fehlt wegen der westlichen Exportbeschränkungen ein Drittel der Waren im Vergleich zur Zeit vor dem Ukraine-Krieg. Etliches gelangt aber über Drittstaaten dennoch in das Land, zeigt die neue Ifo-Sanktionsdatenbank.
mehr
Ifo-Studie
von Alexandra Baude

Der wunderliche Boom der russischen Wirtschaft

Der Kreml und die Russen bauen wegen des Kriegs und der Sanktionen ihre Wirtschaft völlig um. Und plötzlich geht die Post ab. Aber wie funktioniert das Modell? Und warum ist die Zentralbank nah am Verzweifeln?
mehr
Im BlickfeldWirtschaftswachstum
von Eduard Steiner

Deutsche Exporte in Drittstaaten legen erneut zu

Die deutschen Exporte in Drittstaaten sind im November den zweiten Monat in Folge gestiegen. Im Jahresvergleich ergibt sich weiter ein großer Rückstand. Und die Aussichten sind trübe.
mehr
Außenhandel
von Alexandra Baude

Deutschland exportiert deutlich mehr in die GUS-Staaten

Seit Ausbruch des Ukraine-Kriegs sind die Exporte in die GUS-Staaten deutlich gestiegen. Russland rutscht wegen der Sanktionen in der Rangliste wichtiger Abnehmerländer immer weiter ab.
mehr
von Alexandra Baude

Die neuen Superlative des Nahen Ostens

Dank einer geschickten Tourismus-Strategie ist die Luftfahrtbranche im Nahen Osten gestärkt aus der Coronakrise gekommen, unbeschadet von neuen geopolitischen Konflikten. Das weckt Begehrlichkeiten bei neuen Akteuren wie Saudi-Arabien, das Dubai nacheifern will.
mehr
Im BlickfeldLuftfahrt Naher Osten
von Gesche Wüpper

Leitzins in Russland steigt überraschend kräftig

Die russische Zentralbank beobachtet einen höheren Inflationsdruck. Als Reaktion darauf verkündet Notenbankchefin Elwira Nabiullina eine überraschend deutliche Zinserhöhung.
mehr
Geldpolitik
von Martin Pirkl

Putins wichtige Helferin Nabiullina

Die russische Notenbankchefin Elwira Nabiullina stützt mit ihrer Geldpolitik den Angriffskrieg Moskaus auf die Ukraine. Weshalb die wirtschaftsliberale Ökonomin dies tut, darüber gibt es unterschiedliche Ansichten.
mehr
Russische Zentralbankchefin
von Martin Pirkl

Russische Zentralbank legt nach im Kampf gegen Rubel-Verfall

Bereits zum dritten Mal in weniger als zwei Monaten erhöht die russische Zentralbank den Leitzins. Der Kurswechsel soll die Inflation senken und den Rubel stärken – wird für die Wirtschaft jedoch auch zur Belastung.
mehr
Leitzins steigt
von Martin Pirkl

Die Ernüchterung europäischer Banken in Afrika

Die Euphorie europäischer Banken für den Wachstumsmarkt Afrika ist in den letzten Jahren einer gewissen Ernüchterung gewichen. Die Gründe dafür sind vielfältig.
mehr
BlickfeldWachstumsmärkte
von Gesche Wüpper

Der schwarze Humor – und die nur scheinbare Loyalität

Der bewaffnete Aufstand des Warlords Jewgenij Prigoschin hat einige Eigenschaften der russischen Bevölkerung zu Tage treten lassen - unter anderem schwarzen Humor, aber auch eine nur scheinbare Loyalität einem starken Anführer gegenüber.
mehr
Notiert in Moskau
von Eduard Steiner

Strafe für Banker von Putin-Freund

Die Angeklagten hätten es unterlassen, genau genug zu prüfen, ob das Geld wirklich dem Musiker Musiker Sergey Roldugin gehört habe.
mehr
Sorgfaltspflichten

Brent-Ölpreis fällt nach Anstieg zurück

Der russischen Regierung gelingt es zunehmend besser, die westlichen Sanktionen gegen russische Ölexporte zu umgehen.
mehr
Rohstoffe
von Dieter Kuckelkorn

Von russischen Opti­misten und Pessi­misten

Die russische Witzkiste hält einiges parat. Auch angesichts der gegenwärtigen Situation greifen viele Russen darauf zurück. Tatsächlich haben die meisten viel zu lange die Augen verschlossen vor dem, was im Kreml vor sich geht. Aber es gibt noch Hoffnung.
mehr
Moskau
von Eduard Steiner
Start
Lesezeichen
ePaper