Wirtschaftswachstum

Hier finden Sie alle Informationen zum Thema Wirtschaftswachstum.

Zeit für die Ampel zum Handeln

Die FDP dringt auf einen wirtschaftlichen Umschwung in Deutschland. Die Liberalen sind diejenigen in der Ampel, die ihn politisch am meisten brauchen.
mehr
KommentarStandortschwäche
von Angela Wefers

Russische Wirtschaft legt 2023 kräftig zu

Trotz des Krieges mit der Ukraine scheint Russlands Wirtschaft weiterzuwachsen. Doch der "Erfolg" ist einzig den höheren Rüstungsausgaben zuschreiben. Die anderen Sektoren darben.
mehr
Wachstum

Deutsche Wirtschaft schrumpft zum Jahresende

Die deutsche Wirtschaft ist zum Jahresende geschrumpft. Die Rezession ist dennoch knapp vermieden, wenn auch die Aussichten trübe bleiben.
mehr
BIP
von Alexandra Baude

Experten erwarten für 2024 geringes globales Wachstum

2024 dürfte die Weltwirtschaft in etwa so stark wachsen wie im vergangenen Jahr. Mittelfristig dürfte es besser werden, zeigt eine quartalsweise Ifo-Umfrage. Dabei gibt es aber regional große Unterschiede: Für Euroland und besonders Deutschland dürfte es nicht ganz so gut laufen.
mehr
Umfrage
von Alexandra Baude

Deutsche Wirtschaft kommt erst 2025 richtig in Schwung

Ökonomen sind sich uneins, wie stark die deutsche Wirtschaft in diesem Jahr wächst. Richtig anspringen dürfte sie ohnehin erst 2025, wie das Konjunkturtableau der Börsen-Zeitung und des ZEW zeigt.
mehr
ExklusivKonjunkturtableau
von Alexandra Baude

Der wunderliche Boom der russischen Wirtschaft

Der Kreml und die Russen bauen wegen des Kriegs und der Sanktionen ihre Wirtschaft völlig um. Und plötzlich geht die Post ab. Aber wie funktioniert das Modell? Und warum ist die Zentralbank nah am Verzweifeln?
mehr
Im BlickfeldWirtschaftswachstum
von Eduard Steiner

„Die WTO ist ineffektiver geworden“

China durchlebt schwierige wirtschaftliche Zeiten. Warum das gerade für Deutschland schlechte Nachrichten sind und wie sich Strukturen im Welthandel verändern, erklärt Eric Robertsen, Chefstratege von Standard Chartered, im Interview.
mehr
Im InterviewEric Robertsen
von Martin Pirkl

Bundesbank rechnet mit leichtem Konjunkturdämpfer in diesem Jahr

Die deutsche Wirtschaft wird nach Einschätzung der Bundesbank in diesem Jahr leicht schrumpfen. Ab 2024 dürfte sie wieder Fahrt aufnehmen
mehr
Wirtschaftsprognose

Öffentliche Verschuldung besorgniserregend

Die OECD rechnet mit einer Abschwächung des Wirtschaftswachstums im nächsten Jahr. Die Industrieländerorganisation sorgt sich wegen der öffentlichen Verschuldung, die in vielen Ländern ein Niveau erreicht, wie sonst nur in Kriegszeiten zu sehen.
mehr
Weltkonjunktur
von Gesche Wüpper

Euro-Wirtschaft legt Sommerpause ein

Die Euro-Wirtschaft ist im Sommer unerwartet leicht geschrumpft. Auch die Stagnation in Italien hat negativ überrascht. Dass Frankreich deutlich an Schwung einbüßt, war hingegen prognostiziert worden.
mehr
BIP
von Alexandra Baude

Deutsche Wirtschaft schrumpft im Sommer

Die deutsche Wirtschaft ist im Sommer geschrumpft, aber nicht ganz so kräftig wie erwartet. Zudem fiel der bisherige Jahresverlauf besser als bislang gemeldet aus. Die Aussichten bleiben aber trübe.
mehr
Konjunktur
von Alexandra Baude

Ökonomen bei Inflation optimistischer

Von der EZB befragte Ökonomen rechnen für 2024 mit weniger Wachstum und einer geringeren Kerninflation. Insidern zufolge ist zudem eine Anpassung der Mindestreserve oder des Anleihekaufprogramms PEPP für 2023 kein Thema mehr.
mehr
EZB-Umfrage
von Martin Pirkl

Starkes US-Wachstum bringt die amerikanische Notenbank in die Zwickmühle

Die US-Wirtschaft hat ihr Wachstum im Sommerquartal trotz hoher Zinsen mehr als verdoppelt. Zugleich zog im September auch der Auftragseingang an. Eine schwierige Situation für die Notenbank Federal Reserve.
mehr
Konjunktur
von Stephan Lorz

Schwellenländer verpassen den Anschluss

China hat in den vergangenen Jahren und Jahrzehnten eine wirtschaftliche Erfolgsgeschichte geschrieben. In den anderen Schwellenländern ist die Bilanz eher ernüchternd.
mehr
Anteile an der Weltwirtschaft
von Martin Pirkl

Mehr als Schritttempo ist für die Weltwirtschaft nicht drin

Die strukturellen Änderungen in den globalen Produktions- und Lieferketten werden die globale Wirtschaft noch länger bremsen. In der neuen Halbjahresprognose des Bankenverbands BdB wird den großen Volkswirtschaften und dem Euroraum nur ein unterdurchschnittliches Wachstum vorausgesagt.
mehr
ExklusivBankenverbandsprognose
von Alexandra Baude

Sorgen um Industriestandort Deutschland nehmen zu

Gleich mehrere führende Wirtschaftsforschungsinstitute begraben die Hoffnung auf eine Erholung der deutschen Konjunktur. Mancher Ökonom oder Politiker sorgt sich gar grundsätzlich um die Wettbewerbsfähigkeit dew Standorts. Wird Deutschland der "kranke Mann Europas"?
mehr
Konjunkturprognosen
von Martin Pirkl

Schweizer Konjunkturmotor stottert

Die Inflation in der Schweiz ist deutlich niedriger als in vielen anderen Ländern. Der global abflauenden Konjunktur kann sich die Schweizer Wirtschaft jedoch nicht entziehen.
mehr
Bruttoinlansprodukt
von Martin Pirkl

Indien hängt China beim Wirtschaftswachstum ab

Die indische Wirtschaft wächst rasant im zweiten Quartal. Keine große Volkswirtschaft kann ein höheres BIP-Wachstum vorweisen.
mehr
Konjunktur
von Martin Pirkl

Kaum Wachstumsimpulse von deutschen Exporten nach China

Die deutschen Ausfuhren nach China fallen laut Berechnungen des IfW Kiel überraschend gering aus. Für das Wirtschaftswachstum in Deutschland sind das keine gute Nachrichten.
mehr
Außenhandel
von Martin Pirkl

Welthandel dürfte 2023 nur wenig wachsen

Die WTO hebt ihre Prognose für das Wachstum beim Welthandel an. Dennoch dürfte es in diesem Jahr eher mau ausfallen – die Probleme sind vielfältig.
mehr
WTO-Prognose
von Martin Pirkl

Rezessionsgefahr für US-Wirtschaft gesunken

Die US-Wirtschaft ist gegen Ende vergangenen Jahres etwas schwächer gewachsen als bisher angenommen, befindet sich aber dennoch in solider Verfassung. Auch hat der Inflationsdruck im Schlussquartal erkennbar nachgelassen.
mehr
Konjunktur
von Peter De Thier

Ein ansehn­licher Erfolg

Die Wachstumszahlen zum Abschluss des vergangenen Jahres können sich durchaus sehen lassen. Der scharfe anti-inflationäre Kurs der Fed hat Wirkung gezeigt, ohne nachhaltige Konjunkturrisiken heraufzubeschwören.
mehr
US-Konjunktur
von Peter De Thier

Bankenverband erwartet Stagnation für 2023

Arbeitsmarkt und Unternehmen haben sich in Corona- und Energiekrise als erstaunlich robust erwiesen. Nach einem Nullwachstum in diesem rechnet der BdB daher mit einem moderaten Wachstum im kommenden Jahr.
mehr
Konjunktur
von Anna Steiner

Kein Aufschwung in Sicht

Das Institut der deutschen Wirtschaft (IW) in Köln rechnet in diesem Jahr nur mit einem Wirtschaftswachstum von 0,25 %. Das geht aus der Konjunkturprognose hervor, die das Institut am Montag veröffentlichte.
mehr
Wachstumsprognose
von Anna Steiner
Start
Lesezeichen
ePaper