Artikel Archiv >
Zweitlisting

Deutsche Konsum geht nach Südafrika

Der Immobilieninvestor Deutsche Konsum Reit-AG steht vor einem Zweitlisting an der Börse Johannesburg. CEO Rolf Elgeti begründet den Schritt mit dem hohen Interesse südafrikanischer Investoren. Mit der Notierungsaufnahme ist keine Aktienplatzierung verbunden.

Von Helmut Kipp, Frankfurt Bei Immobilienfirmen aus Großbritannien, Osteuropa oder Asien sind Zweitlistings in Südafrika verbreitet, doch für Deutsch...

Jetzt gratis weiterlesen

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos für myBöZ, erhalten Sie Zugriff auf diesen Artikel und profitieren Sie von weiteren Vorteilen (mit * optional).

  • 5 Gratis-Artikel pro Monat *
  • ausgewählte Newsletter *
  • Merkliste *
  • Lesehistorie (max. 12 Monate)
  • E-Mail-Alerts *

Sie möchten die Rechte an diesem Artikel erwerben?

Alle Informationen und Kontaktmöglichkeiten haben wir hier für Sie bereitgestellt.